+ Auf Thema antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 97

Thema: Mach Dich selbst nicht runter

  1. #81
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.001

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Würdest du Drogen nehmen, deren Qualität garantiert ist??
    Die Frage kann ich dir gar nicht beantworten, darüber habe ich noch noch nie nachgedacht. Ich kenne mich mit den verschiedenen Drogen und ihre Wirkung bzw. ihren Risiken überhaupt nicht aus. Damit müsste ich mich erst mal beschäftigen bevor dazu was sagen könnte.


    So, und da ich jetzt die ganze Zeit OT schreibe, noch was zum Thema: ich glaube schon dass man sein Selbstbild ein Stück weit beeinflussen kann, im positiven wie im negativen und dass die Menschen dieses Bild auch annehmen. Im neuen Jahr werde ich mal den hier angepriesenen Trick austesten, das passt gut, weil ich da auch auf einen anderen Job wechsele. Mal sehen wie weit es mich bringen wird.

  2. #82
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.000

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Leute ... man kann auch ohne Drogen unglücklich sein! Kommt bloß nicht in Versuchung!
    Lieber unglücklich als drogensüchtig. Wer eine Sucht mit harten Drogen hat lebt früher oder später in der Hölle auf Erden.
    Das Spiel geht nur so lange wie man genügend Geld hat, ist das irgendwann weg, muss man als Junkie
    kriminell werden. Und das Fazit lautet: Als Drogensüchtiger zerstört man häufig seinen Familien-und Freundeskreis,
    finanziert kriminelle Clans die das Drogengeschäft kontrollieren und mit diesem Geld eine immer größere Macht gewinnen
    und man zerstört sich mit den Drogen seine Gesundheit.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  3. #83
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Drogen sind in diesem Strang ja nicht OT.

    Nur eins noch. Paradox, dass Substanzen die die Menschen mögen, verpöhnt oder verboten sind...
    Substanzen die von der Pharmaindustrie empfohlen werden, um sich selbst nicht runter zu machen, sind aber hilfreich...
    Geändert von Minimalphilosoph (30.12.2019 um 19:25 Uhr) Grund: kommas vergessen

  4. #84
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    2.243

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Lieber unglücklich als drogensüchtig. Wer eine Sucht mit harten Drogen hat lebt früher oder später in der Hölle auf Erden.
    Das Spiel geht nur so lange wie man genügend Geld hat, ist das irgendwann weg, muss man als Junkie
    kriminell werden. Und das Fazit lautet: Als Drogensüchtiger zerstört man häufig seinen Familien-und Freundeskreis,
    finanziert kriminelle Clans die das Drogengeschäft kontrollieren und mit diesem Geld eine immer größere Macht gewinnen
    und man zerstört sich mit den Drogen seine Gesundheit.
    Das haste aber fein in der Nachmittagsgruppe der berufsfördernden Schule gelernt...

  5. #85
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    39.878

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Lieber unglücklich als drogensüchtig. Wer eine Sucht mit harten Drogen hat lebt früher oder später in der Hölle auf Erden.
    Das Spiel geht nur so lange wie man genügend Geld hat, ist das irgendwann weg, muss man als Junkie
    kriminell werden. Und das Fazit lautet: Als Drogensüchtiger zerstört man häufig seinen Familien-und Freundeskreis,
    finanziert kriminelle Clans die das Drogengeschäft kontrollieren und mit diesem Geld eine immer größere Macht gewinnen
    und man zerstört sich mit den Drogen seine Gesundheit.
    Gute Einstellung ... darauf einen Korn!

  6. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    19.552

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Lieber unglücklich als drogensüchtig. Wer eine Sucht mit harten Drogen hat lebt früher oder später in der Hölle auf Erden. Das Spiel geht nur so lange wie man genügend Geld hat, ist das irgendwann weg, muss man als Junkie kriminell werden. Und das Fazit lautet: Als Drogensüchtiger zerstört man häufig seinen Familien-und Freundeskreis,finanziert kriminelle Clans die das Drogengeschäft kontrollieren und mit diesem Geld eine immer größere Macht gewinnen
    und man zerstört sich mit den Drogen seine Gesundheit.
    Es ging um Kokain. Kokain dämpft Hunger und Müdigkeit, hält fit, potent, schlank und wach. Und macht tatsächlich gute Laune und euphorisch. In Massen genossen !!! Die Dosis macht das Gift, die zerstörerische Sucht und die totale Abhängikeit. Und von Alkohol oder Zigaretten los zu kommen, ist schwieriger, als von Drogen. Fazit: Als Alkohol-Fett-oder Nikotinsüchtiger zerstört man sich, seine Frau, seine Familie und finanziert kriminelle Clans. Ich würde Drogen frei geben., aber Alkohol, Fett, Nikotin und Zucker verbieten. Wieso sind Claudi Roth, Andrea Nahles, Merkel und Peter Altmaier uswusf so fett ? Die können kaum mehr gerade gehen, die watscheln nur noch .....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  7. #87
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.000

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Es ging um Kokain. Kokain dämpft Hunger und Müdigkeit, hält fit, potent, schlank und wach. Und macht tatsächlich gute Laune und euphorisch. In Massen genossen !!! Die Dosis macht das Gift, die zerstörerische Sucht und die totale Abhängikeit. Und von Alkohol oder Zigaretten los zu kommen, ist schwieriger, als von Drogen. Fazit: Als Alkohol-Fett-oder Nikotinsüchtiger zerstört man sich, seine Frau, seine Familie und finanziert kriminelle Clans. Ich würde Drogen frei geben., aber Alkohol, Fett, Nikotin und Zucker verbieten. Wieso sind Claudi Roth, Andrea Nahles, Merkel und Peter Altmaier uswusf so fett ? Die können kaum mehr gerade gehen, die watscheln nur noch .....
    Kokainkonsumenten werden mit der Zeit aber total narzisstisch und überheblich. Das ist eine Begleiterscheinung dieser Droge. Aber muss eben jeder selber wissen.
    Wie kommst du denn drauf, das Alkoholkonsum kriminelle Clans finanziert ? Hat z.B. der Miri-Clan Anteile an Brauereien ? Wäre mir nicht bekannt.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  8. #88
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.939

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Wenn man den Satz täglich ca. 30 mal zu sich selbst sagt (etwa jede halbe Stunde), kann das eine herkömmliche Konsumeinheit Kokain ersetzen. Gerade für Leute, die den Gürtel enger schnallen müssen und sich ihr Zeug nicht mehr so leisten können wie früher, kann das eine echte Alternative auf homöopathischer Basis darstellen.
    Aufpassen muss man ab 200mal täglich, ab da entwickelt man dann eine narzisstische Persönlichkeitsstörung.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  9. #89
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.265

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Aufpassen muss man ab 200mal täglich, ab da entwickelt man dann eine narzisstische Persönlichkeitsstörung.
    Und wenn schon, die werden dann eben Kanzler, oder Führer...oder HPF-Hofmathematiker...
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  10. #90
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    28.922

    Standard AW: Mach Dich selbst nicht runter

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Drogen sind in diesem Strang ja nicht OT.

    Nur eins noch. Paradox, dass Substanzen die die Menschen mögen, verpöhnt oder verboten sind...
    Substanzen die von der Pharmaindustrie empfohlen werden, um sich selbst nicht runter zu machen, sind aber hilfreich...
    Nicht alle Substanzen die Menschen mögen sind verboten. Vielleicht wäre es aber besser.

    Und verabreichte Substanzen der Pharmaindustrie würde ich nicht per se verteufeln. Etliche sind eben - hilfreich.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schweden - mach dich weg Schlampe :-)
    Von Trusty im Forum Europa
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 23.06.2018, 20:37
  2. Wer selbst nicht glücklich ist, kann andere Menschen auch nicht zum Glück führen
    Von Tutsi im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 15:05
  3. "Was kann mir schon passieren, selbst wenn ich dich totschlage?",
    Von roxelena im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 18:37
  4. Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst
    Von Krabat im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 14:23
  5. Emule - Downloads starten nicht, was mach ich falsch ?
    Von subba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 13:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben