+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 21 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 202

Thema: Bevölkerungsaustausch in Australien

  1. #1
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    DDR>BRD
    Beiträge
    3.362

    Standard Bevölkerungsaustausch in Australien





    Bevölkerungsaustausch auch in Australien.

    Im Zweifelsfall sind Asiaten genauso anti-weiß und genauso schlimme SJW wie andere Farbige. Und die Tatsache, dass sie tendenziell schlauer sind macht sie oft nur gefährlicher. Wie Juden.

    Asiaten werden überhaupt überbewertet, bzw. die Gefahr durch asiatische Masseneinwanderung unterschätzt. Die positiven Seiten des Asiaten beziehen sich ja vor allem auf hellhäutige Ostasiaten, die aber nur einen kleinen Teil ausmachen. Viele Asiaten sind eher Reisneger.

    Und wenn die asiatische Firma sich im Immobilienmarkt festsetzt, ist es genauso unangenehm für einheimische Mieter. Zumal asiatisches Kapital dann ebenso Interesse daran hat, "Antirassismus" propagieren zu lassen - einfach, um die Weißen weiter ausbeuten und ausbluten lassen zu können.

    Es ist auch naiv zu glauben, dass Asiaten die sich in weißen Ländern festsetzen, mit Deutschen gemeinsame Sache machen würde, Deutschland wieder deutsch zu machen (oder Australien australisch). Im Zweifelsfall kämpfen die Farbigen gemeinsam gegen die Weißen. Erst danach würden sie sich gegenseitig bekämpfen. Einige der schrillsten Stimmen im amerikanischen Kampf gegen weiße Männer stammen von Asiaten und Asiatinnen. Asiatische Männer hassen große weiße Männer sowieso. Asiatsiche Frauen haben oft so ein Liebe/Haß-Verhältnis. Aber die antiweißen Black Lives Matter Proteste erhielten starke Unterstützung von Asiaten, die sich auf das "traditionelle" Yellow Peril supports Black Power (Gelbe Gefahr unterstützt Black Power) bezogen: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen Medaille: männerfeindlich, frauenfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, freiheitsfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.
    F*ck AFD.

  2. #2
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    DDR>BRD
    Beiträge
    3.362

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Statt Samurai und Geisha ist die Realität oft eher das:


    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen Medaille: männerfeindlich, frauenfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, freiheitsfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.
    F*ck AFD.

  3. #3
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    DDR>BRD
    Beiträge
    3.362

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Ahja, BrüggeGent ist schon im Strang ... gleich wird er was von fleißigen Vietnamesinnen erzählen. Aber die Tatsache, dass viele Asiaten von ihren Heimatländern gewohnt sind, wie Tiere zu arbeiten, und für eine Schale Reis 12 Stunden am Band zu stehen, macht die Sache nicht besser. Es zeigt nur ein monopol-kapitalistisches Interesse an der Masseneinwanderung insektenfleißiger Robotermenschen ... auf dass der weiße Mensch auf einen eben solchen Sklavenstatus reduziert wird. Regenbogenfarbene Anti-Selbstmordnetze um die Fabriken...

    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen Medaille: männerfeindlich, frauenfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, freiheitsfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.
    F*ck AFD.

  4. #4
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.080

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Ey..... 2(!!) "DerKampfgegendenweißenMann"-Stränge in 10 Minuten......

    Inhaltlich muss ich soweit zustimmen!
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.110

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Ahja, BrüggeGent ist schon im Strang ... gleich wird er was von fleißigen Vietnamesinnen erzählen. Aber die Tatsache, dass viele Asiaten von ihren Heimatländern gewohnt sind, wie Tiere zu arbeiten, und für eine Schale Reis 12 Stunden am Band zu stehen, macht die Sache nicht besser. Es zeigt nur ein monopol-kapitalistisches Interesse an der Masseneinwanderung insektenfleißiger Robotermenschen ... auf dass der weiße Mensch auf einen eben solchen Sklavenstatus reduziert wird. Regenbogenfarbene Anti-Selbstmordnetze um die Fabriken...
    Ich kenne auch fleißige Äthioper und Äthioperinnen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  6. #6
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    86.382

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Statt Samurai und Geisha ist die Realität oft eher das:

    Die Frage ist, wer sind die Initiatoren von solchen "Veranstaltungen" ("Demos") ?
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  7. #7
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.080

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch fleißige Äthioper und Äthioperinnen.
    Die SIND fleissig!!!!!!

    Beim Drogendealen und Alksaufen!!!! Du bist auch Frankfurter???????
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #8
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.080

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, wer sind die Initiatoren von solchen "Veranstaltungen" ("Demos") ?
    In der Regel Träger der freien Wohlfahrtspflege, Gewerkschaften, Kirchen und gemeinnützige NPO`s.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    6.110

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die SIND fleissig!!!!!!

    Beim Drogendealen und Alksaufen!!!! Du bist auch Frankfurter???????
    Es gibt in jedem Volk einen kleinen Prozentsatz , der sich in der Halbwelt, im Rotlichtmilieu zu Hause fühlt.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #10
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    DDR>BRD
    Beiträge
    3.362

    Standard AW: Bevölkerungsaustausch in Australien

    Ich poste noch ein paar mehr von diesen "Yellow Peril Supports Black Power"-Bildern, weil diese schwärmerischen Klischees über Samurais, Geishas, weise Yodas usw. die Diskussion oft erschweren.









    ---

    So gut integriert, dass er deutsche Frauen fickt. Da freut sich der P.I.-Cuck:


    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen Medaille: männerfeindlich, frauenfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, freiheitsfeindlich, sexualitätsfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.
    F*ck AFD.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bevölkerungsaustausch
    Von Carl von Cumersdorff im Forum Deutschland
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 16.04.2016, 21:05
  2. Bevölkerungsaustausch
    Von Ingeborg im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 23:28
  3. Neue Fakten zum Bevölkerungsaustausch
    Von Klopperhorst im Forum Deutschland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 16:43
  4. Bevölkerungsaustausch in Deutschland
    Von Aries2103 im Forum Deutschland
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 12:48
  5. Der Bevölkerungsaustausch in Deutschland
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 17:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 49

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben