+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 20 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 198

Thema: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.793

    Standard WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    angeblich wegen manipulierter Dopingproben.

    . Welt-Anti-Doping-Agentur sperrt Russland für vier Jahre
    . Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) sperrt Russland für vier Jahre weitestgehend aus dem Weltsport aus. Diese Entscheidung traf ein Gremium nach übereinstimmenden Medienberichten einstimmig. Zudem darf Russland in dieser Zeit keine großen Sportereignisse ausrichten.
    Zusätzlich sollen bereit vergeben Veranstaltungen wieder entzogen werden. Russische Athleten dürfen in den vier Jahren nicht unter der russischen Fahne, sondern nur als neutrale Sportler starten. Laut einem Bericht der New York Times dürfte Russland damit auch nicht an der nächsten Fußball-WM 2020 in Katar teilnehmen.
    Angesichts der dünnen Faktenlage und der westlich dominierten WADA, ist das ein weiterer, feindseliger Akt des Wertewestens gegen Russland. Eine solch drakonische Strafe ist in der Geschichte des Weltsports beispiellos. Da im Spitzensport nahezu alle Athleten mit Wissen und Unterstützung ihres Umfeldes dopen, ist es zudem noch eine Heuchelei ohne Gleichen.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.793

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Russland will juristisch gegen WADA Entscheidung vorgehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    . Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat auf ihrer Exekutivsitzung in Lausanne beschlossen, Russland für vier Jahre von Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften auszuschließen. Laut dem Parlamentsabgeordneten vom Sportausschuss der Duma, Dmitri Swischtschow, will Russland die Entscheidung beim Internationalen Sportgerichtshof (Cas) anfechten.

    Laut einer Mitteilung der WADA am Montag wird Russland für vier Jahre von sportlichen Großereignissen ausgeschlossen und die russische Anti-Doping-Agentur (RUSADA) bis 2023 suspendiert. Die RUSADA muss zudem alle seit Januar 2019 angefallenen Kosten der WADA-Untersuchungen übernehmen und darüber hinaus eine Geldstrafe entrichten, die zehn Prozent ihres Einkommens aus dem Jahr 2019 entspricht. Saubere russische Athleten sollen unter neutraler Flagge aber weiterhin antreten dürfen.
    Man kann davon ausgehen, dass die Entscheidung der WADA politisch motiviert ist. Eine solche Sperre ist zudem einzigartig in der Sportgeschichte. Der Westen, an der Spitze die Dopingnation Nr.1, die USA suchen auf allen Ebenen den Konflikt mit den Russen.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.793

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    USA beim Doping Weltspitze.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    . Doping-Medaillenspiegel: USA vorn .


  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.574

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Was muss der Westen denn noch alles anstellen, damit Putin endlich ausrastet ?!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #5
    Wir sind das Pack! Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Beiträge
    5.828

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Was muss der Westen denn noch alles anstellen, damit Putin endlich ausrastet ?!
    Das ist ja gerade deren Problem: Der rastet nicht aus. Der nagelt denen bei Gelegenheit mit der ihm eigenen Fuchsschläue ein gewaltiges Ei an die Schiene. Dann schauen die wieder blöd aus der Wäsche und wissen nicht, wo es herkam.

  6. #6
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    27.117

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Sie haben betrogen und müssen nun die Strafe hinnehmen.
    Wifesharing statt Carsharing!






  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    1.818

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Sie haben betrogen und müssen nun die Strafe hinnehmen.
    Richtig so, wer betrügt fliegt raus.

    https://www.echo-online.de/sport/sportnachrichten/medwedew-kritisiert-wada-strafen-antirussische-hysterie_20854666

    Dort bestätigt doch Herr Medwedew, dass Doping ein Problem sei:

    "Er räumte zwar ein, dass Russland erhebliche Probleme mit Doping habe. «Ich kann das nicht leugnen», sagte er. Trotzdem hielt er es nicht für gerechtfertigt, dafür die Athleten zu bestrafen."



  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.793

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Sie haben betrogen und müssen nun die Strafe hinnehmen.
    Der einzelne Sportler und die Personen aus seinem Umfeld, die betrogen haben müssen sanktioniert werden, sonst niemand. Bei den bisher schwersten mir bekannten Fällen, hat es den Verband der Sportart getroffen. Die Skandinavier, Deutschen und auch Russen, waren beim noridischen Wintersport(Biathlon, Langlauf) in den letzten Jahren dabei. Es hat aber bisher niemals ein ganzes Land mit allen seinen Sportarten getroffen. Das ist eine Kollektivstrafe, gegen die Sippenhaft ein Kindergeburtstag ist. Das alles, wegen eines korrupten Dopingarztes aus Russland, den die Amis geschmiert haben, damit er solche Lügen verbreitet.

    Nur nur Klarstellung, alle dopen, auch die Russen. Dass aber von staatlicher Seite dieses Doping organisiert oder gar angeordnet wird, ist pure Propaganda, weil man den Russen ans Bein pinkeln will.

  9. #9
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    13.826

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Richtig so, wer betrügt fliegt raus.

    https://www.echo-online.de/sport/sportnachrichten/medwedew-kritisiert-wada-strafen-antirussische-hysterie_20854666

    Dort bestätigt doch Herr Medwedew, dass Doping ein Problem sei:

    "Er räumte zwar ein, dass Russland erhebliche Probleme mit Doping habe. «Ich kann das nicht leugnen», sagte er. Trotzdem hielt er es nicht für gerechtfertigt, dafür die Athleten zu bestrafen."


    Kollektivstrafen für ganze Länder? Reicht es nicht schon aus, wenn der Sport politisiert wird? Nein, da muss ein ganzes Volk bestraft werden. Es muss immer weiter polarisiert und Hass geschürt werden, bis zur Eskalation. Hatten wir schon paar mal - ging für Millionen Menschen äußerst unglücklich aus.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.510

    Standard AW: WADA sperrt Russland für vier Jahre weltweit von allen Sportveranstaltungen

    St. Petersburg ist und bleibt aber auch Gastgeber bei der Fußball-EM

    Begründung WADA: es handelt sich nur um eine Kontinental-Meisterschaft
    Einst Anführer einer Moped Gang.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vetternwirtschaft: Russland und Deutschland weltweit führend!
    Von Dima im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.05.2016, 18:02
  2. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 23:59
  3. BRD führt weltweit vor allen Diktaturen bei Meinungsverboten
    Von Registrierter im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 16:58
  4. Mann sperrt Töchter 40 Jahre ein und schändet sie
    Von JensVandeBeek im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 10:22
  5. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 11:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 113

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben