+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 29 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 283

Thema: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

  1. #101
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.581

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Mal sehen, wie weit es "Mini-Mike" schafft ... da dem Sozialisten Sanders momentan gute Chancen zugerechnet werden, und der gegen Trump wohl abschmieren würde, musste für die Demokraten noch ein korrupter Mogul ran. Ich hab aber keine Ahnung, wie die Amis zu dem stehen.
    Ich bin überrascht, wie selbst in den USA die öffentliche Stimmung nach links gerutscht ist. Ein Sanders wäre zu Zeiten von McCarthy als Kommunist geächtet und von J. Edgar Hoover persönlich verhaftet worden.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  2. #102
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.391

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Ich bin überrascht, wie selbst in den USA die öffentliche Stimmung nach links gerutscht ist. Ein Sanders wäre zu Zeiten von McCarthy als Kommunist geächtet und von J. Edgar Hoover persönlich verhaftet worden.
    Ja, das Phänomen gibts nicht nur hiererorts. Der Sanders denkt sich wohl, wenns gegen Trump nicht klappt, dann klappts gar nicht. Aber Amis, selbst Demokraten, sind eigentlich bei solchen Sozialisten skeptisch. Zumindest waren sie das einmal. Wobei Trump gegen Sanders viel Munition haben wird ... was da so alles schon gesagt und gefordert wurde, lässt eigentlich die meisten Amerikaner zusammenzucken. An Trumps dämliche Twitterei haben die sich dagegen schon gewöhnt.
    HEIL SATAN

  3. #103
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.583

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Ich bin überrascht, wie selbst in den USA die öffentliche Stimmung nach links gerutscht ist. Ein Sanders wäre zu Zeiten von McCarthy als Kommunist geächtet und von J. Edgar Hoover persönlich verhaftet worden.
    Momentan sieht es sehr gut für Bernie aus !

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  4. #104
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.583

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    verhindern? Wie will man das denn verhindern?
    Wenn man das macht kann man sich ja diese ganzen Vorwahlen sparen, der Vertrauensverlust der Wähler in die Demokraten wäre immens. Die Republikaner wollten auch nicht Trump und mussten ihn dann trotzdem aufstellen - ich kan mir das nicht vorstellen, wenn die Demokraten das tun würden und dann den Gewinner übergehen würden, brauchen sie gar nicht erst antreten.
    So ist es doch 2016 abgelaufen, als die Vorwahlen der Demokraten noch im Gange war, hat der DNC sich auf Hillarys Seite geschlagen und Bernie abgewürgt.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  5. #105
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.109

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    So ist es doch 2016 abgelaufen, als die Vorwahlen der Demokraten noch im Gange war, hat der DNC sich auf Hillarys Seite geschlagen und Bernie abgewürgt.
    Hillary hat die Vorwahlen gewonnen und wurde deshalb nominiert. Genauso wie Trump. Wenn sanders die Vorwahlen gewinnt wird er auch nominiert werden. Bis dahin sind alle miesen und cleveren Tricks und Manipulationen von allen Seiten erlaubt.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  6. #106
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.583

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Es scheint so, als ob es die alten weißen Männer noch mal wissen wollen.

    Bei den Dems:
    Bloomberg 77 Jahre.
    Biden 77 Jahre.
    Sanders 78 Jahre.
    Ich wollte gerade Kamala Harris einwerfen, aber dachte mir, check mal kurz aus ob die überhaupt noch im Rennen ist und siehe da sie ist schon im Dezember ausgestiegen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  7. #107
    Gottes Notfallplan Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    39.391

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Was für Lackaffen.

    Ihr größter Zoff scheint darin zu bestehen, wer am beliebtesten bei der schwarzen Bevölkerungsminderheit ist. Wer da vorne liegt, der draf dann ins Rennen?
    Peinlich auch diese widerliche Obama - Verehrung, er scheint für die eine Art Heiliger zu sein.

    Wie peinlich, wäre ungefähr so als ob Wolfgang Schäuble auf Wahlkampf-Tour geht und erzählt, wie beliebt er bei Helmut Kohl war...
    Der Dunkelelf hat acht Jahre lang alles verzaubert, während die Wirtschaft vor die Hunde ging ... und nach China. Die Leute haben die ganzen Wahlversprechen vom Dunkelelf vergessen und dass der nicht lieferte gar nicht realisiert ... die trauern dem noch immer hinterher. Der Dunkelelf hatte irgendeine Art Illusionszauber benutzt und nun sitzt dieser grässliche Ork im Weißen Haus und pöbelt rum ... das muss so entsetzlich für die Leute sein, als käme ein Junkie schlagartig vom Heroin runter.

    Die Saga vom Dunkelelfen



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Affenpriester (24.02.2020 um 20:21 Uhr)
    HEIL SATAN

  8. #108
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.581

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Momentan sieht es sehr gut für Bernie aus !

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sanders ist nicht mehr der Jüngste und zudem herzkrank. Es ist fraglich, ob er eine komplette Amtszeit durchstehen kann.
    Auch wenn er politisch meilenweit von mir entfernt ist, er scheint zumindest eine ehrliche Haut zu sein.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  9. #109
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.581

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Ich wollte gerade Kamala Harris einwerfen, aber dachte mir, check mal kurz aus ob die überhaupt noch im Rennen ist und siehe da sie ist schon im Dezember ausgestiegen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kamala Harris ist gerade mal 55 Jahre alt. Und sieht sogar verdammt gut aus.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #110
    WWG1WGA Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    66.459

    Standard AW: Michael Bloomberg steigt offiziell ins US-Präsidentschaftsrennen ein

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Sanders ist nicht mehr der Jüngste und zudem herzkrank. Es ist fraglich, ob er eine komplette Amtszeit durchstehen kann.
    Auch wenn er politisch meilenweit von mir entfernt ist, er scheint zumindest eine ehrliche Haut zu sein.
    Ich find den Jud' irgendwie auch gut.

    Hoffe, er wird es schaffen. Präsident wird er eh nicht. Und wenn er scheitert, dürfte Clinton auch sich damit trösten, dass sie nicht die Einzige war, die von Trump besiegt wurde.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bloomberg will Präsident werden !
    Von Erik der Rote im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2019, 17:56
  2. Bloomberg pirscht sich Richtung Weißes Haus
    Von Berwick im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:12
  3. Zahl der Auswanderer steigt und steigt
    Von Freddy Krüger im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 15:28
  4. NY: Bloomberg walzt die Demokraten nieder
    Von mentecaptus im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 23:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 137

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben