+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

  1. #1
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.977

    Standard Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Hallo,


    Mord an Georgier in Berlin
    Merkel rechtfertigt Ausweisung russischer Diplomaten


    Auf die Tötung eines Georgiers mitten in Berlin hat jetzt die Bundesregierung reagiert: Diplomaten müssen das Land verlassen. Moskau kündigt Vergeltung an.
    Frank Jansen Claudia von Salzen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Ausweisung zweier russischer Diplomaten im Zusammenhang mit dem Mord an einem Georgier in Berlin gerechtfertigt. Der Schritt sei nötig gewesen, „weil wir nicht gesehen haben, dass Russland uns bei der Aufklärung diese Mordes unterstützt“, sagte Merkel. Sie erwarte aber nicht, dass die diplomatischen Spannungen zwischen Berlin und Moskau den bevorstehenden Ukraine-Gipfel im sogenannten Normandie-Format beeinträchtigen werden.
    Die Kanzlerin sagte, sie habe am Rande des Nato-Gipfels in London mit den Verbündeten bilateral über die deutsche Entscheidung zur Ausweisung der Diplomaten gesprochen.
    Das Auswärtige Amt hatte zuvor am Mittwoch mitgeteilt, das die beiden Diplomaten mit sofortiger Wirkung zu unerwünschten Personen erklärt worden seien. Die Bundesanwaltschaft hatte zuvor die Ermittlungen in dem Mordfall von der Berliner Staatsanwaltschaft übernommen und erklärt, dass sie Anhaltspunkte für die Beteiligung staatlicher Stellen in Russland sieht. ….






    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Vor einer Stunde wurde auf Bayern1 berichtet, daß der Täter in ein anderes Gefängnis verlegt wurde, weil aus BND-Kreisen zu hören gewesen sei, daß Rußland seinen Auftragskiller im Knast töten lassen will!Also was der BND so alles weiß und entsprechende Gegenmaßnahmen sofort via Staatsfunk herausposaunt wird.

    Epstein wurde ja auch vor Übergriffen in Sicherheit gebracht, wo er sich dann selbst erwürgte......


    kd
    Umvolkung gegen AfD ! (ZEIT 27.10.19) nach Thüringen-Wahl:
    "Zuwanderung, jetzt… gezielte Migration aus dem Ausland." ----
    "Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrund keine... absolute Mehrheit mehr "(NZZ 09.07.19)

  2. #2
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    38.885

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Was mir ein Räuber über einen anderen Räuber erzählt ist in etwa so interessant, wie das Liebesleben unserer Bundesmutti.
    Es wird nur gelogen, Stimmung gemacht, manipuliert und politisch erzogen ... gesundes Misstrauen war mal angesagt, heute muss man schon fest davon ausgehen, belogen und betrogen zu werden. Das geht ja schon mit einfachen Statistiken los und hört ganz sicher nicht bei Geheimdienstberichten auf.
    1 + 1 = 11

  3. #3
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Bestimmte Kreise wollen offensichtlich den Briten nacheifern, wenn es darum geht geistig behinderte Räuberpistolen als Hetzpropaganda gegen Russland einzusetzen. Von den Briten lernen, heißt Siegen lernen! Oder so ähnlich.

    Die Kanzlerin sagte, sie habe am Rande des Nato-Gipfels in London mit den Verbündeten bilateral über die deutsche Entscheidung zur Ausweisung der Diplomaten gesprochen.
    Ja, welch Zufall!
    Zitat Zitat von Erwerbsregel 194
    Gute Geschäfte macht man nur, wenn man über seine Kundschaft vorher bescheid weiß.

  4. #4
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.537

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Noch nie was von dem Typen gehört. War der so wichtig dass der Kreml einen Killer schickt?

  5. #5
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.293

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Noch nie was von dem Typen gehört. War der so wichtig dass der Kreml einen Killer schickt?
    Nein. Deswegen hat der Kreml auch keinen geschickt. Warum sollte Putin also bei der Aufklärung helfen? Das wäre Einmischung in innere Angelegenheiten

  6. #6
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Nein. Deswegen hat der Kreml auch keinen geschickt. Warum sollte Putin also bei der Aufklärung helfen? Das wäre Einmischung in innere Angelegenheiten
    Doch, hat er! Putin begnadigt schließlich einen Landesverräter, nur um ihn dann für den Westen möglichst propagandawirksam und dilettantisch versuchen zu ermorden. Siehe Skripal. Einen supermegaduper GRU-KGB-FSB-NKVD-Auftragsmörder auf einem Fahrrad zu schicken ist da für Putin eine Selbstverständlichkeit. Frag unseren Autochton, der ist unser Forumsexperte für alle Putin- und RT-Angelegenheiten.
    Zitat Zitat von Erwerbsregel 194
    Gute Geschäfte macht man nur, wenn man über seine Kundschaft vorher bescheid weiß.

  7. #7
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.893

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Doch, hat er! Putin begnadigt schließlich einen Landesverräter, nur um ihn dann für den Westen möglichst propagandawirksam und dilettantisch versuchen zu ermorden. Siehe Skripal. Einen supermegaduper GRU-KGB-FSB-NKVD-Auftragsmörder auf einem Fahrrad zu schicken ist da für Putin eine Selbstverständlichkeit. Frag unseren Autochton, der ist unser Forumsexperte für alle Putin- und RT-Angelegenheiten.
    Was? Und ich dachte immer 007-Putin erledigt sowas selbst und eigenhändig...?!!


    Fryheit für Agesilaos Megas

  8. #8
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    6.505

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Was? Und ich dachte immer 007-Putin erledigt sowas selbst und eigenhändig...?!!
    Da musst du unseren Forenexperten und seine rechte Hand den schwarzen Vogel fragen. Ich bin da überfragt.
    Zitat Zitat von Erwerbsregel 194
    Gute Geschäfte macht man nur, wenn man über seine Kundschaft vorher bescheid weiß.

  9. #9
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.537

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Und für das Volk brachte das Erste gerade einen Tatort aus 2017 wo ein Auftragskiller aus Russland ....

  10. #10
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.293

    Standard AW: Angeblicher Russischer Auftragsmord entwickelt sich zur Räuberpistole

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Doch, hat er! Putin begnadigt schließlich einen Landesverräter, nur um ihn dann für den Westen möglichst propagandawirksam und dilettantisch versuchen zu ermorden. Siehe Skripal. Einen supermegaduper GRU-KGB-FSB-NKVD-Auftragsmörder auf einem Fahrrad zu schicken ist da für Putin eine Selbstverständlichkeit. Frag unseren Autochton, der ist unser Forumsexperte für alle Putin- und RT-Angelegenheiten.
    Ja, stimmt. Die klassische Methode.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Presseidioten pur- Mordkomplott gegen Obama entpuppt sich als Räuberpistole.
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 18:28
  2. Amerikas Terrorwahn entwickelt sich
    Von CrispyBit im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 21:34
  3. Bill Gates entwickelt sich zum Sozialrevolutionär !!!!
    Von roxelena im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 22:28
  4. Bandenkrieg entwickelt sich zu Rassenkrieg
    Von Guilelmus im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 20:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 147

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben