+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Irakischer Terrorist in Deutschland gelandet...

  1. #51
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.343

    Standard AW: Irakischer Terrorist in Deutschland gelandet...

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    ca 7 Mios , wenn davon 500.000 mit Messern auf Kuffarkillen gehen ist alles zu spät, alle kamfkräftigen Einheiten der Bunzelwehr sind in aller Welt verstreut und die 250 Leos sind zum Häuser & Nahkampf auch nicht unbedingt geeignet
    500.000? Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär ich auch nicht Millionär.
    Ausser Polizei und BW gibt es auch noch viele Millionen Deutsche, die haben auch Küchenmesser.
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    12.334

    Standard AW: Irakischer Terrorist in Deutschland gelandet...

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    500.000? Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär ich auch nicht Millionär.
    Ausser Polizei und BW gibt es auch noch viele Millionen Deutsche, die haben auch Küchenmesser.
    die sind aber nicht darauf ausgerichtet damit Menschen umzubringen und im übrigen zur Gewaltfreiheit erzogen worden, das ist der kleine feine Unterschied, der uns zur leichten Beute der Messermänner aus dem Morgenland machen wird, dazu kommt noch, dass ein Großteil über 50 oder 60 ist
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    745

    Standard AW: Irakischer Terrorist in Deutschland gelandet...

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Richtig!

    In der unveränderten Originalfassung der Betriebsanleitung für die Muselei - Koran genannt - gibt es sicher keine expliziten Aufforderungen zu Terrorismus. Der Wüstenfuzzi war ja schließlich nicht ganz soooo doof.

    Eher in den Hadithen, in denen man schon deutlicher wird, in die aber bereits bei der Abfassung rhetorische Sollbruchstellen eingebaut wurden, um sich hinterher rausreden zu können. Da kommen dann die üblichen Nebelkerzen "Den Koran muss man in der Originalsprache lesen, um ihn verstehen zu können" und was derlei dumme Ausflüchte noch sind.

    So richtig zur Sache geht man dann in den Social Media und an einschlägigen Stellen im Internet, in denen sehr konkret zum Abschlachten der Ungläubigen aufgerufen wird und man umfassende Anleitungen zum Bombenbasteln und zu Terrorakten finden kann.

    Nur Blinde oder sonstwie Denkbehinderte wie du haben das mehrstufige System des islamischen Hassterrors noch nicht begriffen.

    Der Islam als Ganzes ist nämlich in einer Art Zwiebelsystem aufgebaut. Man muss sich weit nach innen schälen, um die Problematik dieser Gehirnseuche im Kern zu entdecken.
    Gefettet:
    So ein Regelwerk wie der Koran ist reine Auslegungssache. Sure 2, 191 zum Beispiel...
    Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten!
    ...
    Wenn man den Eroberern aus dem Nahen Osten vorbetet, dass sie angegriffen werden oder gar in irgend einer Form bedrängt werden, lässt sich so ein Terrorismus auch als Notwehr auslegen.
    Die Moslems verstehen Kritik teilweise schon als Kriegserklärung. Wo sie einmal sind, installieren sie ihr Recht und ihre kulturelle Ordnung. Und wenn sich jemand dagegen auflehnt, wird das als Bedrohung oder Angriff gewertet. Das kann man dann auch leicht den vielen Anhängern als "Verfolgung" erklären...
    Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt und (bis) die Religion gänzlich Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, so sieht Allah wohl, was sie tun.
    Sure 8, 39

    Alles eine Frage der Zeit.

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.622

    Standard AW: Irakischer Terrorist in Deutschland gelandet...

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Dieses bescheuerte Deutschland verstehe ich wirklich nicht mehr. Wieso müssen sie immer aus einem daher gelaufenen Araber gleich einen Deutschen machen?
    BRD = Deutschfeindliches System Deshalb!

    Capisce?
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 2. Ebola-Infizierter in Deutschland gelandet!
    Von Maggie im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2014, 17:58
  2. Irakische "Christen" mäkeln an ihrem neuen Domizil in Deutschland.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 15:56
  3. Amnesty: Deutschland soll 4,7 Millionen irakische Flüchtlinge aufnehmen
    Von Blutkehle666 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 23:09

Nutzer die den Thread gelesen haben : 96

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben