+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

  1. #31
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.711

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Nö, mit großen Betonplatten.

    Hat sich bei Adolfs Reichsautobahnen doch schon bewährt.

    Man hat wirklich langsam den Eindruck, daß dieses Land absichtlich mit Karacho an die Wand gefahren werden soll.
    Anders kann ich mir diesen Irrsinn nicht mehr erklären.
    Genau das habe ich mir auch gedacht.

    Mir fehlen die Worte.

    Früher gab es hier Baustellen. Jetzt nur noch langmonatige Dauerbaustellen, auf denen kaum gearbeitet wird.

  2. #32
    Mitohneglied Benutzerbild von Deschawüh
    Registriert seit
    22.07.2018
    Ort
    Deutschland a.D.
    Beiträge
    1.447

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Man könnte fast auf die Idee kommen, dass seitens unserer "Bundeskanzlerin" spezielle Task-Forces gegründet und abkommandiert wurden, sämtliche Tätigkeiten in unserem Land speziell daraufhin zu untersuchen, ob man irgendeinen auch noch so klitzekleinen Anhaltspunkt findet, um durch Verbote oder Grenzwertgedöns möglichst viel Schaden anzurichten.

    Sabotage an Deutschland durch die Hintertüre.
    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Nö, mit großen Betonplatten.

    Hat sich bei Adolfs Reichsautobahnen doch schon bewährt.

    Man hat wirklich langsam den Eindruck, daß dieses Land absichtlich mit Karacho an die Wand gefahren werden soll.
    Anders kann ich mir diesen Irrsinn nicht mehr erklären.
    Ob es daran liegt, daß es nur noch völlig verblödete "Entscheidungsträger" gibt oder ob die tatsächlich eine Liste abarbeiten, um Deutschland komplett vor die Wand zu fahren? Wahrscheinlich eine ungesunde Mischung, aus beiden Komponenten.
    Niemand hat die Absicht, Deutschland umzuvolken
    (-_-)
    -< >-
    Neusprech: Resettlement






  3. #33
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.482

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    1789 oder 1848. CO2 Steuern verteuern Benzin um 15 Cent und Diesel um 9 Cent.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und was bringt das ?

    Nichts !!
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  4. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.277

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Weil man es ganz perfide in kleinster Dosis, aber konstant macht. Da eine Kleinigkeit, dort eine Kleinigkeit und da regt sich der Bürger nicht auf, sonder schluckt die bittere Pille mit einem Seufzer. Und weil die wenigsten Menschen nachrechnen, was die vielen Kleinigkeiten insgesamt kosten, klappt diese Vorgangsweise ganz vorzüglich.
    danke schön, du hast es auf den punkt gebracht.

    aber was tun wir dagegen? von allen seiten wird mit kleinen, aber höchst funktionierenden nadelstichen auf uns eingestochen, und jetzt wehr dich mal dagegen.

    ich kann das nicht mehr, vor allem, ich habe keine chance dagegen und bin diesbezüglich einfach fix und foxi.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  5. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    13.277

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Nö, mit großen Betonplatten.

    Hat sich bei Adolfs Reichsautobahnen doch schon bewährt.

    Man hat wirklich langsam den Eindruck, daß dieses Land absichtlich mit Karacho an die Wand gefahren werden soll.
    Anders kann ich mir diesen Irrsinn nicht mehr erklären.
    das merkst du jetzt erst???

    es geht auf die ziellinie zu und das immer schneller.

    mit karacho in den untergang. heureka, deutschland ist besiegt, aber die brd lebt.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  6. #36
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    27.115

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Mit der SPD geht der Wohlstand von ganz alleine baden. Natürlich auch mit der ideologisch gefärbten CDU, die über Nacht ganz einfach mal alle Kernkraftwerke vom Netz nimmt, die Grenzen öffnet und auf Identitätsfeststellungen verzichtet und eine Energiewende einläutet, die in 100 Jahren noch nicht bewältigt werden wird. Und die der eigenen Automobilindustrie den Kampf ansagt.
    Und letztendlich einen verdeckten Krieg gegen das eigene Volk führt.

  7. #37
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.233

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    danke schön, du hast es auf den punkt gebracht.

    aber was tun wir dagegen? von allen seiten wird mit kleinen, aber höchst funktionierenden nadelstichen auf uns eingestochen, und jetzt wehr dich mal dagegen.

    ich kann das nicht mehr, vor allem, ich habe keine chance dagegen und bin diesbezüglich einfach fix und foxi.
    Genau das ist ja beabsichtigt! Das wird sich erst ändern, wenn der ganze Mittelstand die Kosten nicht mehr tragen kann. Aber dann wird es wohl zu spät sein. Man hat die Leute in den letzten Jahrzehnten gezielt verblödet und mit TV, Smartphones und anderen Medien mundtot und träge gemacht, sodaß sich keiner wirklich überlegt, wann er dran ist, unter die Armutsgrenze zu rutschen. Und den charismatischen Anführer, der die Menschen aufstachelt, ist weit und breit nicht zu sehen.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  8. #38
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.164

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Nur noch idelogische Vorstellungen wollen die smartphone, twitter verdummten Minister umsetzen, auch wenn es der grösste Blödsinn ist

    Dazu dient eine neue Vorschrift aus dem Bundesarbeitsministerium, die Straßenbauarbeiter künftig besser vor Asphalt-Dämpfen schützen soll. Geplant ist, ab dem Frühjahr 2020 für Bitumendämpfe einen Grenzwert von 1,5 Milligramm je Kubikmeter Luft einzuführen. Bei der ordnungsgemäßer Verarbeitung von heißem Asphalt werden jedoch 8 bis 12 Milligramm je Kubikmeter freigesetzt.

  9. #39
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.584

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Nur noch idelogische Vorstellungen wollen die smartphone, twitter verdummten Minister umsetzen, auch wenn es der grösste Blödsinn ist

    Dazu dient eine neue Vorschrift aus dem Bundesarbeitsministerium, die Straßenbauarbeiter künftig besser vor Asphalt-Dämpfen schützen soll. Geplant ist, ab dem Frühjahr 2020 für Bitumendämpfe einen Grenzwert von 1,5 Milligramm je Kubikmeter Luft einzuführen. Bei der ordnungsgemäßer Verarbeitung von heißem Asphalt werden jedoch 8 bis 12 Milligramm je Kubikmeter freigesetzt.

    Wird nicht mehr lange dauern, dann werden Straßen ökologisch rückgebaut


  10. #40
    dz(t)/dt=-i grad(H((z(t)) Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    1.419

    Standard AW: Asphaltierer nächstes Jahr arbeitslos

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Das Arbeitsministerium hat neue Richtline zum Rückbau der deutschen Infrastruktur auf Mittelalterniveau angekündigt, lest selber, der Irrsinn in deutschen Bürokratenstuben ist wohl nur mit einem neuen 1789 zu beenden

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geschickter Schachzug. Dagegen kann man nicht mal argumentieren, denn ggfs. müsste man das Wort 'Autobahn' verwenden.... und Autobahn geht ja nach Kerner nun mal gar nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Macht die AfD nächstes Jahr auch einen Ostermarsch?
    Von Pelle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2019, 01:42
  2. Warum es Youtube nächstes Jahr nicht mehr gibt
    Von Sjard im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.12.2018, 21:39
  3. USA: RFID Chip Pflicht nächstes Jahr
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 14:58
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 20:32
  5. Nächstes jahr steigen die Renten um sensationelle 2,75% !!!
    Von roxelena im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 19:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben