+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 163

Thema: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.076

    Standard Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Bravo und Hurra, kann ich nur sagen und hoffentlich haben das sehr viele Menschen gesehen.

    Iris Dworeck-Danielowski hat heute die beste Wahlwerbung für die AfD betrieben, die ich jemals erleben durfte. Natürlich wurde sie anfangs einfach angefeindet, einfach so, weil sie ja von der AfD ist, also gleich mal mit Verachtung und Ausgrenzung konfrontiert. Sie brauchte aber nur wenige Minuten um klar zu machen, wie souverän sie mit diesem Thema umgehen kann, wie weitreichen konsensfähig sie mit den Vertretern der anderen Parteien diskutieren konnte (natürlich waren wieder zwei SPD Leute da). Da war ganz schnell Ruhe, obwohl eine linke wissenschaftliche Schnattergans ihr ständig aggressiv ins Wort fiel. Frau Iris Dworeck-Danielowski bewahrte Ruhe und Anstand, ließ sich nicht aus der Reserve locken, bewies große Fachkompetenz und in Sachen Kinderarmut auch eine Empathie, die sogar Frau Illner Respekt abnötigte. Am Ende der Sendung war Frau Iris Dworeck-Danielowski ein absolut vollwertiges Mitglied der Runde, das anfangs versprühte Reflexgift der anderen verbraucht. Sie strahlte eine große Ruhe und Selbstsicherheit aus, die bei allen anderen wohl eher unwillig aber deutlich spürbar wohlwollendes Erstaunen erzeugte.

    Der Applaus im Publikum war erkennbar spontan und anhaltend. Respekt, Frau Iris Dworeck-Danielowski, sie haben heute unserer Partei nicht nur in NRW einen schönen, großen Dienst erwiesen.

    Wer hat das noch gesehen und wie lauten die Einschätzungen?
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.932

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    ...

    Wer hat das noch gesehen und wie lauten die Einschätzungen?
    Furchtbar, zusammengefaßt geht es darum Sack und Pack noch mehr zu alimentieren und keiner von ihnen hatte den Mut zu Wahrheit zu bennenen. Nicht jedes Kind ist wertvoll und gerade die Falschen bekommen zu viele Kinder.

    Der einzige "Ausrutscher" findet sich ab 48 min 20 sec.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Weißt du warum ich keinen Bugatti Veyron habe? Richtig, weil ich mir keinen leisten kann. Würde ich mir einen zulegen hätte ich Schulden und würde deutlich schlechter leben als heute.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  3. #3
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.522

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Bravo und Hurra, kann ich nur sagen und hoffentlich haben das sehr viele Menschen gesehen.

    Iris Dworeck-Danielowski hat heute die beste Wahlwerbung für die AfD betrieben, die ich jemals erleben durfte. Natürlich wurde sie anfangs einfach angefeindet, einfach so, weil sie ja von der AfD ist, also gleich mal mit Verachtung und Ausgrenzung konfrontiert. Sie brauchte aber nur wenige Minuten um klar zu machen, wie souverän sie mit diesem Thema umgehen kann, wie weitreichen konsensfähig sie mit den Vertretern der anderen Parteien diskutieren konnte (natürlich waren wieder zwei SPD Leute da). Da war ganz schnell Ruhe, obwohl eine linke wissenschaftliche Schnattergans ihr ständig aggressiv ins Wort fiel. Frau Iris Dworeck-Danielowski bewahrte Ruhe und Anstand, ließ sich nicht aus der Reserve locken, bewies große Fachkompetenz und in Sachen Kinderarmut auch eine Empathie, die sogar Frau Illner Respekt abnötigte. Am Ende der Sendung war Frau Iris Dworeck-Danielowski ein absolut vollwertiges Mitglied der Runde, das anfangs versprühte Reflexgift der anderen verbraucht. Sie strahlte eine große Ruhe und Selbstsicherheit aus, die bei allen anderen wohl eher unwillig aber deutlich spürbar wohlwollendes Erstaunen erzeugte.

    Der Applaus im Publikum war erkennbar spontan und anhaltend. Respekt, Frau Iris Dworeck-Danielowski, sie haben heute unserer Partei nicht nur in NRW einen schönen, großen Dienst erwiesen.

    Wer hat das noch gesehen und wie lauten die Einschätzungen?
    Vermutlich brechen bei SED-Illner die Quoten ein. Ich schaue mir den Dreck nicht an. Egal wer da hingeht.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #4
    How dare you Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.711

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Bravo und Hurra, kann ich nur sagen und hoffentlich haben das sehr viele Menschen gesehen.

    Iris Dworeck-Danielowski hat heute die beste Wahlwerbung für die AfD betrieben, die ich jemals erleben durfte. Natürlich wurde sie anfangs einfach angefeindet, einfach so, weil sie ja von der AfD ist, also gleich mal mit Verachtung und Ausgrenzung konfrontiert. Sie brauchte aber nur wenige Minuten um klar zu machen, wie souverän sie mit diesem Thema umgehen kann, wie weitreichen konsensfähig sie mit den Vertretern der anderen Parteien diskutieren konnte (natürlich waren wieder zwei SPD Leute da). Da war ganz schnell Ruhe, obwohl eine linke wissenschaftliche Schnattergans ihr ständig aggressiv ins Wort fiel. Frau Iris Dworeck-Danielowski bewahrte Ruhe und Anstand, ließ sich nicht aus der Reserve locken, bewies große Fachkompetenz und in Sachen Kinderarmut auch eine Empathie, die sogar Frau Illner Respekt abnötigte. Am Ende der Sendung war Frau Iris Dworeck-Danielowski ein absolut vollwertiges Mitglied der Runde, das anfangs versprühte Reflexgift der anderen verbraucht. Sie strahlte eine große Ruhe und Selbstsicherheit aus, die bei allen anderen wohl eher unwillig aber deutlich spürbar wohlwollendes Erstaunen erzeugte.

    Der Applaus im Publikum war erkennbar spontan und anhaltend. Respekt, Frau Iris Dworeck-Danielowski, sie haben heute unserer Partei nicht nur in NRW einen schönen, großen Dienst erwiesen.

    Wer hat das noch gesehen und wie lauten die Einschätzungen?
    Nur in den Medien spielt das keine Rolle! Man treibt dagegen weiter Keile zwischen die AfD Damen!


    Kita-Talk bei Illner Partei-Kollegin blamiert
    AfD-Frau Beatrix von Storch



    Foto: ARD, ZDF
    Iris Dworeck-Danielowski (41, l.) kritisierte bei Maybrit Illner ihre AfD-Partei-Kollegin Beatrix von Storch (48)
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Des weiteren fällt mir auf, dass man sich bei Frau v. Storch stets bemüht, die unvorteilhaftesten Fotos zu benutzen......
    "Erst wenn man anfängt, gegen den Strom zu schwimmen, merkt man eben, wie viel Dreck einem entgegenkommt."

    Uwe Steimle

  5. #5
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    23.055

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Von der Sendung hab ich nur die letzte halbe Stunde gesehen und fand sie sehr angenehm, was den Umgangston betraf.
    Den Einspieler der Rede der v. Storch hab ich mitbekommen und war ziemlich schockiert darüber, wie die sich äussert. So aggressiv, damit macht man sich keine Freunde für die eigene Idee. Die Dame gestern war sachlich und unaufgeregt, und allzuviel hatten die anderen nicht entgegen zu setzen. Hat mir gut gefallen.
    Hasspredigerin der Klimasekte


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.076

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Nur in den Medien spielt das keine Rolle! Man treibt dagegen weiter Keile zwischen die AfD Damen!



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Des weiteren fällt mir auf, dass man sich bei Frau v. Storch stets bemüht, die unvorteilhaftesten Fotos zu benutzen......
    Schweinerei, ja, und vorallem sehr konstruiert. Ich habe die komplette Sendung gesehen und Frau Iris Dworeck-Danielowski hat wie gesagt extrem souverän gesprochen. Die wirkt sehr natürlich und unverkopft, eine direkt aus dem Volk, kinderlieb, praktisch veranlagt, kein Heimchen aber auch keine grünhaarige Megäre. Kommt gut. Baerbock in Menschengestalt.

    Die gute Frau von Storch ist halt mal keine fotogene Schönheit, die wirkt in Natura viel besser als auf Bildern. Die ist nicht so ein Sauertopf, eigentlich sehr nett, kann man sagen, sehr gescheit und manchmal halt ein bissel heftig. Das bräuchte es für mich nicht unbedingt. Aber ich meine, die fette SPD-Henne war ja wirklich grauenhaft. Gut, ist weg.

    Frau Iris Dworeck-Danielowski ist die natürlichste Politikerin zur Zeit und mit ein bisschen Glück wird sie DIE Identifikationsfigur für die bürgerliche Hausfrau.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.076

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von Pillefiz Beitrag anzeigen
    Von der Sendung hab ich nur die letzte halbe Stunde gesehen und fand sie sehr angenehm, was den Umgangston betraf.
    Den Einspieler der Rede der v. Storch hab ich mitbekommen und war ziemlich schockiert darüber, wie die sich äussert. So aggressiv, damit macht man sich keine Freunde für die eigene Idee. Die Dame gestern war sachlich und unaufgeregt, und allzuviel hatten die anderen nicht entgegen zu setzen. Hat mir gut gefallen.
    Ganz genau. Ein echtes Hochlicht, das zeigt, wie wir in der Öffentlichkeit auftreten sollten, nämlich mit Ruhe und Sachverstand, unaufdringlich, natürlich, glaubwürdig. So geht's.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.076

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Furchtbar, zusammengefaßt geht es darum Sack und Pack noch mehr zu alimentieren und keiner von ihnen hatte den Mut zu Wahrheit zu bennenen. Nicht jedes Kind ist wertvoll und gerade die Falschen bekommen zu viele Kinder.

    Der einzige "Ausrutscher" findet sich ab 48 min 20 sec.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Weißt du warum ich keinen Bugatti Veyron habe? Richtig, weil ich mir keinen leisten kann. Würde ich mir einen zulegen hätte ich Schulden und würde deutlich schlechter leben als heute.
    Nicht jedes Kind ist wertvoll
    So geht's nicht. Die Meinung kann man natürlich haben, klar, aber muss man sie wirklich laut äußern? Ich habe zu Kindern meine eigene Auffassung, für mich sind sie das wertvollste Gut was wir auf Erden haben und zwar jedes Kind. Es ist lächerlich und bestialisch, in Breivik-Manier Kinder für die Fehler der Eltern zu bestrafen. Zum Kotzen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  9. #9
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.372

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    So geht's nicht. Die Meinung kann man natürlich haben, klar, aber muss man sie wirklich laut äußern? Ich habe zu Kindern meine eigene Auffassung, für mich sind sie das wertvollste Gut was wir auf Erden haben und zwar jedes Kind. Es ist lächerlich und bestialisch, in Breivik-Manier Kinder für die Fehler der Eltern zu bestrafen. Zum Kotzen.
    Das siehst Du bei Negerkindern sicher genauso, die ansich gar nicht existieren würden, wenn es keine Ärzte ohne Grenzen/Brot für die Welt/Miserior usw. gäbe. Oder bei King Abode in Bautzen, der dort regelmässig Scheibe spielt. Oder bei den Kindern der Familie Ritter.

    Es gibt Kinder, die besser nie geboren wären!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #10
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.410

    Standard AW: Armut - Iris Dworeck-Danielowskis glanzvoller Auftritt bei Maybrit Illner

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Furchtbar, zusammengefaßt geht es darum Sack und Pack noch mehr zu alimentieren und keiner von ihnen hatte den Mut zu Wahrheit zu bennenen. Nicht jedes Kind ist wertvoll und gerade die Falschen bekommen zu viele Kinder.

    Der einzige "Ausrutscher" findet sich ab 48 min 20 sec.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Weißt du warum ich keinen Bugatti Veyron habe? Richtig, weil ich mir keinen leisten kann. Würde ich mir einen zulegen hätte ich Schulden und würde deutlich schlechter leben als heute.
    Jedes Kind ist wertvoll weil Kinder das Fundament fuer den Fortbestand der Gesellschaft sind.
    Du musst Dir keinen Bugatti Veyron auf Kredit kaufen und Dich dadurch verschulden sondern
    kannst Dir einen Bugatti Veyron leasen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 21:23
  2. Volker hört die Signale SYSTEMTALK BEI MAYBRIT ILLNER
    Von roxelena im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 16:16
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:38
  4. Maybrit Illner oder Münchner Runde mit historischen Personen
    Von Gladius et Titulus im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 18:04
  5. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 11:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 132

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben