+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 20 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 206

Thema: Star Wars

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard Star Wars

    Zwar gibt es hier [Links nur für registrierte Nutzer] einen noch jungen Thread, dieser drehte sich aber in erster Linie um den ersten Disney-Film, wodurch die allgemeineren Kommentare etwas befremdlich wirkten. Ein neuer Thread wird diese Marsch-Richtung vorlegen (außerdem will ich auch mal den Arsch raushängen lassen, der mit voller Absicht nen eigenen Thread aufmacht, ohne vorher nachzugucken).

    Früher stand ich total auf Star Wars, heute hingegen habe ich auch dagegen ne ziemliche Abneigung entwickelt. Besonders erniedrigend ist, dass die Fanboys ihre Juniors innerhalb der ersten 6 Jahre vor die Glotze hocken, um diese auch zu Fanboys abzurichten. Da mit The Rise of Skywalker das Finale der ersten Disney-Trilogie ansteht, will ich mit den bisherigen Filmen, außer den Ewoks, das selbe anstellen, wie schon seit Monaten mit den Superhelden.

    Hier noch der Trailer zu Skywalker:



    Aktuell läuft auf dem vor ein paar Wochen gestarteten Disney-Stream die lang erwartete Live-Action Serie, in der es um Disney's eigenen Boba Fett geht. Es gibt u.a. einen Baby-Yoda, dem alle Zuschauer mit seinem "Oh, wie süß!". Aussehen auf den Leim gehen und mit dem auch die 80er-Nostalgiekarte ausgespielt wird, weil er sehr an die Gremlins erinnert.


  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    8.156

    Standard AW: Star Wars

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    ...
    Aktuell läuft auf dem vor ein paar Wochen gestarteten Disney-Stream die lang erwartete Live-Action Serie, in der es um Disney's eigenen Boba Fett geht. Es gibt u.a. einen Baby-Yoda, dem alle Zuschauer mit seinem "Oh, wie süß!". Aussehen auf den Leim gehen und mit dem auch die 80er-Nostalgiekarte ausgespielt wird, weil er sehr an die Gremlins erinnert.

    ich hoffe das der neue Starwars nicht so ein Reinfall wird wie der auf politisch korrekt getrimmte Terminator-Reinfall,

    der Trailer lässt es ruhig angegehen, das stimmt mich zuversichtlich, anders als in T6 wo man schon beim Trailer die Augen verdrehen musste,

    Baby Yoda hat das Zeug zum Kult
    er ist scheinbar in die gleiche Schmusedecke eingewickelt in der er mal sterben wird,

    allerdings nerven diese Prequels genauso wie die Sequels und auch die Neuauflagen des gleichen Themas,
    mit T6 wollte man genau die gleiche Story nochmal erzählen, nur das diesmal die Helden Feministinnen und Migranten waren,

    ich bin gespannt ob im neuen Starwars Palpentine und Co mit auftauchen,
    das wäre mal eine orginelle Story


    Vieleicht werden aber auch alle bekannten Charaktere abgeschlachtet und Platz gemacht für illegale Migranten, so wie in T6
    dann ist auch Starwars im Arsch
    Geändert von rumpelgepumpel (03.12.2019 um 22:22 Uhr)

  3. #3
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Star Wars

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    ich hoffe das der neue Starwars nicht so ein Reinfall wird wie der auf politisch korrekt getrimmte Terminator-Reinfall,

    der Trailer lässt es ruhig angegehen, das stimmt mich zuversichtlich, anders als in T6 wo man schon beim Trailer die Augen verdrehen musste,
    Ich würde erst gar nicht ins Kino rennen!

    Star Wars ist, bis auf den ein und anderen Ausrutscher unter Lucas, doch auch schon immer politisch korrekt gewesen. Disney allerdings hat nochmal einen drauf gelegt.

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    mit T6 wollte man genau die gleiche Story nochmal erzählen, nur das diesmal die Helden Feministinnen und Migranten waren,
    Mit Ausnahme von Terminator Salvation hat Terminator immer die Zeitreise-Nummer abgezogen, wobei der dritte Teil sich noch stärker am zweiten orientierte, aber noch massentauglicher daherkommt. Genisys habe ich noch nicht gesehen, aber durch ein paar Ausschnitte weis ich, dass die erste Folge stärker eingebunden wird. Wirkt auf mich wie ne Alibi-Funktion, damit deren Fanboys endlich die Fresse halten. Dass nach Genisys überhaupt noch welche in den aktuellen rein gerannt sind, zeigt wieder, wie strunzdämmlich die Sapiens sind! Die T-Fanboys scheint es nicht mehr zu jucken, dass die nie ihren Zukunftskrieg bekommen werden. Denen reicht es wohl, dass der Arnold dabei ist und coole Sprüche raus haut. Aber egal, Terminator ist durch den Flop eh terminiert. Und auch nicht das Thema hier.

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    ich bin gespannt ob im neuen Starwars Palpentine und Co mit auftauchen,
    das wäre mal eine orginelle Story
    Was ist daran originell? Aber es wäre witzig, wenn damit Vader's Opfer in Return of the Jedi kaputt gemacht wird. Dabei hat man noch extra in den Prequels die überflüssige Prophezeiung eingebaut, um ihn zu puschen. So, dass der bekannteste, "beste" und beliebteste Böse aller Zeiten nicht nur den bösen Obermacker killt, sondern zusätzlich als Auserwählter den Sith-Verein endgültig ausrottet.

    Zitat Zitat von rumpelgepumpel Beitrag anzeigen
    Das ist besser:


  4. #4
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Star Wars

    Schade. Bislang scheint keiner Interesse zu haben. Hatte gehofft, der Name Star Wars würde ziehen. Zwar noch keine Analyse, aber ein kleiner Vorgeschmack:

    Besatzung des Millennium Falcon in A New Hope



    Besatzung des Millennium Falcon in The Rise of Skywalker


  5. #5
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Star Wars

    Der Film ist nicht politisch korrekt genug.

    Das große Rätselraten um die Präsenz homosexueller Charaktere im neuen „Star Wars“-Film „Der Aufstieg Skywalkers“ geht weiter. Nachdem bereits durchgesickert war, dass Finn (John Boyega) und Poe Dameron (Oscar Isaac) im dritten und letzten Teil der Sequel-Trilogie nun doch kein Paar werden, verriet Regisseur J.J. Abrams (53), den Wunsch der Fans nach einer queeren Figur nicht vergessen zu haben.

    Bereits kurz nach der Premiere von „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (2015), flammte bei den Fans der Wunsch auf, dass nun endlich ein gleichgeschlechtliches Paar in der Weltraum-Saga vertreten sein sollte. Alle Hoffnung lag dabei auf Finn und Poe, deren innige Beziehung mehr zu versprechen schien als Freundschaft – doch bereits in „Star Wars: Die letzten Jedi“ bleiben sie weiterhin „nur“ Best Buddies.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die wären nicht nur schwul, sondern auch gemischtrassig. In Episode 4 fehlte sogar der Quotenneger. Ab Episode 5 haben sie dann die Figur des Lando Calrissian eingeführt.

    Geändert von Leseratte (05.12.2019 um 12:57 Uhr)
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #6
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Star Wars

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    In Episode 4 fehlte sogar der Quotenneger.
    Die Wookiee-Bi**h ist doch symbolisch einer. Die überlegende Rolle Vader wird von einem gesprochen. Und vor der Cantina taucht im Hintergrund ein echter auf. Aber wartet einfach auf heute Abend...

    In der Serie Resistance sollen aber jetzt zwei Homos eingeführt wurden sein, die Aliens verschiedener Rasse sind.

  7. #7
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.092

    Standard AW: Star Wars

    Leute!

    Zirkus war schon immer bunt, gemischtrassig, mit viel Artistik, schwulen Gestalten und Tieren aus aller Herren Länder.

    Das nennt man Unterhaltung.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #8
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Star Wars

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Das nennt man Unterhaltung.
    Das Wort Unterhaltung ist ein Anagramm für "Unten halten".

  9. #9
    Satans Kindergärtner Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    37.864

    Standard AW: Star Wars

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Das Wort Unterhaltung ist ein Anagramm für "Unten halten".
    Dann bist du ein echter Unterhalter, dieses dämliche Geschwätz hier hält nämlich meine Laune verdächtig unten. Als gäb's keine anderen Probleme..
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  10. #10
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    2.159

    Standard AW: Star Wars

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Als gäb's keine anderen Probleme..
    Rege dich lieber über die millionen Idioten auf, die in zwei Wochen in den nächsten Teil rennen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Turkish Star Wars
    Von Ausonius im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 19:36
  2. Star Wars und der Weg zur Diktatur
    Von Roter Sturm im Forum Medien
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 15:45
  3. STAR WARS Episode 4-6
    Von Shaguar im Forum Medien
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 00:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

blaz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

propaganda

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

science-fiction

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

star wars

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben