+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 50 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 491

Thema: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.608

    Achtung Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    AUGSBURG. Ein Wohnungsbesitzer in Augsburg ist wegen Diskriminierung eines Mietinteressenten zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht Augsburg entschied am Dienstag, der 81 Jahre alte Vermieter müsse dem aus Afrika stammenden Interessenten 1.000 Euro Entschädigung zahlen, berichtet die Nachrichtenagentur dpa.Außerdem dürfe der Wohnungsbesitzer nicht noch einmal ein Inserat mit einer Formulierung aufgeben, wonach er ausschließlich „an Deutsche“ vermiete. Andernfalls drohe dem Eigentümer ein hohes Ordnungsgeld.
    Das Gericht gab dem Bericht zufolge dem Kläger aus Burkina Faso vollständig recht. „Diese offene Benachteiligung von Ausländern ist schlichtweg nicht hinnehmbar“, begründete Richter Andreas Roth die Entscheidung. Der Wohnungseigentümer bestätigte in dem Prozeß, daß er nur an deutsche Staatsangehörige vermieten wollte.
    Vermieter habe Ärger mit türkischem Drogenhändler gehabt
    Er habe in seinem Haus einmal Ärger mit einem türkischen Drogenhändler gehabt.„Verbrechen und Vergehen werden von Menschen begangen, nicht von Staatsangehörigen“, erwiderte der Richter daraufhin. Der Mietinteressent erzählte, bereits das erste Telefongespräch sei von dem Vermieter beendet worden, als klar war, daß er einen Einwanderungshintergrund habe.
    Auch andere Gerichte hatten in der Vergangenheit Ausländern Schadenersatz zugesprochen, wenn sie wegen ihrer Herkunft abgewiesen worden waren.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So viel zum Thema Vertragsfreiheit in der BRD.
    Die Wohnung scheint auch im gleichem Haus zu sein, wo der Vermieter wohnt. Da kann man schon mal Sicherheitsbedenken haben.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.257

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    So viel zum Thema Vertragsfreiheit in der BRD.
    Die Wohnung scheint auch im gleichem Haus zu sein, wo der Vermieter wohnt. Da kann man schon mal Sicherheitsbedenken haben.
    War auch etwas ungeschickt vom Vermieter. Obwohl er grundsätzlich natürlich recht hat.

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.870

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    .„Verbrechen und Vergehen werden von Menschen begangen, nicht von Staatsangehörigen“,
    Die Begründung passt natürlich voll zu Absurdistan.

  4. #4
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.303

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    War auch etwas ungeschickt vom Vermieter. Obwohl er grundsätzlich natürlich recht hat.
    Finde ich auch! Das ist eine schwere Einschränkung der persönlichen Freiheit! Als Hauseigentümer muß ich entscheiden können, wen ich mir ins Haus hole. Genauso wie ich als Unternehmer entscheiden will, wen ich einstelle, oder wem ich was verkaufe.

    Da - finde ich - hat sich niemand einzumischen!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.257

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Finde ich auch! Das ist eine schwere Einschränkung der persönlichen Freiheit! Als Hauseigentümer muß ich entscheiden können, wen ich mir ins Haus hole. Genauso wie ich als Unternehmer entscheiden will, wen ich einstelle, oder wem ich was verkaufe.

    Da - finde ich - hat sich niemand einzumischen!
    Laut Skorpi darf hier doch jeder seine Meinung sagen............

  6. #6
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.836

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    So etwas ist nicht nur auf Deutschland beschränkt, sondern in allen westlichen Ländern schon seit den Sechziger Jahren
    gang und gäbe. In einem Vortrag von Enoch Powell aus dem Jahr 1968 wird diese Praxis in Großbritannien auch angesprochen.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.257

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Finde ich auch! Das ist eine schwere Einschränkung der persönlichen Freiheit! Als Hauseigentümer muß ich entscheiden können, wen ich mir ins Haus hole. Genauso wie ich als Unternehmer entscheiden will, wen ich einstelle, oder wem ich was verkaufe.

    Da - finde ich - hat sich niemand einzumischen!
    Übrigens darf der Vermieter Raucher ohne Probleme ablehnen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.360

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    War auch etwas ungeschickt vom Vermieter. Obwohl er grundsätzlich natürlich recht hat.
    Ist schon traurig, wenn die Wahrheit nicht ausgesprochen werden darf und statt ihrer Lügen verwandt werden müssen, um der Strafe zu entgehen.

  9. #9
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Südost
    Beiträge
    20.257

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Ich hätte einfach gesagt, die Wohnung ist schon vergeben.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    28.257

    Standard AW: Wollte nur an Deutsche vermieten: Eigentümer muß Strafe zahlen

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Ist schon traurig, wenn die Wahrheit nicht ausgesprochen werden darf und statt ihrer Lügen verwandt werden müssen, um der Strafe zu entgehen.
    Richtig, genau da liegt das Problem. Soviel zu Skorpis Meinungsfreiheit

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 600 Euro Strafe, weil er helfen wollte!
    Von Maximilian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 02:39
  2. Deutsches Haus für deutsche Eigentümer
    Von Staatenloser im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 23:36
  3. NPD soll 1,7 Mio Strafe zahlen
    Von Sprecher im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 09:43
  4. Steuerhinterziehung: Ballack muss 70.000 € Strafe zahlen
    Von Kenshin-Himura im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 23:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 203

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben