+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    13.023

    Standard Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Ich wurde gestern gefragt, ob diese Obergrenze von 2000 Euro schon beschlossen wurde. Einige Internet-Quellen würden da schon Alarmmeldungen verbreiten, daß ab 1.1.20 die 2000 €-Begrenzung gelten würde.

    Ich selbst habe in den letzten 14 Tagen aber nur mal so am Rande, irgendwo, vernommen, daß der Isolator-Schräuble, der Zapfen aus dem Schwarzwald, das "vorgeschlagen" haben soll.

    Deshalb meine Frage hier an die Forator-Weisen, ist da schon was beschlossen oder "in Arbeit" oder was?
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    14.231

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Mein Wissens handelt es sich bei diesern 2 000 € um die Obergrenze, wenn Du Gold kaufen willst...noch nicht fix, wird aber so kommen, weil - wir (also Du und ich) sind nach Ansicht des europäischen Polit- und Beamtenkartells ein schwerstkriminelles Elemente denen nicht zu trauen ist und wer 2 000 € für Gold ausgeben mag, der MUSS irgemdwas zu verbergen haben.

  3. #3
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.046

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Mein Wissens handelt es sich bei diesern 2 000 € um die Obergrenze, wenn Du Gold kaufen willst...noch nicht fix, wird aber so kommen, weil - wir (also Du und ich) sind nach Ansicht des europäischen Polit- und Beamtenkartells ein schwerstkriminelles Elemente denen nicht zu trauen ist und wer 2 000 € für Gold ausgeben mag, der MUSS irgemdwas zu verbergen haben.
    Bargeldzahlung wird es immer geben! Grund ist das sonst Schwarzgeldinvestitionen
    in Kunstgegenstaende und der besonders profitabele Diamantenhandel behindert bzw.
    nicht mehr moeglich sind. Die " Nasenbande " wird das niemals zulassen, genauso
    wie es fuer Kunstauktionen und Diamantenhandel keine Aufzeichungspflicht gibt.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #4
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.046

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Mein Wissens handelt es sich bei diesern 2 000 € um die Obergrenze, wenn Du Gold kaufen willst...noch nicht fix, wird aber so kommen, weil - wir (also Du und ich) sind nach Ansicht des europäischen Polit- und Beamtenkartells ein schwerstkriminelles Elemente denen nicht zu trauen ist und wer 2 000 € für Gold ausgeben mag, der MUSS irgemdwas zu verbergen haben.
    Das ist mit Verlaub gesagt schwachsinn! Man kann sogar Immobiliengeschaefte in Bargeld abwickeln
    und das im Millionenbereich. Makler und Notare betonen zwar ausdruecklich das sie nicht gerne cash
    im Koffer vom Kaeufer annehmen, machen es aber trotzdem. Der Notar zahlt dann eben die Summe
    auf das Anderkonto ein, falls der Verkaeufer nicht den Kaufpreis in cash haben will.

    Man muss allerdings mit den Summen aufpassen. Wenn es um Millionenbetraege im zweistelligen
    EUR Bereich fuer eine Immobilien geht, sollte man dem Notar nicht bedingungslos vertrauen, weil
    er mit dem Geldkoffer sonst abtauchen koennte.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.656

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Ich wurde gestern gefragt, ob diese Obergrenze von 2000 Euro schon beschlossen wurde. Einige Internet-Quellen würden da schon Alarmmeldungen verbreiten, daß ab 1.1.20 die 2000 €-Begrenzung gelten würde.

    Ich selbst habe in den letzten 14 Tagen aber nur mal so am Rande, irgendwo, vernommen, daß der Isolator-Schräuble, der Zapfen aus dem Schwarzwald, das "vorgeschlagen" haben soll.

    Deshalb meine Frage hier an die Forator-Weisen, ist da schon was beschlossen oder "in Arbeit" oder was?
    Hier in Spanien ist alles tabu, was ab 1000 € in Bar bezahlt werden soll. Ich gehe davon aus, dass diese Regelung fuer ALLE Geschaefte gelten werden.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    847

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    des europäischen Polit- und Beamtenkartells
    Also Knallköppen, wie diesen Geschwistern Fürchterlich, die jetzt bald der SozeBlähDäh vorstehen, verstehe ich?

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    21.656

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Das ist mit Verlaub gesagt schwachsinn! Man kann sogar Immobiliengeschaefte in Bargeld abwickeln
    und das im Millionenbereich. ...
    Du wohnst aber nicht in Spanien? Und wenn du in Deutschland einen Koffer voll Geld zur Bank bringst, was, glaubst du, mach der Geldwaeschebeauftragte als allererstes wohl?

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    13.023

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Meine Frage nochmal,

    ist eine solche Begrenzung auf 2000 Euro - allgemein oder für Goldkauf -

    in der BRD schon beschlossen oder im Gesetzgebungsvorgang?





    Ansonsten, vielen heißen Dank an euch Volksgenossen, daß ihr euch so zahlreich hier eingefunden und eingebracht habt!
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.949

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Hier in Spanien ist alles tabu, was ab 1000 € in Bar bezahlt werden soll. Ich gehe davon aus, dass diese Regelung fuer ALLE Geschaefte gelten werden.
    Ich konnte schon vor 3 Jahren in Italien meine Hotelrechnung nicht mehr in Bar zahlen.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von jack000
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    3.861

    Standard AW: Obergrenze für Bar-Geschäfte, 2000 €, schon beschlossen?

    Für was braucht man denn so viel Bargeld? Das einzige mal, als ich mehr als 2000€ bar in den Händen hatte, war als ich mein Auto verkauft habe. Das wäre jetzt auch das einzige Beispiel was mir einfallen würde.
    1. Serve the public trust.
    2. Protect the innocent.
    3. Uphold the law.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2019, 16:02
  2. Schon wieder geschützte Tiere getötet
    Von D-Moll im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 11.05.2015, 20:20
  3. Keine Geschäfte mit Firmen, die einen südländischen Geschäftsführer haben!
    Von lupus_maximus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 17:20
  4. USA erreichen Schulden-Obergrenze
    Von asdfasdf im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 09:48
  5. Die Vernichtung deutscher Städte schon 1938 beschlossen
    Von Nibelung im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 330
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 17:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben