+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 18 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 179

Thema: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

  1. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.780

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Sozialschmarotzer dieser gigantischen Größenordnung findest du in aller Regel bei Vertretern des Kapitals,
    Dieser Sachverhalt ist auch einfacher erklärbar: Mehr Nichtsnutze als Nutze funktioniert nicht.

  2. #112
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.193

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    -

    Das "deutsche Sozialsystem" ist also zunehmend nur noch für Ausländer da.



    Der totale Ausverkauf der Deutschen. Herausgekommen ist das Ganze durch eine AfD-Anfrage.
    Die Aussage ist - und da sind wir sehr froh - völliger Unsinn. Unser Sozialsystem ist nicht nur für Ausländer da. Der Anteil an Ausgaben für Deutsche ist immer noch wesentlich höher. Dennoch sind diese Zahlen auch ohne marktschreierische Hektik sehr sehr erschreckend. Wir haben das immer schon gesagt und nun konnten wir die Regierung endlich zwingen, in dieser Sache die Hosen runterzulassen.

    Ja,

    Für den AfD-Abgeordneten Springer zeigen die Zahlen, dass "die Regierung die Einwanderung in die Sozialsysteme und die daraus resultierenden finanziellen Lasten völlig unterschätzt hat". Deswegen fordere seine Fraktion "eine sofortige Kehrtwende in der Migrationspolitik".
    Wetten, dass der Wahnsinn keine Ende nehmen wird, solange diese Regierung an der Macht ist?
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  3. #113
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    11.181

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Dass Werte wie Pünktlichkeit und Sorgfalt, ob sie nun als spezifisch "deutsch" angesehen werden, sei einmal dahingestellt, nicht mehr geschätzt werden, trifft aber auch nur für die sog. NWO-Länder zu.

    Als ich noch in England lebte, war schon einmal von sog. "englischer Pünktlichkeit" nichts mehr zu sehen, und der Ausdruck "never mind" war zwar im sog. "professionellen Umfeld", also bei Ingenieuren und in grossen Firmen, sicher verpönt, aber umso mehr in Gebrauch bei der "normalen" Bevölkerung.

    In englischen Firmen hatte ich auch häufig Meetings über Telefonkonferenzschaltung in die USA und die dortigen Ingenieure waren noch mehr "hihihi hahaha" aufgestellt als die Briten. Die Hauptsache war, dass sich alle gut verstehen und die eigentliche Arbeit war zweitrangig. Das ist nun schon beinahe ein Jahrzehnt her, aber ich sehe keine Anzeichen, dass sich das geändert hat.

    Wenn ich heute allerdings mit Firmen in Indien oder in China kommuniziere, liegt der Schwerpunkt der Beziehung schon auf der Arbeit und auch auf Pünktlichkeit und Sorgfalt. Das ist ja der Hauptgrund, weshalb man einen bestimmten Preis aushandelt. Das Gleiche in Peru. Ob ich nun zu einem Schreiner hier um die Ecke in einem Arme-Leute-Distrikt in Lima gehe oder zu einer Firma oder Organisation in einem schicken Bürogebäude im Zentrum von Lima, überall haben Pünktlichkeit und Sorgfalt ihren hohen Stellenwert. Das fängt selbst schon beim Benutzen des Busses zur Fahrt ins Zentrum von Lima an.

    Dass hier die Leute lächelnd durch die Gegend tänzeln oder den halben Tag in der Hängematte liegen, sind Klischees, die noch niemals der Wahrheit entsprachen oder aus ganz alten Zeiten stammen. Die eigentliche Frage, die sich mir schon seit langem stellt, ist die: ist dieser Verlust von Effizienz in den NWO-Ländern auf reine Dekadenz zurückzuführen oder ist es gewollt, weil irgendwer mal irgendwann einen Pakt ausgehandelt hat, Nordamerika und Westeuropa in der Versenkung verschwinden zu lassen?

    Diese Einstellung habe ich in einem hochsubventionierten Umfeld, wo massenhaft Steuergelder verballert werden und Dank Politkorruption nie ausgemistet werden wird auch gefunden.

    Wer da Wert auf "richtige" Arbeit legt, stört den Betriebsfrieden (das faule, lockere Leben) und wird rausgemobbt.

    Solche Zustände sind mit ein Grund für den Niedergang Buntlands, werden aber wohl für autochthone Faulenzer schnell zu Ende sein, wenn die Neue Zeit anbricht.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von Azaloth
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.218

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    - 2007 lagen die Ansprüche ausländischer Hartz-IV-Bezieher bei knapp 6,6 Milliarden Euro.
    2019 liegen sie bei 12,6 Milliarden Eur

    - H4 für Deutsche kostete 2007 ca.30 Milliarden Eur.
    2019 sind es nur noch 22 Milliarden Eur.

    Das "deutsche Sozialsystem" ist also zunehmend nur noch für Ausländer da.



    Der totale Ausverkauf der Deutschen. Herausgekommen ist das Ganze durch eine AfD-Anfrage.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das Doppelte von 6,6 ist im Übrigen 13,2. Davon abgesehen ist beim Anspruch auf Arbeitslosengeld II wurscht, ob Du Ausländer bist, oder nicht.

  5. #115
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    30.363

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Azaloth Beitrag anzeigen
    Das Doppelte von 6,6 ist im Übrigen 13,2. Davon abgesehen ist beim Anspruch auf Arbeitslosengeld II wurscht, ob Du Ausländer bist, oder nicht.
    Danke.

    Meine ständige Schreibe hier.

    Dieses Fakt interessiert aber niemanden.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #116
    Wir werden alle sterben ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.351

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Danke.

    Meine ständige Schreibe hier.

    Dieses Fakt interessiert aber niemanden.
    Die Zahlen zeigen mir schlicht und ergreifend, dass Merkels Migranten im großen Stil in die Sozialsysteme einwandern.
    Anstatt den Sozialstaat zu stützen.

    Nun kommt die SPD mit der Reichensteuer daher, um das alles zu finanzieren. H. Plattner will deshalb auswandern.
    Dieses Land zeigt einfach eine geile Entwicklung. Wer kann, sollte hier verschwinden.

  7. #117
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.349

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat von Azaloth [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Doppelte von 6,6 ist im Übrigen 13,2. Davon abgesehen ist beim Anspruch auf Arbeitslosengeld II wurscht, ob Du Ausländer bist, oder nicht.
    Ja, aber wenn die halbe Welt nach Deutschland kommt und auch noch Hartz bekommt, dann steigen die Milliardenausgaben extrem. Kapierst du, oder?
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #118
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    32.674

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Azaloth Beitrag anzeigen
    Das Doppelte von 6,6 ist im Übrigen 13,2. Davon abgesehen ist beim Anspruch auf Arbeitslosengeld II wurscht, ob Du Ausländer bist, oder nicht.
    Und genau das ist der Fehler, um den es hier geht

  9. #119

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Das es einen Führer samt Bewegung in solchen Krisenzeiten geben muss, ist völlig klar.
    Dann müsste es eine solche Bewegung aber schon jetzt geben.

    Ich verstehe immer noch nicht, wie Du Dir das alles vorstellst.
    Es kommt eine Krise und ganz plötzlich wie aus dem Nichts gibt es eine Bewegung samt Führer, die dann den Laden übernimmt und alles wieder in Ordnung bringt?
    Wie soll das funktionieren?
    Eine Bewegung besteht aus Menschen. Diese Menschen dürfen aber keine drittklassigen Hobbykomiker sein, sondern es müssen Menschen sein, die zumindest eine ungefähre Vorstellung von dem haben, was sie eigentlich wollen.
    Wenn es solche Menschen gäbe, könnte es vielleicht so funktionieren, wie Du es Dir vorstellst. (Dann könnte es sogar ohne Krise funktionieren).

    Eine Krise haben wir doch jetzt schon, nämlich die Asylantenkrise.
    Und was machen die Rechten? Sie reagieren mit Ironie (dem letzten Lachen des Besiegten) auf die Krise und bilden sich ein, das wäre Widerstandskampf, mit dem sie dem System eins auswischen.
    Aber sie halten es nicht für nötig, Lösungen aufzuzeigen und zu erklären, wie sie die Krise beseitigen würden. Das hat zur Folge, dass kaum jemand in ihnen eine Alternative sieht.
    Warum sollte das bei der nächsten Krise anders sein?

  10. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    25.101

    Standard AW: Wahnsinn: H4 für Ausländer hat sich verdoppelt

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Du hättest länger einzahlen können. Du bist nicht produktiv genug.
    Das müßte man erst mal nachrechnen.

    Ob jemand produktiv genug ist / war oder nicht kann man durchaus errechnen. Im Grunde ist es nur das Saldo zwischen einzahlen und zurückbekommen.

    Ich z.B. zahle deutlich mehr ein als ich zurückbekomme, weshalb ich auch versuche jedes Jahr wenigstens 2 – 3 Monate arbeitslos zu sein. Ist zwar deutlich zu wenig um meine Einlagen zurück zu bekommen aber immerhin ein kleiner Teil.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 12:36
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 05:54
  3. SPD Türke fordert: Ausländer sollen sich anpassen
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 07:47
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 16:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 195

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben