+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

  1. #51
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.609

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe mich nur einmal auf dein Niveau herabgelassen. Der Sachverständige wird schon recht gehabt haben mit dem was er herausfand. Fest steht nun einmal, dass der LKW-Fahrer, die Radfahrerin gesehen haben müsste. Im Hörfunk wurde auch darauf hingewiesen, dass der LKW-Fahrer lt. Sachverständigen zu schnell war.
    Tja, es gibt Jobs, bei denen eine kleine Unaufmerksamkeit tödlich enden kann. Und es gibt Jobs, da drückt man die Löschtaste, wenn man einen Fehler gemacht hat. Meistens ereifern sich die Inhaber der zweiten Kategorie über die der ersten Kategorie, wenn etwas schiefging. Wenn es fahrlässig war, ist eine Bestrafung angemessen und er hat ja auch eine erhalten. Im Vergleich zu dieser Koryphäe:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ist er schon fast zu hart bestraft worden. Der Penner, der aus purer Dummheit mit einem gemieteten Boliden mit 160km/h durch die Stadt rast, ist nämlich wirklich gemeingefährlich.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.911

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Mir wäre es lieber, man würde statt zig verschiedenen Assistenten mal wieder jedem Verkehrsteilnehmer die Verkehrsregeln nahebringen, insbesondere §1. Ein Assistenzsystem muss zwar keine schlechte Sache sein, es kann Leben retten, es kann aber kein Gehirn ersetzen. Und wer als Radfahrer so dämlich ist, sich rechts neben einen potentiell abbiegen wollenden Lastzug zu stellen, hat entweder wenig Verstand oder nutzt ihn nicht. Kein normal denkenden Mensch kommt freiwillig 40t und 500PS mit eingeschränkter Sicht aus dem Fahrerhaus näher als er muss. Man beobachtet aber oft genug diesen Irrsinn. War im vorliegenden Fall wohl nicht so, passiert aber zu oft.
    ich hab das letztes Jahr mal bewusst neben einem LKW mit Tieflader von der Stadtwirtschaft gemacht, an einer Stelle wo das Ergebnis auch klar sein würde und es wäre wohl auch so geendet, wenn ich nicht gebremst hätte. Dieses Jahr gabs noch keinen Mordanschlag auf mich, die Jahre vorher wurde das mindestens 2-3mal versucht
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  3. #53
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.274

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    Leute. Die meisten Fahrradfahrer sind wie die Idioten die ohne zu gucken über den Fußgängerüberweg laufen. Nach dem Motto: ach, der andere muss ja aufpassen. Da gabs mal einen (bekannten) Reporter der in Frankreich ohne zu schauen über eine stark befahrene Strasse gelaufen ist - und heil durchkam.

    Man muss nicht immer auf sein Recht beharren, sondern eben selbst auch vorsichtig sein. Ich sag mal so: ein LKW biegt ja nicht mit 80 Sachen um die Ecke. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer muss das doch sehen. Im Gegensatz zu einem LKW der Bauartbedingt eben tote Winkel hat. Darum hält sich mein Mitleid von umgefahrerenen Radfahrern stark in Grenzen.

    Und von den Idioten die mit Radlerhose und beschissenem Helm auf der Landstrasse rumgurken, fange ich gar nicht mal an. Wenn ich Fussball spielen will, geh ich auf den Fussballplatz. Wenn ich schießen will, auf den Schießplatz. Und wenn die Radsport betreiben wollen sollen die eben auf die Rennbahn.

    Fahrradfahrer haben ausserhalb geschlossener Ortschaften sowieso nichts zu suchen. Ausser auf Feldwegen.

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    2.916

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Da überfährt ein LKW-Fahrer eine Radfahrerin, die Mutter von 2 Kindern stirb. Der Sachverständige sagte aus, dass der LKW zu schnell war und er die Radfahrerin hätte sehen können.

    Das Ende vom Lied, eine Bewährungsstrafe. Da frage ich mich schon wann endlich einmal LKW-Fahrer für ihre Taten einmal richtig büßen müssen, man muss sich nur einmal die vielen schrecklichen Auffahrunfälle anschauen, die LKW-Fahrer verursachen und dabei kommen immer wieder sehr viel unschuldige Menschen, sogar ganze Familien, ums Leben.

    LKW-Fahrer sind wohl nur Hilfsarbeiter mit Führerschein.


    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Tote-Radfahrerin-in-Eimsbuettel-Bewaehrungsstrafe,prozess5452.html

    Mal unabhängig von dem tragischen Tod der jungen Mutter ,der sachverständige ist ein Idiot.

    Du kannst den Eppendorfer Weg auf auf diesem Abschnitt kaum schneller als 40 Kmh ,eher langsamer befahren.
    Da stehen die Auros kreuz und quer und einen Radfahrweg gibt es dort auch nicht.

    Es ist daher schon abenteuerlich die Straße per Fahrrad zu benutzen ,und du mußt wirklich höllisch aufpassen.

  5. #55
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.522

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Da überfährt ein LKW-Fahrer eine Radfahrerin, die Mutter von 2 Kindern stirb. Der Sachverständige sagte aus, dass der LKW zu schnell war und er die Radfahrerin hätte sehen können.

    Das Ende vom Lied, eine Bewährungsstrafe. Da frage ich mich schon wann endlich einmal LKW-Fahrer für ihre Taten einmal richtig büßen müssen, man muss sich nur einmal die vielen schrecklichen Auffahrunfälle anschauen, die LKW-Fahrer verursachen und dabei kommen immer wieder sehr viel unschuldige Menschen, sogar ganze Familien, ums Leben.

    LKW-Fahrer sind wohl nur Hilfsarbeiter mit Führerschein.


    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Tote-Radfahrerin-in-Eimsbuettel-Bewaehrungsstrafe,prozess5452.html
    Häufig sind es jetzt auch sogenannte "Flüchtlinge". Die fahren gerne Brummi, auch gerne mal Abseits der Straße
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #56
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    So langsam habe ich das Gefühl, dass unsere Richter mit Haftstrafen sehr sparsam umgehen, weil:
    a.) sie das "Steuersäckel" nicht übermäßig belasten sollen
    und
    b.) weil die Kapazitäten unserer "Haftanstalten" ohnehin nahezu erschöpft sind

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Häufig sind es jetzt auch sogenannte "Flüchtlinge". Die fahren gerne Brummi, auch gerne mal Abseits der Straße
    Bald werden sie auch Lokomotiven fahren...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #57
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Bewährungsstrafe für LKW-Fahrer, unfassbar.

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Leute. Die meisten Fahrradfahrer sind wie die Idioten die ohne zu gucken über den Fußgängerüberweg laufen. Nach dem Motto: ach, der andere muss ja aufpassen. Da gabs mal einen (bekannten) Reporter der in Frankreich ohne zu schauen über eine stark befahrene Strasse gelaufen ist - und heil durchkam.

    Man muss nicht immer auf sein Recht beharren, sondern eben selbst auch vorsichtig sein. Ich sag mal so: ein LKW biegt ja nicht mit 80 Sachen um die Ecke. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer muss das doch sehen. Im Gegensatz zu einem LKW der Bauartbedingt eben tote Winkel hat. Darum hält sich mein Mitleid von umgefahrerenen Radfahrern stark in Grenzen.

    Und von den Idioten die mit Radlerhose und beschissenem Helm auf der Landstrasse rumgurken, fange ich gar nicht mal an. Wenn ich Fussball spielen will, geh ich auf den Fussballplatz. Wenn ich schießen will, auf den Schießplatz. Und wenn die Radsport betreiben wollen sollen die eben auf die Rennbahn.

    Fahrradfahrer haben ausserhalb geschlossener Ortschaften sowieso nichts zu suchen. Ausser auf Feldwegen.
    Noch zu erwähnen wären solche Fahrradfahrer, die in dunkler Kleidung, und ohne Licht unterwegs sind...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bewährungsstrafe für Besitz von Kinderpornos
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 18:15
  2. Ex-Justizminister Schelter zu Bewährungsstrafe verurteilt
    Von Sterntaler im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 21:48
  3. Nadine tot - Bewährungsstrafe
    Von Odin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 14:28
  4. Bewährungsstrafe wegen Kinderpornos!
    Von esperan im Forum Deutschland
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben