+ Auf Thema antworten
Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30 36 37 38 39 40
Zeige Ergebnis 391 bis 395 von 395

Thema: Einwanderung ins Sozialsystem

  1. #391
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.266

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Unsinn - reine totalitäre Vorgaben ist gleich Planwirtschaft.
    Du hast recht. Die hohen Mieten wären ohne der Politik markttechnisch nicht.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #392
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.266

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Erklär dies unseren Bonzen !!!

    Wer von einem sicheren Drittland her kommt, geht ins sichere Drittland zurück.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #393
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    1.326

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    D'accord. Was mich irritiert, ist, daß Du gerade eine solche Bewertung dann doch anfügst in diesem Deinem Fazit:



    Der arme Darwin kann doch nichts dafür, daß seine Forschungsergebnisse einer völlig unzulässigen anthropomorphistischen Übertragung unterzogen worden sind.
    Außerdem war er der Ansicht, daß der derzeitige Mensch noch nicht auf der nächsthöheren Stufe der Evolution angekommen sei.

    Wieso muß ich gerade an die "deutsche" Physik denken?

    Also ich bezeichne die nächsthöhere Stufe der Evolution des Menschen als "Homo superior".

    Danach richte ich ideologisch und auch praktisch sämtliche gesellschaftlichen Entwicklungen aus, die aus meiner Sicht notwendig wären.
    Vivere militare est

  4. #394
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.262

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Wer von einem sicheren Drittland her kommt, geht ins sichere Drittland zurück.
    Dann wären wir ausländerfrei.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  5. #395
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    14.294

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Was würde sich verschlechtern ?
    Nur das Wirtschaften und Verdienen der Großkonzerne !
    Der " Deutsche Michel " würde nur gewinnen .
    Hat mit Sozialismuß nichts zu tun , nur mit Menschenwürde.
    verschlechtern würde sich die Lebensbedingungen, der Wohlstand, die Ethik, unser Leben der Frieden. Diebsathl anderen Menschen auf Grund persönlichem Egoismus etwas weg zu nehmennd anderen, sich selbst, willkürlich und subjektiv nach eigenem Ermessen etwas zu geben ist kein soziales Handeln sondern genau das Gegenteil, asozial und kriminell.

    alle linken Massnahmen, alle Gleichmacherei gesetzliche Regelungen, Umverteilugnen, höchst oder untergrenzen, führen langfristig im Gesamtbild immer nur zu einer Verschlechterung von allem, sie bevorteilen Menschengruppen die Macht haben und benachteiligen den ganz normalen Bürger.

    Das was ihr heuchlerischer Weise vorgebt zu tun - an das Geld der Superreichen und Grosskonzerne zu kommen schafft ihr doch nicht dafür seit ihr viel zu armselig und machtlos, ihr tut so als würdet ihr das Geld der konzerne bekommen in wirklichkeit nehmt ihr das Geld vom normalen Arbeiter um sich die eigenen Taschen zu stopfen, das nennt ihr dann "sozial" und seit im höchsten masse asozial.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2018, 20:30
  2. Rot-Grün will Sozialsystem kernsanieren
    Von Zarah im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 01:21
  3. Sozialsystem adieu!Achtung bei den Wahlen!
    Von alberich1 im Forum Deutschland
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 08:48
  4. Schweden: Iraker beuten Sozialsystem aus
    Von Atheist im Forum Europa
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 23:06
  5. Konzept für ein neues Sozialsystem
    Von Gehirnnutzer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 22:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben