+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

  1. #11
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.715

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    BRD-Hochfinanznetzwerke sind nicht "die Deutschen". Verbreite also keine deutschfeindliche Hetze. Zudem ist die BRD nicht einmal ein deutscher Staat.
    Du Bildungs Experte: KfW, Deutsche Bank, mit Josef Ackermann wo die Hirnlose und korrupte Angela Merkel, für den Verbrecher sogar im Kanzleramt eine Geburtstags Party ausrichten liess in 2008. Nicht Deutsch!? wo jeder Deutsche Politik Depp, Minister im Aufsichtsrat der KfW sitzt

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.528

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Du Bildungs Experte: KfW, Deutsche Bank, mit Josef Ackermann wo die Hirnlose und korrupte Angela Merkel, für den Verbrecher sogar im Kanzleramt eine Geburtstags Party ausrichten liess in 2008. Nicht Deutsch!? wo jeder Deutsche Politik Depp, Minister im Aufsichtsrat der KfW sitzt
    Die BRD ist ein Besatzerkonstrukt, du Super-Balkanspezialist. Mach erst mal deine Hausaufgaben
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #13
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.567

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die BRD ist ein Besatzerkonstrukt, du Super-Balkanspezialist. Mach erst mal deine Hausaufgaben
    Endlich hat noch jemand erkannt, dass dieser Halbanalphabet seine hervorgewürgten "Beiträge" nur dazu benutzt, um pauschal Hass und Hetze über uns Deutsche abzulassen.

    Selbst wenn in Peking ein Fahrrad umgefallen ist, kommt er in nur zwei Sätzen auf Steinmeiers Schuld und die Schuld sonstiger deutscher Politiker, die angeblich alle nur dumm und korrupt seien.

    Nicht dass ich unsere politische "Elite" für ausgesprochen schlau und ehrlich halten würde, aber ständig so zu tun, als seien deutsche Politiker die einzigen Gauner in der Welt und beim gesamten Rest handele es sich um Ehrenmänner, ist wirklich nur noch absurde Tatsachenverdrehung, bösartige Verleumdung und vor allem Deutschenhetze.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  4. #14
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.376

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Ich meine das Topic "Umfrage: [Links nur für registrierte Nutzer]" in den TdT.
    Ich finde, der Thread hat durchaus seine Berechtigung. Denn was durch den Lithium-Abbau in Bolivien und anderen Anden-Staaten der Umwelt angetan wird, ist besorgniserregend. In einer Gegend, in der Trinkwasser ohnedies Mangelware ist, wird für den Abbau in riesigen Becken Salzwasser in enormen Mengen verdunstet, wodurch Trinkwasser nachsickert. Die Brunnen der Bauern in der Umgebung trocknen immer mehr aus. Dazu kommt noch, daß diverse andere, umweltschädliche Stoffe durch den Wind in der gesamten Gegend verblasen werden und die Umwelt vergiften.

    Das ist auch typisch für die Scheinmoral der Grünen: Man hat sich auf E-Mobilität eingeschworen, um die Umwelt in Deutschland zu schonen. Daß man dadurch die Umwelt in den Anden zerstört, interessiert diese Bande kein bisschen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Auch Filmberichte gibt es reichlich über dieses Thema.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.044

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Du Bildungs Experte: KfW, Deutsche Bank, mit Josef Ackermann wo die Hirnlose und korrupte Angela Merkel, für den Verbrecher sogar im Kanzleramt eine Geburtstags Party ausrichten liess in 2008. Nicht Deutsch!? wo jeder Deutsche Politik Depp, Minister im Aufsichtsrat der KfW sitzt
    Die Wenigsten in D, die sich für "Deutsche" halte, sind welche. Der dt. Paß ist kein Beweis dafür, Deutscher zu sein. Deutscher ist nur, wer die dt. Staatsbürgerschaft besitzt, und die muß man extra beantragen, auch als Vermeintlich "Deutscher"
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.715

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Die BRD ist ein Besatzerkonstrukt, du Super-Balkanspezialist. Mach erst mal deine Hausaufgaben
    Bist auf den Niveau, das Du Allgemein Wissen noch verbreiten musst

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.528

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Bist auf den Niveau, das Du Allgemein Wissen noch verbreiten musst
    Ganz sicher nicht, denn du kannst selbst nichts in der Richtung vorweisen, "Spezialist". Mach dich erst mal über den völkerrechtlichen Status des BRD-Gebildes schlau, bevor du hier halbgaren Käse schreibst. Bist du überhaupt Deutscher? Oder bloß wieder irgendein fremder K*****, der zwar die deutschen Sozialgesetze gern hat und deshalb in unser Land gekommen ist, aber ansonsten gegen uns hetzt.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Endlich hat noch jemand erkannt, dass dieser Halbanalphabet seine hervorgewürgten "Beiträge" nur dazu benutzt, um pauschal Hass und Hetze über uns Deutsche abzulassen.

    Selbst wenn in Peking ein Fahrrad umgefallen ist, kommt er in nur zwei Sätzen auf Steinmeiers Schuld und die Schuld sonstiger deutscher Politiker, die angeblich alle nur dumm und korrupt seien.

    Nicht dass ich unsere politische "Elite" für ausgesprochen schlau und ehrlich halten würde, aber ständig so zu tun, als seien deutsche Politiker die einzigen Gauner in der Welt und beim gesamten Rest handele es sich um Ehrenmänner, ist wirklich nur noch absurde Tatsachenverdrehung, bösartige Verleumdung und vor allem Deutschenhetze.
    Aber während sein stinkender Balkan eine Ruinenlandschaft ist, ist das Abzocken des deutschen Wohlstandes dann doch für solche Gestalten okay. Auch wenn wir Nazischweine sind.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    2.098

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Wie in der Ukraine, werden vom Auswärtigem Amte, den Grünen, den Geschäftemachern: Kriminelle und Plünderung finanziert in Bolvien, und massive Lügen, über einen erfundenen Wahlbetrug verkauft. Wenn die Deutsche und US Korruptions Maschine auftaucht, wird Alles zerstört, wenn man die Bodenschätze rauben will, wie in Nigeria, was vollkommen ruiniert ist. Die Grünen begrüssen den Putsch erneut, womit Alles über die Bande gesagt ist. Mit Völkerrechtsbruch erneut, unterstützt das Auswärtige Amt immer nur Kriminelle und Mörder, wie in Venezuela, um auch Straffrei im Chaos mit den finazierten Banden: Plündern zu können, was mit der ANTIFA in Hamburg und Berlin anfängt.

    Einer der Auslöser, Deutsche Bestechungsgelder

    Storniert: [Links nur für registrierte Nutzer]


    13. November 2019 um 14:24

    Bolivien – Nach Staatsstreich, Exil von Evo Morales und Selbsternennung der neuen Präsidentin erhebt sich Widerstand gegen rechtsextremen Terror

    La Paz, zwischen dem 9. und dem 12. November. Wie wir auf den NachDenkSeiten berichteten, brachen nach Bekanntgabe der offiziellen Ergebnisse der jüngsten Präsidentschaftswahlen vom 20. Oktober gewaltsame Proteste gegen die Regierung Evo Morales aus. Ein Bericht von Frederico Füllgraf.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Es sind wohl eher die Chinesen, die Bolivien die Rohstoffe "rauben" wollen. Denn wie China bekannterweise in Afrika vorgeht, werden die Chinesen für den Abbau das komplette Equipment zur Verfügung stellen, natürlich gegen einen entsprechenden Finanzierungsplan für dieses Equipment und natürlich, wie in Afrika, stellt China auch das Personal.

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/501292/Lithium-Reserven-in-Bolivien-Morales-Sturz-ist-ein-herber-Rueckschlag-fuer-China

    Selbst der Sturz von Morales wird da nicht viel ändern, denn China liefert natürlich auch gerne militärisches Equipment für das bolivianische Militär.


  9. #19
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.715

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Die Umwelt Mafia in Berlin macht weiter! Betrugs Geschäft der Deutschen, von Altmaier, denn warum soll der Verträge für Firmen unterschreiben in Bolivien

    5.02.2020 Deutschland / Bolivien / Wirtschaft / Politik
    Trotz Absage: Bundesregierung geht von Fortführung von Lithium-Deal mit Bolivien aus
    Von Christian Kliver
    amerika21
    lithium_2017.jpg
    Das Alkalimetall Lithium landet in Batterien, Keramik und anderen chemischen Produkten

    Quelle: Mondalor
    Lizenz: CC BY-SA 3.0

    Berlin. Die Bundesregierung geht davon aus, dass das geplante Projekt einer Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Unternehmen ACI Systems Alemania (Acisa) und dem bolivianischen Staatsunternehmen YLB zum Abbau und zur Verarbeitung von Lithium fortgesetzt wird.
    Diese Erwartung habe auch Botschafter Stefan Duppel in Gesprächen mit der bolivianischen De-facto-Regierung "wiederholt zum Ausdruck gebracht", hieß es in einer Erklärung in der Bundespressekonferenz.........

    "Wir sehen schlichtweg nicht, wie wir diesen [Vertrag] momentan rechtssicher und stabil verhandeln können", sagte der Staatssekretär. Hänsel verwies indes darauf, dass die De-facto-Regierung "nicht demokratisch gewählt wurde und durch einen Putsch an die Macht gekommen ist". Zugleich hinterfragte sie das demokratische Mandat der politischen Führung und ihre Legitimation, eine derart weitreichende Entscheidung über ein Wirtschaftsabkommen zu treffen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]: der wohl Bestechungsgeld erhält auch versucht einen neuen Vertrag zu erhalten: Botschafter: [Links nur für registrierte Nutzer], der Bestechung in Ost Europa gelernt hat

    Die jetzige Regierung der Selbst ernannten Faschisten Frau
    Die Führung unter Senatorin Jeanine Áñez wendet sich gegen das Lithium-Geschäft mit Deutschland

    Damit vollzieht die nicht gewählte Staatsführung einen offenen Bruch mit den deutschen Geschäftspartnern und provoziert bilaterale Spannungen. Der Vertrag zwischen ACI Systems und Partnern sowie Bolivien war Ende 2018 in der baden-württembergischen Landesvertretung in Berlin unter anderem im Beisein von Wirtschaftsminister Peter Altmeier (CDU) und Boliviens Außenminister Diego Pary unterzeichnet worden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    25.01.2020 Artikel von Harald Neuber

  10. #20
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.715

    Standard AW: Der Deutsch finanzierte "Putsch" in Bolivien, um "Lithium" zustehlen

    Reines Betrugs Projekt mit Thüringer Unterstützung der Roten, SPD, Linken Mafia. Die waren schon bei dem Solar Zellen Betrug dabei, Alles Pleite Projekte, mit aufgeblähten angeblichen Experten und neu gegründet. Vollkommen unfähige Deutsche Betrüger, wie es 100.000 schon im Ausland gibt und gab, wollten abzocken mit kriminellen Partner vor Ort wollten abzocken

    "[Links nur für registrierte Nutzer] es vor allem um Geld. Sie fordern eine Erhöhung der staatlich geregelten Lizenzgebühren von 3 auf 11 Prozent" % und das mit den üblichen Betrugszahlen, wollte man vor Ort nur geben, was lächerlich, wenn man die Grundwasser verseucht. Real wollten die unter 1 % des Wertes dort ausgeben, denn Bilanzen, werden über Offshore Firmen, angebliche Kosten für Beratungs Firmen gefakt, was nicht nur Deutsche Entwicklungshilfe ist.


    Vertragsunterzeichnung 2018 mit ACISA-Chef Schmutz (u.l.) und Wirtschaftsminister Altmaier (oben, 2.v.r.)

    Die Vertrags Unterzeichnung und natürlich in den Deutschen Medien vermarktet, diesen Bestechungs Erfolg, einer kriminellen Aussenpolitik.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aus der Website, die Partner, ein übliches Bestechungsgeschäft der Deutschen Regierung, wo man schon den Vertrag besser regulieren wollte, nicht als einseitiges Betrugs Geschäft, wo nur Bestechungs Geld bezahlt wurde.



    Der 65 Jahre alte Maschinenbauer, Honorar-Professor an der Universität Erlangen-Nürnberg seit dem Jahr 1987, ist als Spezialist für Reinraum-Technik schon auf der Halbleiter-Welle geschwommen, hat sich im Solarbusiness profiliert und war nun eher zufällig auf das Lithium-Thema gestoßen, als ACI in Bolivien ein Photovoltaik-Projekt geplant hatte.


    Gestopptes Joint Venture in Bolivien Deutsches Lithium-Unternehmen ruft Altmaier zu Hilfe
    Für Elektroautos ist Lithium extrem wichtig - in Bolivien sollte ein deutsches Unternehmen erstmals Zugang zu dem Rohstoff bekommen. Doch das Projekt wurde gestoppt. Nun fordert der Firmenchef Unterstützung von der Politik.
    Von Claus Hecking
    06.11.2019, 06:00 Uhr

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Besonders dreist und dumm: wenn man Zusagen gibt, also Lügen zum Betrug und nicht Lupenreine Verträge. Wer bezahlt die Flüge für die Sozi Betrüger

    Die Zusammenarbeit sei "von enormer strategischer Bedeutung für beide Seiten" und für Europa, sagte der in La Paz ebenfalls anwesende damalige Wirtschafts- und Wissenschaftsminister von Thüringen,[Links nur für registrierte Nutzer]. Den bolivianischen Partnern sei zugesagt worden, dass die Gewinnung und Verarbeitung des Lithiums "nicht nur auf dem neuestem Stand der Technik, sondern auch sozial- und umweltverträglich erfolgt". aus [Links nur für registrierte Nutzer]

    Als unfähig bekannt: Gemäß einer internen Umfrage des Bundesverkehrsministeriums wurden die Führungsqualitäten von Tiefensee von einem erheblichen Teil der Mitarbeiter des Ministeriums angezweifelt, so gaben 57 Prozent der Befragten an, dass er diese Aufgabe "eher schlecht" bzw. "schlecht" erfülle,
    Geändert von navy (06.02.2020 um 19:05 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 19:40
  3. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53
  4. Staatsangehörigkeit "deutsch" anstatt "BRD". Warum?
    Von fatalist im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 19:07
  5. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben