+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 40 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 28 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 395

Thema: Einwanderung ins Sozialsystem

  1. #171
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.238

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Nach GG gibt es keinen einzigen legalen Asylanten hier
    Die Regierung scheren Gesetze offenbar einen Dreck.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

  2. #172
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.277

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Die Regierung scheren Gesetze offenbar einen Dreck.
    Eben. Dublin II und III interessieren ja auch nicht. No bail-out ebenso wenig

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Die Regierung scheren Gesetze offenbar einen Dreck.
    Neu? Schon mal was von Scheuer gehört? Du bist doch auch ein Bayer? Wann hätten sich Bayern jemals um Bundesgesetze gekümmert. Die Bayern werden interessanterweise unser härtester Gegner werden, da bin ich mir sicher. Die werden sich gegen einen AfD-Kanzler mit Händen und Füßen wehren und uns in die Wadln beißen wo es nur geht. Sollen sie doch ihren depperten Kini wieder inthronisieren, den Bayxit machen, sich von Deutschland abtrennen. geht auch ohne diese berufsaufsässigen Säufer, ist doch wahr.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  4. #174
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    1.321

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Die UDSSR war eine Räterepublik?
    Ok.Etwas gelernt.
    Union der sozialistischen Sowjetrepubliken... sagt das dir etwas?
    Vivere militare est

  5. #175
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.206

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Ich will ein Europäisches Reich - und keine Räterepublik; bitte nicht verwechseln.
    Wieso gleich ein Reich? Ein europäisches Reich als Fortsetzung eine Deutschen Reiches? Großmachtsträume?

    Ich will kein europäisches Reich.

  6. #176
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    11.206

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Das kommt hinzu. Insofern würde kein einziger hier Asyl erhalten. Das Asylrecht abzuschaffen ist völlig nutzlos.
    Doch, denn das spart den Instanzenweg, die nachgelagerten Kommissionen, das Kirchenasyl etc. Und es zwingt den Staat dazu, jährich Obergrenzen festzulegen und sich so auch mit der Thematik der Belastungsgrenzen der Sozialsysteme und der Infrastruktur auseinanderzusetzen.

  7. #177
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    1.321

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Wieso gleich ein Reich? Ein europäisches Reich als Fortsetzung eine Deutschen Reiches? Großmachtsträume?

    Ich will kein europäisches Reich.
    Mit dem Begriff "Reich" kommt zum Ausdruck, dass es sich bei diesem politischen Gebilde keineswegs um einen Staatenbund oder föderalen Bundesstaat handeln sollte, sondern um einen unitären Einheitsstaat nach dem Vorbild Frankreichs. Wenn es zum Beispiel eine parlamentarische Monarchie wäre, würde die Bezeichnung "Reich" gut passen. Oder auch, wenn es etwas ganz Neues wäre, wo der Adel durch eine elitäre Bildungsklasse ersetzt sein könnte. Oder klassisch mit einem Senat und einem Triumvirat als Regierungsspitze. Auch hier passte der Begriff "Reich".

    Wir sollten es diesen zwölf Jahren NS-Herrschaft nicht überlassen, wie, wann und wo solche Termini wie "Reich" etc. Verwendung finden. Genauso wie es die permanent abgeleitete Verunglimpfung des Begriffs "Großmacht" in "Großmachtsträume" darstellt.

    Selbstverständlich muss sich ein unitäres Europa als globale Großmacht empfinden - und dieses auch wirtschaftlich, politisch und militärisch darstellen! Alles Andere bedeutete die Kapitulation vor den weltweiten Interessen skrupelloser Wirtschaftsmächte, die ansonsten quasi widerstandslos ihre Hegemonialbestrebungen durchsetzen würden.

    Ein Reich kann durchaus eine Demokratie sein. Bei mir jedenfalls ist dieser Begriff nicht "verbrannt"...
    Vivere militare est

  8. #178
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    1.321

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Punkt 4 ist leicht verblasen.Beispiel?
    Ausführlicher nun zu meinem Punkt 4. (Staatspolitische Umstrukturierung der ökonomischen Systeme auf ökologisch und sozial gerechte Regulierungs-Ökonomien!)

    Eine zukunftsweisende Wirtschaftsstruktur sollte nur unter Bedingungen einen "Markt" zulassen, damit die Verwendung von natürlichen Ressourcen ökologisch und nachhaltig geschieht. Es muss nicht alles produziert werden, wofür zuvor ein künstlicher Markt geschaffen wurde, in dem man durch Marketingstrategien Bedürfnisse weckt, wo eigentlich keine sind.

    Beispiel: Ist es notwendig, dass es einen Markt für 200 Zahnbürsten-Variationen gibt? Geben muss? Das Bedürfnis dazu wird allerhöchstens durch Werbung geweckt, aber es ist niemals ein originäres Bedürfnis, eine derartige Variantenvielfalt produzieren zu müssen.

    Durch Regulierungen seitens des Staates soll die gesamtwirtschaftliche Produktion im Sinne einer nachhaltigen und ökologischen Bewirtschaftung gewährleistet sein.

    Sozial gerecht heißt zunächst einmal die Abkehr von einer linksverschwurbelten Gleichmacherei. Wer mehr leistet, hat größere Ansprüche, wer weniger leistet, hat geringere Ansprüche zu haben! Alles Andere fasse ich als ungerecht auf.
    Vivere militare est

  9. #179
    Mitglied
    Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    1.283

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Die Regierung scheren Gesetze offenbar einen Dreck.
    Schön, dass du das auch schon gemerkt hast.

  10. #180
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    49.238

    Standard AW: Einwanderung ins Sozialsystem

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Neu? Schon mal was von Scheuer gehört? Du bist doch auch ein Bayer? Wann hätten sich Bayern jemals um Bundesgesetze gekümmert. Die Bayern werden interessanterweise unser härtester Gegner werden, da bin ich mir sicher. Die werden sich gegen einen AfD-Kanzler mit Händen und Füßen wehren und uns in die Wadln beißen wo es nur geht. Sollen sie doch ihren depperten Kini wieder inthronisieren, den Bayxit machen, sich von Deutschland abtrennen. geht auch ohne diese berufsaufsässigen Säufer, ist doch wahr.
    Ich mag da wohnen, habe aber seit FJS nie mehr die CSU gewählt.Und den gerade 1 mal.
    Ich fühle mich also wenig angesprochen.Aber Deine Einschätzung ist schon völlig richtig, denke ich.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark
    politikarena.net

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.03.2018, 20:30
  2. Rot-Grün will Sozialsystem kernsanieren
    Von Zarah im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 01:21
  3. Sozialsystem adieu!Achtung bei den Wahlen!
    Von alberich1 im Forum Deutschland
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 08:48
  4. Schweden: Iraker beuten Sozialsystem aus
    Von Atheist im Forum Europa
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 23:06
  5. Konzept für ein neues Sozialsystem
    Von Gehirnnutzer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 22:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben