+ Auf Thema antworten
Seite 13 von 19 ErsteErste ... 3 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 121 bis 130 von 190

Thema: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

  1. #121
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Muss eigentlich jeder geimpft werden? Oder nur die Weißbrote? Würde bezüglich unfruchtbar machen passen.
    Dagegen spricht erstmal, daß die meisten Impfungen weltweit betrachtet den Negern verabreicht werden. Sind die deswegen unfruchtbar? Schön wäre es!

    Zweitens beschränken sich die Weißen freiwillig ihrer Fortpflanzungsoptionen. Also ganz willentlich und nicht, weil sie nicht können.
    Seit den 1990ern wurde propagiert, Kinder wären ein Karrierehindernis, und das haben zu viele BRDlinge geglaubt.
    Mehrere mögliche Generationen deutscher Kinder wurden so verhindert.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  2. #122
    Freigeist
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    397

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Da scheint ein großes Missverständnis oder gar gravierende Unwissenheit über die epidemiologischen Zusammenhänge und Mechanismen vorzuliegen.

    Fangen wir mal von ganz vorne an:

    1. Es gibt das Problem, dass Kleinkinder bis zum Alter von ungefähr einem Jahr noch kein kräftiges Immunsystem entwickeln konnten und daher bei einer Maserninfektion sehr gefährdet sind, was dann bis zu Todesfällen führen kann.

    2. Das Problem ist also nicht, dass ältere Kinder Masern entwickeln können, die dann in den meisten Fällen glimpflich verlaufen, aber eben ungeimpfte und noch nicht immunisierte Kleinstkinder anstecken können (Wartezimmer bei Kinderärzten, Spielplätzen, Verkehrsmitteln usw.).

    3. Um dieses Ansteckungsrisiko der noch nicht impfbaren Kleinstkinder zu minimieren oder ganz auszuschalten, ist es sinnvoll, alle Kinder ab einem Mindestalter gegen Masern zu impfen, um die Ausbreitung des Virus zu unterbrechen und die Ansteckung von nicht geimpften Kleinkindern zu vermeiden.

    Es geht also primär nicht darum, größere Kinder vor einer Masern-Infektion zu schützen, sondern man möchte die unimpfbaren Kleinstkinder vor einer Infektion durch die größeren Kinder oder durch andere mit dem Masern-Virus infizierte Menschen bewahren.

    Eigentlich doch ganz einfach zu verstehen, wenn man mal die Zusammenhänge durchschaut hat, oder etwa nicht?
    Was heißt denn hier nicht impfbare Kleinstkinder? Säuglingen mit wenigen Wochen werden schon einer Mehrfachimpfung unterzogen, das geht dann wohl. Aber Masernschutzimpfung können sie nicht bekommen. Was ist denn das fürn Unfug?
    Mir ist auch nicht ein einziger Fall in Erinnerung, wo ein Säugling an den Masern bestorben wäre oder ernthaft geschädigt wurde. Oder ist dieser Kelch an mir vorüber gegangen?
    Ne, mal ganz im Erst, ich glaube ohnehin nicht daß Schutzipfungen etwas bewirken können, außer den Gewinn der Pharmaindustrie zu steigern.
    HI-Virus, den man bis heute nicht isolieren konnte geschweige denn ein Foto machen konnte und das im Zeitalter der Elektronenmikroskope. Übrigens ist immer noch ein Preisgeld für ein Foto ausgelobt, daß wohl nie jemand bringen wird. Die Kette der Ungereimtheiten zum Thema ist unendlich lang, man müßte dafür extra einen Strang eröffnen. Dafür habe ich weder Zeit noch Lust, da ich einer derjenigen bin, der dieses System noch am Laufen hält. Aber selbst dazu habe ich keinen Bock mehr. Die deutsche Wirtschaft ist derzeit am Zusammenbrechen, ich erlebe es derzeit hautnah.
    Und damit ist dieses Thema für mich auch durch.

  3. #123
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.752

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Die Sterblichkeit an Infektionskrankheiten, die heute dank Impfungen verhinderbar ist, ist messbar und mithin keine Meinungsfrage.
    Ach, du meinst, durch die Senkung der Kindersterblichkeit werden wir immer älter?

    Nun ja, der Alterdurschnitt steigt natürlich, wenn weniger Kinder mit 3 und weniger Jahren sterben. Aber ich dachte, du meintest was anderes mit "immer älter werden".

  4. #124
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.605

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Archivar Beitrag anzeigen
    Was heißt denn hier nicht impfbare Kleinstkinder? Säuglingen mit wenigen Wochen werden schon einer Mehrfachimpfung unterzogen, das geht dann wohl. Aber Masernschutzimpfung können sie nicht bekommen. Was ist denn das fürn Unfug?
    Mir ist auch nicht ein einziger Fall in Erinnerung, wo ein Säugling an den Masern bestorben wäre oder ernthaft geschädigt wurde. Oder ist dieser Kelch an mir vorüber gegangen?
    Das mit der Nichtimpfbarkeit von Säuglingen bezog sich auf die Masernimpfung und war insofern etwas unpräzise von mir formuliert.
    Es werden bereits bei Säuglingen schon mehrere eminent wichtige Impfungen vorgenommen, beispielsweise gegen Polio. Vermutlich will man das noch untrainierte Immunsystem in den ersten Wochen noch nicht mit dem Antigen von Masern belasten.

    Näheres entweder von einem Kinderarzt oder von einer Website wie beispielsweise dieser hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Und ob Kleinkinder schon an Masern gestorben sind. Auf die Schnelle hier dieser Artikel:

    In Hessen ist ein sechsjähriges Mädchen an den Folgen einer Masernerkrankung gestorben. Aliana litt an der chronischen Masern-Gehirnentzündung SSPE (subakute sklerosierende Panenzephalitis). Die Krankheit ist eine mögliche Spätfolge einer Maserninfektion und verläuft immer tödlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von Archivar Beitrag anzeigen
    Ne, mal ganz im Erst, ich glaube ohnehin nicht daß Schutzipfungen etwas bewirken können, außer den Gewinn der Pharmaindustrie zu steigern.
    Auf derart flache Plattitüde gehe ich erst gar nicht ein. Milliarden erfolgreich vor üblen Krankheiten geschützter Geimpfter beweisen das Gegenteil.

    Zitat Zitat von Archivar Beitrag anzeigen
    HI-Virus, den man bis heute nicht isolieren konnte geschweige denn ein Foto machen konnte und das im Zeitalter der Elektronenmikroskope. Übrigens ist immer noch ein Preisgeld für ein Foto ausgelobt, daß wohl nie jemand bringen wird. Die Kette der Ungereimtheiten zum Thema ist unendlich lang, man müßte dafür extra einen Strang eröffnen. Dafür habe ich weder Zeit noch Lust, da ich einer derjenigen bin, der dieses System noch am Laufen hält. Aber selbst dazu habe ich keinen Bock mehr. Die deutsche Wirtschaft ist derzeit am Zusammenbrechen, ich erlebe es derzeit hautnah.
    Und damit ist dieses Thema für mich auch durch.
    Dummes Zeug.

    Im Netz gibt es diverse REM-Aufnahmen des HI-Virus. Einfach nur googeln.
    Dessen Wirkungsmechanismen sind weitestgehend erforscht. Lediglich die Therapie ist noch nicht völlig ausgereift.

    (Übrigens heisst es nicht "der Virus", sondern "das Virus". Dies nur am Rande.)

    Nachstehend ein Foto einer REM-Aufnahme verschiedener HI-Viruse, die gerade Gewebe oder eine Zelle angreifen.
    Natürlich sind Viren keine so großen Brummer wie Bakterien und selbst ein REM stößt an seine Auflösungsgrenzen, wenn es auf den molekularen Bereich hinunter geht:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  5. #125
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    392

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Von wo werden eigentlich immer diese ganzen Spinner aufs Forum los gelassen, dass ist ja teilweise wirklich an der Grenze des erträglichen. Das Krankheiten wie Pocken oder Kinderlähmung nicht mehr auftauchen seit dem großflächig dagegen geimpft wird, steht also in keinem Zusammenhang.
    Wer so eine Scheisse verzapft nimmt auch Globuli.

  6. #126
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.169

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Reichs_Adler Beitrag anzeigen
    Von wo werden eigentlich immer diese ganzen Spinner aufs Forum los gelassen, dass ist ja teilweise wirklich an der Grenze des erträglichen. Das Krankheiten wie Pocken oder Kinderlähmung nicht mehr auftauchen seit dem großflächig dagegen geimpft wird, steht also in keinem Zusammenhang.
    Wer so eine Scheisse verzapft nimmt auch Globuli.


    Nach diesem abschließenden Beitrag könnte der Strang auch dicht gemacht werden, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  7. #127
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.169

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Muss eigentlich jeder geimpft werden? Oder nur die Weißbrote? Würde bezüglich unfruchtbar machen passen.
    Ja, jeder. Nur die Durchsetzbarkeit der Sache wird bei Flüchtlingen sicherlich gewaltige Schwierigkeiten bereiten. Bußgeldandrohungen o.ä. ziehen nur bei Deutschen.

  8. #128
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.628

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es extreme Fehlgriffe der Schulmedizin und der Pharmaindustrie. Contergan ist ebenfalls ein Beispiel.
    Deswegen die Schulmedizin insgesamt abzulehnen, wäre aber verrückt. Für alle ernsthaften Krankheiten gibt es keine Alternative. Ich will nicht respektlos klingen, aber wer wirklich meint, schwere Krankheiten bei Heilpraktikern und mit Naturheilkunde heilen zu können, hat sie nicht mehr alle beisammen.
    Man muss eben sorgfältig sondieren, welche Behandlungen sinnvoll sind und welche nicht. Ich streite nicht ab, das es auch sinnvolle Impfungen gibt,
    aber es gibt eben auch bedenkliche Impfungen. Die Großmutter meiner Freundin hat sich im Alter von 90 Jahren eine Grippe-Impfung von ihrem
    Hausarzt aufschwatzen lassen obwohl sie viele Jahre davor keine Grippe hatte. Nach der Impfung bekam sie eine starke Grippe, es hat also den
    gegenteiligen Effekt gehabt.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  9. #129
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    392

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Man muss eben sorgfältig sondieren, welche Behandlungen sinnvoll sind und welche nicht. Ich streite nicht ab, das es auch sinnvolle Impfungen gibt,
    aber es gibt eben auch bedenkliche Impfungen. Die Großmutter meiner Freundin hat sich im Alter von 90 Jahren eine Grippe-Impfung von ihrem
    Hausarzt aufschwatzen lassen obwohl sie viele Jahre davor keine Grippe hatte. Nach der Impfung bekam sie eine starke Grippe, es hat also den
    gegenteiligen Effekt gehabt.
    Nein, hat es nicht. Es besteht ein korrelativer Zusammenhang zwischen Impfung und Erkrankung, ob auch ein kausaler Zusammenhang besteht, kann man so erst mal gar nicht feststellen. Die Frau kann gegen einen bestimmten Stamm geimpft worden sein und sich mit einem ganz anderen Stamm infiziert haben. Dann wäre die Impfung höchstens nutzlos aber nicht für die Erkrankung verantwortlich gewesen. Impfgegner stellen aber gerne kausale Zusammenhänge her, wo es keine gibt.

  10. #130
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.113

    Standard AW: Bundestag beschließt Masernimpfpflicht

    Im Solde der Betrugs Pharma Industrie Jens Spahn, was ja Nichts Neues ist

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundestag beschließt verschärftes Vereinsgesetz.
    Von Eintracht im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 12:31
  2. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 18:42
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2015, 14:42
  4. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 14:04
  5. Bundestag beschließt Milliarden-Steuergeschenk
    Von dickköpfchen2009 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 23:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben