+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.426

    Standard Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zu dumm, inkompetend, welche nur noch Milliarden stehlen und in ihre Mafia Klietel Politik umleiten. Deutliche Worte eines Insiders


    Ex-Genscher-Vertrauter
    : Parteien werden das Land nicht in die richtige Spur bringen
    Von Reinhard Werner25. November 2019 Aktualisiert: 25. November 2019 17:50
    Der frühere FDP-Bundesgeschäftsführer und Leiter der Friedrich-Naumann-Stiftung, Fritz Goergen, warnt auf „Tichys Einblick“ vor der Illusion, eine Besserung der Zustände im Land würde durch Parteien bewirkt. Diese seien Teil des Problems selbst, nicht der Lösung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Parteienstaat „nicht reformierbar“

    Für [Links nur für registrierte Nutzer] will Goergen nun in einer mehrteiligen Serie darlegen, wo nach seiner Überzeugung die Wurzeln bestehender Missstände liegen und wie diese sich bekämpfen lassen. Bereits in seinem ersten Kurztext macht der frühere Politprofi deutlich: Die Parteien sieht er nicht als Teil der Lösung, sondern Teil des Problems. Aus diesem Grund warnt er auch davor, darauf zu vertrauen, dass diese, sofern sie nur ausreichend Stimmen bekämen, für die „richtige“ Politik sorgten und damit Besserung bewirkten.

    Politische Parteien, so Goergen, hätten sich „im deutschen Parteienstaat in einen Zustand hinein dermaßen fehlentwickelt, dass sie zur Lösung der heute drängenden Probleme nichts mehr beitragen können,

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.599

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Zu dumm, inkompetend, welche nur noch Milliarden stehlen und in ihre Mafia Klietel Politik umleiten. Deutliche Worte eines Insiders


    Ex-Genscher-Vertrauter
    : Parteien werden das Land nicht in die richtige Spur bringen
    Von Reinhard Werner25. November 2019 Aktualisiert: 25. November 2019 17:50
    Der frühere FDP-Bundesgeschäftsführer und Leiter der Friedrich-Naumann-Stiftung, Fritz Goergen, warnt auf „Tichys Einblick“ vor der Illusion, eine Besserung der Zustände im Land würde durch Parteien bewirkt. Diese seien Teil des Problems selbst, nicht der Lösung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Parteienstaat „nicht reformierbar“

    Für [Links nur für registrierte Nutzer] will Goergen nun in einer mehrteiligen Serie darlegen, wo nach seiner Überzeugung die Wurzeln bestehender Missstände liegen und wie diese sich bekämpfen lassen. Bereits in seinem ersten Kurztext macht der frühere Politprofi deutlich: Die Parteien sieht er nicht als Teil der Lösung, sondern Teil des Problems. Aus diesem Grund warnt er auch davor, darauf zu vertrauen, dass diese, sofern sie nur ausreichend Stimmen bekämen, für die „richtige“ Politik sorgten und damit Besserung bewirkten.

    Politische Parteien, so Goergen, hätten sich „im deutschen Parteienstaat in einen Zustand hinein dermaßen fehlentwickelt, dass sie zur Lösung der heute drängenden Probleme nichts mehr beitragen können,


    Ein wichtige Erkenntnis. Und nicht nur die Parteien werden und können die aufgestauten
    Zukunftsprobleme nicht lösen, die Demokrattie insgesamt kann es nicht...
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Ein wichtige Erkenntnis. Und nicht nur die Parteien werden und können die aufgestauten
    Zukunftsprobleme nicht lösen, die Demokrattie insgesamt kann es nicht...
    MfG
    H.Maier

    Und wer kann das??
    Der kleine Diktator, der grosse Diktator, der Regulator, .....................?

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.599

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Und wer kann das??
    Der kleine Diktator, der grosse Diktator, der Regulator, .....................?

    Der Monarch.
    Lang lebe seine Majestät, der Kaiser...
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  5. #5
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.476

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Ein wichtige Erkenntnis. Und nicht nur die Parteien werden und können die aufgestauten
    Zukunftsprobleme nicht lösen, die Demokrattie insgesamt kann es nicht...
    MfG
    H.Maier
    Richtig. Das ganze ist systemimmanent und was wir gegenwärtig erleben ist nichts weiter als der Versuch des Systems, auf Zeit zu spielen. Lange geht das ganze nicht mehr gut, bin gespannt wie sich diesmal der lange aufgestaute Druck Bahn bricht.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    10.426

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Sie haben den Eindruck von Führungslosigkeit und Planlosigkeit“, schreibt [Links nur für registrierte Nutzer]mit Blick auf die dort publizierten Erhebungen des Demoskopie-Instituts Allensbach.

    Welcher Befund ist besonders dramatisch?
    Es gibt einen erdrutschartigen Verlust des Zutrauens in die regierenden Parteien, die Probleme des Landes zu lösen. Während 2015 noch 81 Prozent der befragten Bürger das politische System in Deutschland für stabil hielten, sind es heute nur noch 57 Prozent, die Qualität der Regierung halten nur noch 26 Prozent für überzeugend. Ein Hauptgrund ist der anhaltende Streit, aber nicht nur. „Die Bevölkerung nimmt die Koalition nicht nur als uneinig, sondern auch als wenig handlungsfähig wahr“, betont Köcher in der „FAZ“.


    26 % sind real nur die Regierungs Partei Gänger, die von dem Mafiösen Abzocker System leben

  7. #7
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    15.517

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Zu dumm, inkompetend, welche nur noch Milliarden stehlen und in ihre Mafia Klietel Politik umleiten. Deutliche Worte eines Insiders


    Ex-Genscher-Vertrauter
    : Parteien werden das Land nicht in die richtige Spur bringen
    Von Reinhard Werner25. November 2019 Aktualisiert: 25. November 2019 17:50
    Der frühere FDP-Bundesgeschäftsführer und Leiter der Friedrich-Naumann-Stiftung, Fritz Goergen, warnt auf „Tichys Einblick“ vor der Illusion, eine Besserung der Zustände im Land würde durch Parteien bewirkt. Diese seien Teil des Problems selbst, nicht der Lösung.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Parteienstaat „nicht reformierbar“

    Für [Links nur für registrierte Nutzer] will Goergen nun in einer mehrteiligen Serie darlegen, wo nach seiner Überzeugung die Wurzeln bestehender Missstände liegen und wie diese sich bekämpfen lassen. Bereits in seinem ersten Kurztext macht der frühere Politprofi deutlich: Die Parteien sieht er nicht als Teil der Lösung, sondern Teil des Problems. Aus diesem Grund warnt er auch davor, darauf zu vertrauen, dass diese, sofern sie nur ausreichend Stimmen bekämen, für die „richtige“ Politik sorgten und damit Besserung bewirkten.

    Politische Parteien, so Goergen, hätten sich „im deutschen Parteienstaat in einen Zustand hinein dermaßen fehlentwickelt, dass sie zur Lösung der heute drängenden Probleme nichts mehr beitragen können,
    Das ist ihre Aufgabe. Damit das, was danach kommen soll, von der Masse erseht wird.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über Deutsche die ganze Welt.
    Wen Barschel, Mölln, Solingen, "NSU" etc. interessieren: www. kaiserreich. tv

  8. #8
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.977

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Hallo

    ohne Opposition kanns keine Demokratie geben. Der sich gerne liberal nennende FDP-Baum fordert gar die Ausgrenzung der demokratisch gewählten AfD.Kurzum, das derzeitige System-Parteien-System provoziert Volksaufstände! Wer ernsthauft glaubt, die einmalig in der Weltgeschichte von BRD-Politikern durchgezogene Umvolkung im Besatzerauftrag würde reibungslos vonstatten gehen, kann nur ein kaputtes BRD-Arschloch sein und Punkt!

    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  9. #9
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.476

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo

    ohne Opposition kanns keine Demokratie geben. Der sich gerne liberal nennende FDP-Baum fordert gar die Ausgrenzung der demokratisch gewählten AfD.Kurzum, das derzeitige System-Parteien-System provoziert Volksaufstände! Wer ernsthauft glaubt, die einmalig in der Weltgeschichte von BRD-Politikern durchgezogene Umvolkung im Besatzerauftrag würde reibungslos vonstatten gehen, kann nur ein kaputtes BRD-Arschloch sein und Punkt!

    kd
    Die kleine verbrecherische Elite zieht eben jetzt, da es rapide aufs Ende zu geht, alle Register um noch ein wenig Elite spielen zu dürfen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #10
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    51.476

    Standard AW: Ex-Genscher-Vertrauter: "Die Parteien, werden keine Probleme mehr lösen

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Das ist ihre Aufgabe. Damit das, was danach kommen soll, von der Masse erseht wird.

    Da sollten sich die Nasen nicht ganz so sicher sein. Da haben sich schon ganze andere grob verschätzt.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oberhausen: Keine Probleme mit "Grauen Wölfen"
    Von Abendländer im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2013, 02:32
  2. "Die US-Regierung sollte flehen" - Snowden-Vertrauter droht Obama
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 21:45
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 14:03
  4. Es gibt keine "Gutmenschen" mehr-Trend geht nach "rechts"
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 20:07
  5. Keine Probleme mehr mit Migranten und Kriminalität !
    Von esperan im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 04:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 101

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben