+ Auf Thema antworten
Seite 19 von 19 ErsteErste ... 9 15 16 17 18 19
Zeige Ergebnis 181 bis 190 von 190

Thema: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

  1. #181
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.279

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen


    Lass Dich nicht beirren, Genesis. Lebe gesund und vernuenftig und Dein Koerper wird die Kraft haben, sich gegen Krankheiten zu wehren. Zu meiner Zeit hiess es noch, wer all diese Kinderkrankheiten durchlaeuft, der ist gesund und widerstandsfaehig fuers Leben. So ist es auch mir ergangen. Als Kind in den dreissiger und vierziger Jahren habe ich so ziemlich alle Kinderkrankheiten absolviert, selbst Keuchhusten und Scharlach. Zu der Zeit gab es noch keine Biotika.

    Bei Impfungen, finde ich, sollte es keinen Zwang geben. Der Staat darf gerne Impfungen anbieten und bezahlen aber nicht zwangsverfuegen. Das verletzt das Menschenrecht.
    Vor allem schadet es ja nur Ungeimpfte. Wozu also Zwang? Der Geimpfte kann ja nicht argumentieren, dass ihn die Ungeimpften in Gefahr bringen. Diese Diskussion ist schon etwas absurd. Wer nicht will, der soll auch nicht ... der soll dann aber hinterher auch nicht rumjammern.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  2. #182
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    9.231

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Vor allem schadet es ja nur Ungeimpfte. Wozu also Zwang? Der Geimpfte kann ja nicht argumentieren, dass ihn die Ungeimpften in Gefahr bringen. Diese Diskussion ist schon etwas absurd. Wer nicht will, der soll auch nicht ... der soll dann aber hinterher auch nicht rumjammern.
    Da stimmen wir voellig ueberein!

    Ich fand eine amerikanische Website...

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Daraus ein uebersetzter Auszug:

    "Im Buch "Tyrannosaurus Pharmaceuticus R.I.P." (online als [Links nur für registrierte Nutzer] verfügbar) finden Sie eine sehr detaillierte, aber leicht lesbare wissenschaftliche Erklärung, warum Impfung nicht nur versagt, sondern tatsächlich Krankheiten verbreitet.
    .....

    "In den letzten zehn Jahren gab es in den USA einen (1) gemeldeten Tod durch die Masern, und es ist unklar, basierend auf der Krankheitsgeschichte des Patienten, ob und wie Masern eine Rolle bei dem Tod gespielt haben.

    Zeitgleich, (basierend auf den Berichten des Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS), gab es 105 gemeldete Todesfälle im Zusammenhang mit den MMR- oder MMRV-Impfungen." Damit zeigen die wissenschaftlichen Fakten, dass die Impfung mindestens 105-mal tödlicher ist als die Nicht-Impfung, also ganz im Widerspruch zu dem verbalen Missbrauch, der gegen Impfgegner geschleudert wird!

    Im gleichen Zeitraum waren bereits 84 % der Masern-"Ausbrüche" geimpft worden, was zeigt, dass die Impfung nicht nur tödlich, sondern auch nutzlos ist!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #183
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    1.390

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Die Tatsache, dass der Bundestag dieses Gesetz erlassen hat, ist schlimmer, als jede Nebenwirkung.... sage ich als Impfbefürworter, der allerdings für körperliche Unversehrtheit ist. Man sollte diese Ignoranz bekämpfen; das wäre sinnvoller.

  4. #184
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.196

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass der Bundestag dieses Gesetz erlassen hat, ist schlimmer, als jede Nebenwirkung.... sage ich als Impfbefürworter, der allerdings für körperliche Unversehrtheit ist. Man sollte diese Ignoranz bekämpfen; das wäre sinnvoller.
    100% ja.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #185
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.746

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    "In den letzten zehn Jahren gab es in den USA einen (1) gemeldeten Tod durch die Masern.
    Zeitgleich gab es 105 gemeldete Todesfälle im Zusammenhang mit den MMR- oder MMRV-Impfungen.
    Damit zeigen die wissenschaftlichen Fakten, dass die Impfung mindestens 105-mal tödlicher ist als die Nicht-Impfung
    Seltsame Schlußfolgerung.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  6. #186
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.213

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Die Pflicht, der Impfpflicht nachzukommen nimmt bei ´Flüchtlingen´ denselben Verlauf wie das Gesetz, Deutschland nicht illegal zu betreten bzw. es wieder zu verlassen. Solange Gewalt gegenüber ´Flüchtlingen´ und deren Herkunftsländer tabu ist, solange gelten für sie keine deutschen Gesetze.

  7. #187
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.279

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Die Pflicht, der Impfpflicht nachzukommen nimmt bei ´Flüchtlingen´ denselben Verlauf wie das Gesetz, Deutschland nicht illegal zu betreten bzw. es wieder zu verlassen. Solange Gewalt gegenüber ´Flüchtlingen´ und deren Herkunftsländer tabu ist, solange gelten für sie keine deutschen Gesetze.
    Vor allem schleppen die hier Krankheiten ein, die wir seit dem Mittelalter überwunden haben.
    Bald bricht hier wieder die Pest aus oder sowas, würde mich nicht wundern.
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

  8. #188
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.213

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    ...Bald bricht hier wieder die Pest aus oder sowas, würde mich nicht wundern.
    Nicht ausgeschlossen! Das wäre dann aber der ethnisch deutschen Bevölkerung geschuldet, wie die Zunahme der Judenfeindlichkeit auch. Keinesfalls ´Flüchtlingen´.

  9. #189
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.701

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Die Tatsache, dass der Bundestag dieses Gesetz erlassen hat, ist schlimmer, als jede Nebenwirkung.... sage ich als Impfbefürworter, der allerdings für körperliche Unversehrtheit ist. Man sollte diese Ignoranz bekämpfen; das wäre sinnvoller.
    Rechtliches zur Impfpflicht:
    ...Fazit

    Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages fordert völlig zu Recht, dass bei der juristischen Betrachtung einer möglichen Impfpflicht die dafür notwendige "Abwägung … für jede Krankheit und Impfung unter Einbeziehung aller Krankheits-, Ansteckungs- und Impfrisiken gesondert durchzuführen [ist]. Dabei ist stets zu berücksichtigen, dass gerade die verschiedenen wissenschaftlichen und medizinischen Aspekte, die in die Abwägung einzustellen sind, auf – nach aktuellen Forschungsstand - gesicherten Erkenntnissen beruhen müssen." (WD 2016b) und scheitert zwangsläufig als juristisches Gremium an diesem selbst formulierten Anspruch.
    Auch den glühendsten Verfechtern einer Impfpflicht ist jedoch bewusst, dass eine solche früher oder später (mutmaßlich früher) von den Richtern des Bundesverfassungs- und/oder Bundesverwaltungsgerichts überprüft werden würde und das spätestens dann, im Rahmen verschiedenster Gutachten dieser "aktuelle Forschungsstand"nicht nur aus der Perspektive von RKI, STIKO, fliegentragenden gesundheitspolitischen Parteisprechern und impfeuphorischen Berufsverbandsfunktionären dargelegt und abgewogen würde.
    Spätestens dann kämen auch Bedenken namhafter Verfassungsrechtler zur Sprache, die - angesichts der Dimension unseres Nicht-Wissens zum Thema der Schutzimpfungen (z.B. bezüglich der Nebenwirkungen) - dem Staat nicht nur das Recht absprechen, eine Impfpflicht zu verhängen, sondern die sogar schon eine staatliche Empfehlung (wie die der STIKO) als verfassungsrechtlich unhaltbar herleiten (näheres s. [Links nur für registrierte Nutzer]).

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Als die Pockenschutzimpfung noch staatl. vorgeschrieben war, konnte man den Staat noch in Regreß nehmen, wenn Impfschäden auftraten. M.W. ist die Staatshaftung abgeschafft. Man soll also genötigt werden, sein Kind impfen zu lassen, und wenn Impfschäden auftreten, heißt es schlicht: "Pech gehabt, dein Problem?!"

    Letzte Woche hörte ich im öst. Radio, daß an Masern weltweit 120.000 Menschen gestorben sind (von 8 Mrd.) Zum Vergleich: In D sterben jährlich bis zu 20.000 Menschen an Krankenhauskeimen (MRSA). Finde den Fehler!
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  10. #190
    ----psychotrop---- Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.279

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Nicht ausgeschlossen! Das wäre dann aber der ethnisch deutschen Bevölkerung geschuldet, wie die Zunahme der Judenfeindlichkeit auch. Keinesfalls ´Flüchtlingen´.
    Der Deutsche hat all das zu verantworten, niemand sonst. Wenn bei dir zu Hause Kakerlaken rumrennen und dir alles kaputtmachen, dann sind die Kakerlaken auch nicht daran schuld. Es ist der Hausherr, der die Regeln aufstellt. Und an alle empörten Mitleser ... nein, ich habe Flüchtlinge nicht mit Kakerlaken verglichen oder gleichgesetzt, ihr bescheuerten Honks!
    Die Leute sagen ja immer, Alkohol verändert dein Leben. Ich sauf nun schon so lange und warte immernoch darauf.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundestag beschließt verschärftes Vereinsgesetz.
    Von Eintracht im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 12:31
  2. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 18:42
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 14:42
  4. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 14:04
  5. Bundestag beschließt Milliarden-Steuergeschenk
    Von dickköpfchen2009 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 23:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben