+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 43 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 429

Thema: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.326

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Medi Zin Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die "Mitte" geht fleißig zur Arbeit, schert sich nicht drum, was die Politik mit ihr anrichtet.
    Die "Mitte" , also 75% der Deutschen wagt keine Widerworte, ist artig und brav. Man sieht sie höchstens an warmen Samstagen gegen rechts demonstrieren.
    Die "Mitte" lässt sich als Nazis oder "Rechtspopulisten" beschimpfen, wenn sie nicht ganz spurt und spurt dann wieder.

    Die "Mitte" sorgt für den Erhalt des BRD-Regimes, obwohl dieses sie abschaffen will.
    Warum ist die "Mitte" so blöde??
    Tichy bleibt in dieser Frage ungenau. Zur Beantwortung müsste mal eine Definition her, was er denn unter "Mitte" versteht. Man könnte annehmen, er meint praktisch alle die nicht AfD wählen oder die äußersten Ränder der Gesellschaft von rechts und links besetzen. Ist schwer zu greifen. Stimmt auch nicht, weil:

    Er nennt die Mitte die "arbeitende und leistungserbringende Mehrheit der Gesellschaft". Da irrt Tichy, denn tatsächlich sind unsere (also die Wähler der AfD) Wähler zum größten Teil arbeitend und leistungserbringend und zugleich wutschäumend über die grob fahrlässige Regierungsarbeit. Nein, wir machen das nicht mit, sondern unternehmen große Anstrengungen, das möglichst bald zu ändern, ohne dass es uns auf die eigenen Füße fällt, wie es z.B. bei einem Bürgerkrieg geschähe.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  2. #12
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.249

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Will die "Mitte" denn das BRD-Regime abschaffen? Ich denke das nicht.
    Ich bin die Mitte und mir geht es gut.
    being home

  3. #13
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.467

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Medi Zin Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die "Mitte" geht fleißig zur Arbeit, schert sich nicht drum, was die Politik mit ihr anrichtet.
    Die "Mitte" , also 75% der Deutschen wagt keine Widerworte, ist artig und brav. Man sieht sie höchstens an warmen Samstagen gegen rechts demonstrieren.
    Die "Mitte" lässt sich als Nazis oder "Rechtspopulisten" beschimpfen, wenn sie nicht ganz spurt und spurt dann wieder.

    Die "Mitte" sorgt für den Erhalt des BRD-Regimes, obwohl dieses sie abschaffen will.
    Warum ist die "Mitte" so blöde??
    CDU und SPD werden von der Mehrzahl der Boomer und 68er unterstützt. Es gibt dazu ein Forumsthema "Die schlimmste Generation Deutschlands". Einfach danach suchen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Medi Zin Beitrag anzeigen
    Ja, viele. 90% kann man in der Pfeife rauchen.
    Na dann rauch mal. Die von dir zugeschriebenen Attribute für diese Gruppe kann ich aber pauschal nicht so stehen lassen.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Tichy bleibt in dieser Frage ungenau. Zur Beantwortung müsste mal eine Definition her, was er denn unter "Mitte" versteht. Man könnte annehmen, er meint praktisch alle die nicht AfD wählen oder die äußersten Ränder der Gesellschaft von rechts und links besetzen. Ist schwer zu greifen. Stimmt auch nicht, weil:

    Er nennt die Mitte die "arbeitende und leistungserbringende Mehrheit der Gesellschaft". Da irrt Tichy, denn tatsächlich sind unsere (also die Wähler der AfD) Wähler zum größten Teil arbeitend und leistungserbringend und zugleich wutschäumend über die grob fahrlässige Regierungsarbeit. Nein, wir machen das nicht mit, sondern unternehmen große Anstrengungen, das möglichst bald zu ändern, ohne dass es uns auf die eigenen Füße fällt, wie es z.B. bei einem Bürgerkrieg geschähe.
    So sieht das aus.

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    27

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Er nennt die Mitte die "arbeitende und leistungserbringende Mehrheit der Gesellschaft". Da irrt Tichy, denn tatsächlich sind unsere (also die Wähler der AfD) Wähler zum größten Teil arbeitend und leistungserbringend und zugleich wutschäumend über die grob fahrlässige Regierungsarbeit.
    Das ist le9der eine absolute Minderheit, die wütend ist. Aber lass uns von der deutschen Unterschicht sprechen. Da kommt NOCH weniger. Die sitzen wirklich fett und betreten, vollkommen ohne jedes Selbstbewusstsein in ihren Buden und lassen sich berieseln. Schwach und hilflos. Auch von dieser Schicht kann man nichts erwarten.


    Nein, wir machen das nicht mit, sondern unternehmen große Anstrengungen, das möglichst bald zu ändern, ohne dass es uns auf die eigenen Füße fällt, wie es z.B. bei einem Bürgerkrieg geschähe.
    Du musst zugeben: Die Wenigsten machen das. Die meisten sind damit zufrieden, wie es läuft und tun alles, nicht hinzuschauen. Bloss nicht anecken!!!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.237

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Die Mitte ist leider auch nur Pöbel. Und der macht Alles mit, was gerade angeordnet wird. Das ändert sich nie!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    1.501

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Die Mitte ist leider auch nur Pöbel. Und der macht Alles mit, was gerade angeordnet wird. Das ändert sich nie!
    Im Gegensatz zum Prekariat, ja?

  9. #19
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    27

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    CDU und SPD werden von der Mehrzahl der Boomer und 68er unterstützt. Es gibt dazu ein Forumsthema "Die schlimmste Generation Deutschlands". Einfach danach suchen.
    habe ich mir schon angeschaut. Ja. Aber ich würde die schlimmste Generation Deutschlands geburtsmäßig später ansetzen. So um 1990 ff.

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.11.2019
    Beiträge
    27

    Standard AW: Warum macht "die Mitte" dasdann mit?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Die Mitte ist leider auch nur Pöbel. Und der macht Alles mit, was gerade angeordnet wird. Das ändert sich nie!
    Das ist richtig und nimmt einem die Hoffnung auf Änderung.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. WIE GEHT ES DEM "NEUEN" MANN "Werbung macht Männer zu Trotteln"
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 19:40
  2. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 07:47
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 00:42
  4. Warum Bush das "Brandmarken" mit glühendem Eisen harmlos fand. Macht der Geheimbünde
    Von Stuttgart25 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 03:46
  5. Was macht den Unterschied zwischen "Rechten" und "Rechtsextremen"?
    Von Benny im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 13:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 178

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben