+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 42 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 419

Thema: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.165

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    Man muß keinem "an die Eier gehen", sondern einfach nur Arbeit anbieten, die Existenzerhaltend ist. Und damit meine ich NICHT den Mindestlohn, sondern deutlich darüber, denn auch die spätere Rente sollte deutlich über der derzeitigen zu niedrigen Grundsicherung liegen.

    Jede andere Arbeit lohnt sich nicht, sondern es handelt sich um Ausbeutung.

    Existenzerhaltend sind ca. 1000 - 1200 € netto im Monat für einen Single. Bei einer Familie sieht es natürlich anders aus. Voraussetzung ist allerdings bei beiden, daß sie eine preisgünstige Wohnung haben. In Berlin oder München zu wohnen erfordert hier noch mal einen Zuschlag.

    Solche Jobs werden hauptsächlich vom Arbeitsamt angeboten. Und mit der Rente sieht es später auch sehr schlecht aus, da man leider nichts sparen kann.

    Das, was Du dir vorstellst, sind Traumvorstellungen, die in Einzelfällen wohl hinhauen können, in der Masse aber nicht realisiert werden. Deswegen gibt es ja die Sanktionen, damit überhaupt jemand diese Jobs macht. Wenn die jetzt wegfallen oder neu ausgehandelt werden müssen, dann wird man nicht die Arbeitslosenzahl senken, sondern im Gegenteil sprunghaft ansteigen. Weil jeder kann danach sagen, neeeee diesen Job will ich nicht.
    Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht pleite

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    Niedrige Löhne, oder was meinst du?
    Nein, hohe Löhne. Gerade in strukturschwachen Regionen tun sich Unternehmen schwer damit.

  3. #13

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Wenn die jetzt wegfallen oder neu ausgehandelt werden müssen, dann wird man nicht die Arbeitslosenzahl senken, sondern im Gegenteil sprunghaft ansteigen. Weil jeder kann danach sagen, neeeee diesen Job will ich nicht.
    Und das ist auch gut so.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    "Was hat den Hallenser Juden das Leben gerettet? Abschottung!" (Shlomo)

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Existenzerhaltend sind ca. 1000 - 1200 € netto im Monat für einen Single. Bei einer Familie sieht es natürlich anders aus. Voraussetzung ist allerdings bei beiden, daß sie eine preisgünstige Wohnung haben. In Berlin oder München zu wohnen erfordert hier noch mal einen Zuschlag.
    das ist zu wenig. Bei Familien entsprechend.
    Der Wohnungsmarkt muß an die Kandare genommen werden - bundesweit. Sozialer Wohnungsbau muß wieder stattfinden. - für Deutsche, nicht für Fremde.

    Und mit der Rente sieht es später auch sehr schlecht aus, da man leider nichts sparen kann.
    Man kann sparen. Einfach mal aufhören, für Dinge aus dem Rententopf Geld zu entnehmen, die mit Rente nichts zu tun haben. Einfach mal aufhören, Beamtenpensionen zu bezahlen für Leute, die nie was eingezahlt haben. Die Liste ist lang, wo man Geld her nehmen könnte, nur, das macht keiner.

    Das, was Du dir vorstellst, sind Traumvorstellungen, die in Einzelfällen wohl hinhauen können, in der Masse aber nicht realisiert werden. Deswegen gibt es ja die Sanktionen, damit überhaupt jemand diese Jobs macht. Wenn die jetzt wegfallen oder neu ausgehandelt werden müssen, dann wird man nicht die Arbeitslosenzahl senken, sondern im Gegenteil sprunghaft ansteigen. Weil jeder kann danach sagen, neeeee diesen Job will ich nicht.
    Stimmt: Jeder muß in diesem System sanktionsfrei sagen dürfen: Nein, dafür arbeite ich nicht. Wohlgemerkt. In diesem derzeitigen System.

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Nein, hohe Löhne. Gerade in strukturschwachen Regionen tun sich Unternehmen schwer damit.
    Löhne müssen, wie ich oben schrieb, existenzsichernd sein plus mehr Geld - in Abgrenzung von denjenigen, die gar nicht arbeiten - Vollzeit ab ca 1500 Euro für single, so daß auch eine anständige Rente dabei raus kommt.

    Wer das nicht zahlen kann, ist halt ein schlechter "Unternehmer" und sollte sich fragen, was er falsch macht.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Ich sehe die Falle in deiner Fragestellung sehr wohl. Antworte trotzdem: Natuerlich potentielle Arbeitgeber. Und wenn der Staat nicht die Rahmenbedingungen dafuer schafft, kann er, sollte er nicht diejenigen bestrafen, die sich nicht ausbeuten lassen wollen.

    ACHTUNG: Ich werde mich nicht auf endlose Grundsatzdiskussionen einlassen.
    Die will ich auch nicht führen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass der Wunsch, Unternehmen gleich welcher Art müssen grundsätzlich und überall ein Lohnniveau anbieten das über dem Mindestlohn liegt, nicht realisierbar ist.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    Löhne müssen, wie ich oben schrieb, existenzsichernd sein plus mehr Geld - in Abgrenzung von denjenigen, die gar nicht arbeiten - Vollzeit ab ca 1500 Euro für single, so daß auch eine anständige Rente dabei raus kommt.

    Wer das nicht zahlen kann, ist halt ein schlechter "Unternehmer" und sollte sich fragen, was er falsch macht.
    Die Frage kann er sich stellen. Er kann sein Unternehmen auch einfach schließen. Dann gibt es für niemanden noch irgendwas außer Hartz IV.

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Die Frage kann er sich stellen. Er kann sein Unternehmen auch einfach schließen. Dann gibt es für niemanden noch irgendwas außer Hartz IV.
    es gäbe schon noch etwas mehr als HartzVier, wenn man das reformieren würde.
    Man muß es allerdings auch wollen.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.165

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen
    das ist zu wenig. Bei Familien entsprechend.
    Der Wohnungsmarkt muß an die Kandare genommen werden - bundesweit. Sozialer Wohnungsbau muß wieder stattfinden. - für Deutsche, nicht für Fremde.



    Man kann sparen. Einfach mal aufhören, für Dinge aus dem Rententopf Geld zu entnehmen, die mit Rente nichts zu tun haben. Einfach mal aufhören, Beamtenpensionen zu bezahlen für Leute, die nie was eingezahlt haben. Die Liste ist lang, wo man Geld her nehmen könnte, nur, das macht keiner.



    Stimmt: Jeder muß in diesem System sanktionsfrei sagen dürfen: Nein, dafür arbeite ich nicht. Wohlgemerkt. In diesem derzeitigen System.

    Deine Vorstellungen wirst Du aber mit der CDU nicht umsetzen können. Mit den Grünen oder mit den Linken könnte es evt. klappen. Aber da kommst du mit den "Fremden" in Konflikt. Die wollen noch mehr von der Brut.
    Ihr Gesicht auf einer Briefmarke und die Post geht pleite

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.10.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    531

    Standard AW: HartzVier-Sanktionen sind teilweise verfassungswidrig

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Deine Vorstellungen wirst Du aber mit der CDU nicht umsetzen können. Mit den Grünen oder mit den Linken könnte es evt. klappen. Aber da kommst du mit den "Fremden" in Konflikt. Die wollen noch mehr von der Brut.
    Ich bin generell, nach der traurigen Erfahrung mit der Afd, aber auch vorher schon, gegen Parteien.
    Wenn du jetzt gleich noch schreibst, wir hätten eine Demokratie, dann weiß ich Bescheid, mit wem ich es zu tun habe: mit einem systemhörigen Menschen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 09:01
  2. Blamage - Teilweise Freispruch für Karadzic
    Von SAMURAI im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.02.2013, 01:56
  3. Verfassungsgericht : Speicherung von Nutzerdaten teilweise verfassungswidrig
    Von henriof9 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 07:45
  4. Hartz-IV-Sätze für Kinder sind verfassungswidrig
    Von Misteredd im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 20:07
  5. Auswanderung teilweise verbieten!
    Von Volkskommissar im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 23:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben