+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 33 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 327

Thema: 30 Jahre Mauerfall

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Genesis
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    1.131

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Stattdessen bekommt man den 3. Oktober serviert. Dieses Datum habe ich bis heute nicht verstanden.
    3. Oktober = 3 und 10 = 310 = 31 = 13 = Unglück

  2. #22
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.291

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Hier liegt das allerdings an einem anderen Grund. Man konnte den Nationalfeiertag nicht auf das Datum der Kristallnacht setzen. So zumindest damals die Erklärung dafür. Aber richtigerweise ist ja der 3. Oktober der "Tag der deutschen Einheit". Da wurde sie vollzogen.
    Das war 1990! Da war die Mauer schon Geschichte!
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  3. #23
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.291

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Der 9. November 1918 war aber auch die Ausrufung der Republik.
    Und einiges Anderes! Der 9. Nov ist der Schicksalstag der Deutschen!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.148

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Die Bolschewiken in der Sowjetunion feierten ursprünglich am 9. November ihre Revolution als die Machtergreifung, und so kam es zur kommunistischen Revolution am 9.November in Deutschland am Jahrestag der Machtergreifung der Bolschewiken in Petrograd.

    Später feierten die Bolschewiken in Russland dann den 7. November den Beginn der Revolution, und nicht mehr das Ende der Revolution.
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.414

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Eine sehr krasse Betrachtungsweise. Nein, kein Vergleich mit den Flüchtlingen 2015.

    Wir waren 44 Jahre getrennt. Deutsche von beiden Seiten lagen sich glücklich in den Armen. Konnten sich wieder uneingeschränkt besuchen.
    Die Diktatur der DDR war zu Ende.
    Die Ostdeutschen konnten wieder frei in die ganze Welt reisen.
    Die Ossis wollten Bananen, BMW, Begrüßungsgeld und Mallorca. Das war das ganze Wunder, schnöde Gier auf Money und besseres Leben. Gorbi hat sich über den Tisch ziehen lassen und die DDR ohne Gegenleistung an die Ostküste verschenkt. Er war der größte Idiot der russischen Geschichte. Hätten sich die allerbesten Freunde Deutschlands, GB und Frankreich durchgesetzt, gäbe es die DDR in abgeschwächter Form noch neute und würde sich hervorragend als Refugium für nicht gutmenschliche Restdeutsche eignen. Mal wieder saudumm gelaufen in der deutschen Geschichte.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

  6. #26
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.291

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die Ossis wollten Bananen, BMW, Begrüßungsgeld und Mallorca. Das war das ganze Wunder, schnöde Gier auf Money und besseres Leben. Gorbi hat sich über den Tisch ziehen lassen und die DDR ohne Gegenleistung an die Ostküste verschenkt. Er war der größte Idiot der russischen Geschichte. Hätten sich die allerbesten Freunde Deutschlands, GB und Frankreich durchgesetzt, gäbe es die DDR in abgeschwächter Form noch neute und würde sich hervorragend als Refugium für nicht gutmenschliche Restdeutsche eignen. Mal wieder saudumm gelaufen in der deutschen Geschichte.
    Der größte Idiot bist du!
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  7. #27
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.179

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von DUNCAN Beitrag anzeigen
    Die Ossis wollten Bananen, BMW, Begrüßungsgeld und Mallorca. Das war das ganze Wunder, schnöde Gier auf Money und besseres Leben. Gorbi hat sich über den Tisch ziehen lassen und die DDR ohne Gegenleistung an die Ostküste verschenkt. Er war der größte Idiot der russischen Geschichte. Hätten sich die allerbesten Freunde Deutschlands, GB und Frankreich durchgesetzt, gäbe es die DDR in abgeschwächter Form noch neute und würde sich hervorragend als Refugium für nicht gutmenschliche Restdeutsche eignen. Mal wieder saudumm gelaufen in der deutschen Geschichte.
    Eine krasse Betrachtung, aber rückblickend betrachtet hast du irgendwie recht.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  8. #28
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.179

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Der größte Idiot bist du!
    Man kann es auch anders sehen.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  9. #29
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    50.927

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Was mich als Wessi stört ist, dass gute und bewährte Errungenschaften der DDR im Gesundheitswesen, dem Bildungswesen oder zum Beispiel der Art wie Daten innerhalb der Banken in der DDR ausgetauscht wurden, über Nacht für schlecht erklärt wurden und nur was die BRD gemacht hat, als Gut klassifiziert wurde.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #30
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.291

    Standard AW: 30 Jahre Mauerfall

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Eine krasse Betrachtung, aber rückblickend betrachtet hast du irgendwie recht.
    Völlig Falsch! Sie wollten vor allem eine andere DDR! Der Rest war Vereinnahmung durch den Westen!
    Damals hat man die Ossis mit Westgeld und "Bananen" gelockt und heute lockt man Flüchtlinge und Schutzsuchende!
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Mit dem Mauerfall aus dem Paradies vertrieben"
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 13:41
  2. EU-Video zum Mauerfall-Jubiläum erzürnt die Polen
    Von Candymaker im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 19:02
  3. Mauerfall 89 - Glück oder Pech?
    Von Sterntaler im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.11.2006, 07:50
  4. 20 Jahre Mauerfall - feiern wie auf der Fanmeile?
    Von Reinhard Rupsch im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 22:05
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 19:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 141

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben