Thema geschlossen
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 160

Thema: Physiker sind die größten Sautrotteln

  1. #21
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.360

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Schrieb ich ja: Richtungen. Es ist aber tatsächlich dasselbe.

    Die Arbeit eines Automotors ist in Drehmoment ausgedrückt. Im Prinzip Kraft mal Hebelarm umgesetzt in Kraft mal Weg. Nur ist der Hebelarm ja auch ein Weg.
    Du drückst auf einen Hebel, und es entsteht ein Drehmoment. Der Hebel ist jedoch arretiert und bewegt sich nicht. Wird Arbeit verrichtet?

    Bei der Arbeit gegen ein Drehmoment kommt noch einheitenlos mit der Winkel (Radian) hinzu. Im Vergleich zur linearen Bewegung stellt dieser jedoch die Strecke dar.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    21.129

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Du drückst auf einen Hebel, und es entsteht ein Drehmoment. Der Hebel ist jedoch arretiert und bewegt sich nicht. Wird Arbeit verrichtet?

    Bei der Arbeit gegen ein Drehmoment kommt noch einheitenlos mit der Winkel (Radian) hinzu. Im Vergleich zur linearen Bewegung stellt dieser jedoch die Strecke dar.
    Mir scheint, du verwechselst Arbeit mit Leistung.
    Whatever you do, do no harm!

  3. #23
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.483

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Mir scheint, du verwechselst Arbeit mit Leistung.
    Nein. Nimm andere Pillen

  4. #24
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.483

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Du drückst auf einen Hebel, und es entsteht ein Drehmoment. Der Hebel ist jedoch arretiert und bewegt sich nicht. Wird Arbeit verrichtet?

    Bei der Arbeit gegen ein Drehmoment kommt noch einheitenlos mit der Winkel (Radian) hinzu. Im Vergleich zur linearen Bewegung stellt dieser jedoch die Strecke dar.
    Ja natürlich, schreibe ich doch die ganze Zeit,

    Trotzdem stimmen logischerweise die EInheiten überein,. In dem Moment, wo die Arbeit verrichtet wird, liegt das Drehmoment ja nicht mehr an.

    Das meinte ich damit: wenn in der Statik ein Drehmoment zur Arbeit wird, geht was kaputt

  5. #25
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen

    ....
    In der Theorie der Rough Paths benutzt Fieldsmedaillwngewinner Martin Hairer chinesische Zeichen.....
    Interessant. Zumal eine Bilderschrift besonders lange, komplexe Formeln ggf. kompakter und übersichtlicher in ein einzelnes, neues Bildzeichen zusammenfassen könnte.

    Und wo wir gerade dabei sind: wie handhaben es die Arabs eigentlich damit? Benutzten sie (zumindest in der Schule oder sonstwie intern) auch noch eigene Schriftzeichen, oder ist bei denen die zugehörige Symbolik auch größtenteils Griechisch/Latein?
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  6. #26
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    14.360

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja natürlich, schreibe ich doch die ganze Zeit,

    Trotzdem stimmen logischerweise die EInheiten überein,. In dem Moment, wo die Arbeit verrichtet wird, liegt das Drehmoment ja nicht mehr an.
    In der Statik auf jeden Fall, bei einem Motor eher weniger.

    Das meinte ich damit: wenn in der Statik ein Drehmoment zur Arbeit wird, geht was kaputt
    Durchaus, und da besteht eben ein deutlicher Unterschied zwischen einer Belastung und einem Schaden, auch wenn mit der (oberflächlich) gleichen Einheit zwei qualitativ unterschiedliche Dinge ausgedrückt werden. Eben deshalb habe ich es ja als verwirrendes Beispiel angegeben.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  7. #27
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.483

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    In der Statik auf jeden Fall, bei einem Motor eher weniger.



    Durchaus, und da besteht eben ein deutlicher Unterschied zwischen einer Belastung und einem Schaden, auch wenn mit der (oberflächlich) gleichen Einheit zwei qualitativ unterschiedliche Dinge ausgedrückt werden. Eben deshalb habe ich es ja als verwirrendes Beispiel angegeben.
    Ich finde das nicht verwirrend, im Gegenteil. Es zeigt ja an, daß es sich um dasselbe Phänomen handelt. Nur eben einmal starr und einmal bewegt. Das meinte ich von Anfang an mit Richtung.

    Genau genommen ist es auch beim Motor so: sobald die Arbeit verrichtet wird, ist das Drehmoment umgewandelt, Im Grunde also falsche Bezeichnung. Macht aber nichts, da sich an der Einheit ja nichts ändert.

    WIe am Anfang bemerkt: Als "N" wird auch die Normalkraft bezeichnet (bzw. wurde). Damit war klar, daß sich daraus nur Druck/Spannung erzeugen läßt: N/A in N/m² als Spannung. Einen Hebelarm gibt es nicht.

    Wirkt ab F auf einen Stab eben nicht in Stablängsachse ein, braucht man eine Entfernung. Eben weil daraus ein Moment entsteht (in der Statik heißt es auch nur Moment, ohne Dreh)

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    537

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    [QUOTE=Erich von Stahlhelm;10074706]
    Also, alle Gerätschaften die auf den Erkenntnissen der Physik beruhen die sich in meinem Besitz befinden
    funktionieren hier tadellos.

    glaubst du nur - auch in deiner Rechnung ist s mit m verwechselt: Menge (m) und Zeit (t in s) wenn es richtig berechnet währe hätten wir jetzt nicht die reisen Müllberge und Umweltprobleme

  9. #29
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.785

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    N kann allerdings auch Normalkraft sein (Statik). Wäre dann auch eine Kraft F wie Force. Damit wird in der Statik nur die Richtung verdeutlicht: in Stablängsachse. EInheit ist dann blöderweise auch N. Genau das wurde ja geändert.

    Jetzt weiß keiner mehr, wo die Kraft F herkommt
    Völlig richtig. Viele physikalische Größen haben eine Orientierung im Raum. {X} ist also eine keine einfache Zahl (Skalar), wie z.B. bei Masse oder Temperatur, sondern ein Vektor (z.B. Geschwindigkeit), Tensor (z.B. mechanische Spannung) oder ggf. ein noch höhergradiger Tensor.
    Aber willst Du das wirklich jemandem erklären, der Schwierigkeiten hat, das m in F = m * a und in kg*m/s² auseinanderzuhalten und deswegen meint, Physiker wären Trottel?
    putredines prohibet in amaritudine sua

  10. #30
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    36.483

    Standard AW: Physiker sind die größten Sautrotteln

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Völlig richtig. Viele physikalische Größen haben eine Orientierung im Raum. {X} ist also eine keine einfache Zahl (Skalar), wie z.B. bei Masse oder Temperatur, sondern ein Vektor (z.B. Geschwindigkeit), Tensor (z.B. mechanische Spannung) oder ggf. ein noch höhergradiger Tensor.
    Aber willst Du das wirklich jemandem erklären, der Schwierigkeiten hat, das m in F = m * a und in kg*m/s² auseinanderzuhalten und deswegen meint, Physiker wären Trottel?
    Den Strangersteller hatte ich völlig vergessen

    Hat sich eben so entwickelt

Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was sind die 10 größten Probleme Deutschlands?
    Von Putinversteher im Forum Deutschland
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 16:43
  2. Sind Juden die größten Steuerhinterzieher in der BRD?
    Von Tantalit im Forum Innenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 00:34
  3. Die größten Gefahren für Deutschland sind...
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 15:46
  4. Deutsche sind die größten Sportmuffel
    Von Ka0sGiRL im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 13:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 130

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben