+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

  1. #1
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    20.328

    Standard China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Ich stell das mal unkommentiert so ein!

    Straßenbahn benötigt keine Schienen

    Die in der chinesischen Provinz Sichuan in Betrieb genommene Straßenbahn fährt bis zu 70 Stundenkilometern schnell und benötigt auch keinen Fahrer.
    8.12.2019 - 12:58, dpa

    In drei Waggons haben 300 Passagiere Platz.Foto: Tpg/TPG via ZUMA Press/dpa
    YibinEine schienenlose und autonome Straßenbahn ist in Südwestchina in Betrieb genommen worden. Die Stadtbahn in Yibin in der Provinz Sichuan folgt einer eigenen Spur auf der Straße und fährt auf Gummirädern. Elektrisch betrieben erreicht die Bahn eine Geschwindigkeit von bis zu 70 Stundenkilometern und lässt sich auch leicht aufladen, wie chinesische Staatsmedien am Samstag berichteten.
    Die seit zwei Jahren erprobte Bahn kann sowohl mit als auch ohne Zugführer über ein autonomes Fahrsystem betrieben werden. Gesteuert werden die drei Waggons für 300 Passagiere über optische und andere Sensoren sowie das globale Navigationssystem. Die Strecke des Autonomous Rail Rapid Transit (ART) genannten Zuges in Yibin ist 17,7 Kilometer lang.

    Foto: Tpg/TPG via ZUMA Press/dpa
    Da keine Schienen gelegt werden müssen, sind die Investitionskosten nach Expertenangaben deutlich niedriger als bei herkömmlichen Stadtbahnen. Weitere Strecken gibt es bereits in Zhuzhou in der zentralchinesischen Provinz Hunan sowie in Yongxiu in der ostchinesischen Provinz Jiangxi.
    Der Hersteller CRRC Zhuzhou Locomotive Company in Hunan macht seit dem Sommer auch Tests mit der neuen Bahn in der Hitze von Qatar, wo 2022 die Fußballweltmeisterschaft stattfindet. Der Zug wird gerne als Mischung aus Stadtbahn, Zug und Bus beschrieben, ähnelt aber am meisten einer Straßenbahn.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hut ab China
    "Erst wenn man anfängt, gegen den Strom zu schwimmen, merkt man eben, wie viel Dreck einem entgegenkommt."

    Uwe Steimle

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    312

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    So was würde in Deutschland allein schon an der ewig langen Machbarkeitsstudie scheitern, dann ewig lange Entwicklung, dann läuft was mit dem Brandschutz wieder falsch, dann wieder tausende Einsprüche von Klägern, weil sie einmal eine Eidechse über die geplante Trasse haben kriechen sehen, oder weil sie Angst vor Lärmbelästigung im nicht hörbaren Ultraschallbereich haben. China ist der König der Welt.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.569

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    @Ganymed - volle Zustimmung; beim Bau unserer SAP-Arena trat eine Verzögerung von über 18 Mte. ein, da eine Feldhamster Familie erst ein paar KM weiter weg untergebracht werden musste.

    In China verlassen jährlich 700.000 Ingenieure die Universitäten - ich denke schon, die wissen, worauf sie hinaus wollen.
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.441

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ich stell das mal unkommentiert so ein!
    (Vollzitat)
    Die Anlage dürfte besonders anfällig für Störungen sein. Wird wohl nur auf besonders sauberen, ausgesuchten und geschützten Strecken funktionieren. Für Terroristen wären solche Anlagen ein Geschenk.

  5. #5
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.719

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ich stell das mal unkommentiert so ein!



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hut ab China
    Mit 630 Mio. "Entwicklungshilfe" aus der BRD können Mio. in die Forschung neuer/innovativer Verkehrssysteme gesteckt werden, die hierzulande fehlen ebenso wie Lehrer! Die Chinesen setzen auf Bildung, während hierzulande manche Schulabgänger nicht einmal die Grundrechenarten beherrschen, ganz zu schweigen vom Lesen und Schreiben!

    Torsten Groß
    Bildungsaufsteiger China: Fleiß und Leistung statt Wohlfühlpädagogik



    Die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse der PISA-Studie 2018 sind aus deutscher Sicht eine Katastrophe! In allen drei Kernkompetenzfeldern – Lesefähigkeit, Mathematik und Naturwissenschaften – sind Deutschlands fünfzehnjährige Schüler (PISA-Testgruppe) gegenüber der letzten Untersuchung des Jahres 2015 zurückgefallen. Wurden in den Naturwissenschaften 2015 noch 509 Punkte erreicht, waren es 2018 nur mehr 503. Das entspricht dem Stand des Jahres 2003. Ein ähnliches Bild zeigt sich im Bereich Mathematik (nur noch 500 statt 509 Punkte). Besonders deutlich ist die Lesekompetenz zurückgegangen: Hier kamen deutsche Schüler auf nur noch 498 Punkte. Drei Jahre zuvor waren es 509. Mehr als 20 Prozent der Fünfzehnjährigen erreichen bei uns nicht einmal mehr Lese- und Schreibfähigkeiten auf Grundschulniveau!
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und die Chinesen haben im Gegensatz zu uns auch noch Rohstoffe, die insbesondere in der E-Wahn-Branche gebraucht werden....

    kd
    Neues aus der Bananenrepublik BRD.Nach demokratischer Wahl in Thüringen fordert Ex-IM Erika Merkel : "Ergebnis von Erfurt rückgängig machen"( FAZ 06.02.20)So genannte"unabhängige"BRD-Medien jubelten und es geschah!
    Lideri Erdogan ließ im letzten Jahr die Istanbuler Bürgermeisterwahl ebenfalls rückgängig machen. Dies jedoch kritisierten BRD-Medien

  6. #6
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.558

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Die Anlage dürfte besonders anfällig für Störungen sein. Wird wohl nur auf besonders sauberen, ausgesuchten und geschützten Strecken funktionieren. Für Terroristen wären solche Anlagen ein Geschenk.
    Mal abgesehen von der vermeintlichen Terrorismusgefahr (die in China gegen Null tendieren dürfte - mit Ausnahme der Musel-Terrorprovinz Xinjiang):

    Kannst du dir nicht vorstellen, dass die Chinesen nicht auch so schlau sind und geeignete Vorkehrungen gegen Verschmutzung und sonstige Beeinträchtigungen getroffen haben könnten?

    Für wie blöd halten die meisten "Abendländer" die Chinesen eigentlich?
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  7. #7
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.716

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ich stell das mal unkommentiert so ein!
    ** Straßenbahn benötigt keine Schienen ** Hut ab China
    .. es ist ja wesentlich besser und effizienter wenn man sich in Germany um den sogenannten **von Menschen gemachten Klimawandel** kümmert ... die Magnetschwebebahn fährt ja nun auch in China und nicht in Deutschland (Transrapid Shanghai ) ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #8
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.605

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Die Anlage dürfte besonders anfällig für Störungen sein. Wird wohl nur auf besonders sauberen, ausgesuchten und geschützten Strecken funktionieren. Für Terroristen wären solche Anlagen ein Geschenk.
    Vorteil wenn man als Land über eben solche Strecken verfügt.

  9. #9
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.911

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Anstatt uns vor Amerika und Russland zu fürchten, sollten wir lieber China im Auge behalten. Die kaufen uns eines Tages im Sack.
    Hasspredigerin der Klimasekte


  10. #10
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    3.605

    Standard AW: China - Straßenbahnen ohne Schienen!

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von der vermeintlichen Terrorismusgefahr (die in China gegen Null tendieren dürfte - mit Ausnahme der Musel-Terrorprovinz Xinjiang):

    Kannst du dir nicht vorstellen, dass die Chinesen nicht auch so schlau sind und geeignete Vorkehrungen gegen Verschmutzung und sonstige Beeinträchtigungen getroffen haben könnten?

    Für wie blöd halten die meisten "Abendländer" die Chinesen eigentlich?
    Das ist die Überheblichkeit vieler Mitteleuropäer. Jedwede überlegene Technologie aus China erstmal pauschal schlechtmachen. „Ja aber die Chinesen machen/haben dafür..“.
    Länder wie Deutschland werden sich noch umsehen. Während China langfristige Strategien entwickelt und die Investitionen in Forschung und Entwicklung von KI / Robotik usw jedes Jahr stetig erhöht, bekommt unser „Vorzeigestaat“ in dieser Hinsicht nichts auf die Reihe. Da bleibt dann nur, mit Halbwissen die Chinesen und ihre Technologie schlecht zu machen. „Menschenrechte“ fällt in diesem Zusammenhang auch besonders oft. Eigentlich traurig...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jena setzt auf polnische Straßenbahnen
    Von Candymaker im Forum Europa
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 13:37
  2. Siemens Schienen-Flitzer für Russland
    Von alta velocidad im Forum Europa
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 18:06
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 22:38
  4. Mann wurde 25 Mal von Straßenbahnen überrollt
    Von Würfelqualle im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 15:24
  5. Bahn hat kein Geld für Schienen
    Von safix im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.03.2004, 18:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 73

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben