+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 208

Thema: Stromversorgung

  1. #61
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.630

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Für alle die immer mit Strom versorgt sein müssen und über selbstgenutztes Wohneigentum verfügen, empfiehl sich ein Stromaggregat für den Notfall, einschließlich eintausend Liter Diesel.
    funfact, mit ölheizung hat man automatisch ein paar tausend liter diesel vorrätig^^
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  2. #62
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.561

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    funfact, mit ölheizung hat man automatisch ein paar tausend liter diesel vorrätig^^
    Und wer keine Ölheizung hat?
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  3. #63
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.630

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Und wer keine Ölheizung hat?
    der hat ein großes problem, so ne menge diesel zu lagern
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  4. #64
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.561

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    der hat ein großes problem, so ne menge diesel zu lagern
    Der Begriff „Menge“ ist relativ, es kommt darauf an, wie viel Energie erzeugt werden muss. Wer nur wenig Energie braucht, der lagert eben nur einhundert Liter Diesel oder Flüssiggas ein.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  5. #65
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.014

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Ein von mir mehr oder weniger gern gesehener Youtuber meint in seinem neuesten Video, dass es Gerüchte gibt, dass es im Januar 2020 zu einem Black Out kommen wird, welcher etwas länger andauern soll.
    Oder schon so lange, dass es viele Menschen in der BRD dahin sterben lassen wird.
    Gibt es diese Gerüchte wirklich ? Wenn ja für wie realistisch haltet ihr das ?
    Die Frage ist nicht mehr, ob der Blackout kommt, sonder nur noch wann...
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  6. #66
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.630

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Der Begriff „Menge“ ist relativ, es kommt darauf an, wie viel Energie erzeugt werden muss. Wer nur wenig Energie braucht, der lagert eben nur einhundert Liter Diesel oder Flüssiggas ein.
    "brauchen" und "lagern" ist ein unterschied.


    so gesagt, hab ne menge auf "lager" wovon ich hoffe, daß es nie "gebraucht" werden muss...
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  7. #67
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.713

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nicht mehr, ob der Blackout kommt, sonder nur noch wann...
    Hier die Situation in der letzten Woche (47). Dort waren KKW, Braunkohle, Steinkohle und Gas mit 40 bis 50 GW für 35 Stunden in Produktion. Sowohl Wind als auch Solar waren marginal. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Also weiter KKW und Kohle abschalten. Übrigens z.Z. 7.30 Uhr schon wieder Wind und Solar ca. 3 GW. Gas, Kohle, KKW zusammen 50 GW. Schöne alte/neue Energiewelt.
    Geändert von MANFREDM (25.11.2019 um 08:45 Uhr)
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  8. #68
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.561

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    "brauchen" und "lagern" ist ein unterschied.


    so gesagt, hab ne menge auf "lager" wovon ich hoffe, daß es nie "gebraucht" werden muss...
    Und nun? Was willst du uns mitteilen?
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  9. #69
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.201

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    der hat ein großes problem, so ne menge diesel zu lagern
    Das wären lumpige fünf Fässer. Nur ist der "richtige" Diesel dank des beigemengten Biomüllanteils nicht richtig haltbar. Wenn du den jetzt zwei oder drei Jahre stehen läßt, hast du irgendein undefinierbares Gemisch mit Dieselpest und anderen Ablagerungen. Daher ist der Gedanke mit dem Heizöl vielleicht nicht so schlecht.

  10. #70
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.201

    Standard AW: Stromversorgung

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Hier die Situation in der letzten Woche (47). Dort waren KKW, Braunkohle, Steinkohle und Gas mit 40 bis 50 GW für 35 Stunden in Produktion. Sowohl Wind als auch Solar waren marginal. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Also weiter KKW und Kohle abschalten. Übrigens z.Z. 7.30 Uhr schon wieder Wind und Solar ca. 3 GW. Gas, Kohle, KKW zusammen 50 GW. Schöne alte/neue Energiewelt.
    Die Baerbock hat doch die Lösung schon genannt. Für die Tage der Dunkelflaute wird vorsorglich der Strom im Netz gespeichert. Das ist auch alles durchgerechnet. Die Annalena hat es wahrscheinlich sogar persönlich noch mal nachgerechnet. Bezahlen werden wir den Spaß aus den Goldtöpfen der Kobolde, die wir zur Arbeit in den Sammlern der vielen Elektroautos zwingen werden. Das alles kann doch gar nicht schiefgehen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Energiepolitik und technische Grundlagen der Stromversorgung
    Von FranzKonz im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 13.02.2018, 15:51
  2. Stromschacherer gefährden die Stromversorgung
    Von SAMURAI im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 892
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 19:45

Nutzer die den Thread gelesen haben : 144

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben