+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    6.790

    Standard Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Unter anderem wegen Vergewaltigung ist ein Augsburger Kinderarzt im Januar 2019 zu einer langen Haftstrafe und Berufsverbot verurteilt worden. Der Bundesgerichtshof hat das Urteil bestätigt, allerdings das Berufsverbot verworfen.

    Zwölf Jahre und neun Monate Haft mit anschließender [Links nur für registrierte Nutzer] und Berufsverbot wegen schwerem sexuellen Missbrauch von Kindern, Vergewaltigung und Beschaffung von kinderpornograpischen Schriften: So lautete das [Links nur für registrierte Nutzer] der 3. Strafkammer des Augsburger Landgerichts vom Januar 2019. Der verurteilte Kinderarzt wollte die Strafe nicht akzeptieren und ging in [Links nur für registrierte Nutzer]. Am 23. Dezember 2019 hat der Bundesgerichtshof das Urteil bestätigt, es ist damit rechtskräftig, das Berufsverbot hat das Gericht allerdings aufgehoben.
    Darf Pädophiler als Kinderarzt arbeiten? Ärztekammer entscheidet

    Moritz Bode, der Anwalt des pädophilen Kinderarztes, sagte dem BR auf Anfrage, theoretisch könne sein Mandant nach der Haft wieder als Kinderarzt arbeiten. Allerdings habe der Arzt Harry S. seine Approbation zurückgegeben. Ob und für welche Bereiche er sie zurückbekommt, müsse die Ärztekammer entscheiden. Moritz Bode hatte im Zuge der Revision mehrfach betont, dass sein Mandant auch in der Gerontologie oder in der Vorsorge arbeiten könne.


    Missbrauch in vielen Fällen - Kinderarzt missbraucht Vertrauen
    Harry S. war 2014 festgenommen worden, kurz nachdem er nahe Hannover einen Fünfjährigen entführt, narkotisiert und missbraucht hatte. Die Ermittler konnten ihm dann viele weitere Missbrauchstaten im Raum Augsburg und München nachweisen. Zum Teil hatte der Arzt sogar seine Vertrauensposition beim Roten Kreuz missbraucht, um über Schulen an Buben zu kommen, mit denen er Übernachtungsausflüge unternahm. Auch der Sohn einer Freundin wurde von ihm missbraucht. Im März 2016 war der Arzt zum ersten Mal verurteilt worden, damals zu dreizehneinhalb Jahren Freiheitstrafe plus Sicherungsverwahrung und Berufsverbot. Dagegen hatte er Rechtsmittel eingelegt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da darf also einer dem Missbrauch von Kindern nachgewiesen wurde weiter mit Kindern arbeiten. Es sei denn die Aerztekammer entscheidet noch mal anders.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #2
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.977

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Da darf also einer dem Missbrauch von Kindern nachgewiesen wurde weiter mit Kindern arbeiten. Es sei denn die Aerztekammer entscheidet noch mal anders.
    Darf er im Knast als Kinderarzt arbeiten ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    26.536

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Darf er im Knast als Kinderarzt arbeiten ?
    Im Knast hat er andere Probleme, Pädophile stehen da in der Hackordnung ganz unten. Es kann dann mal auch schnell zur Sache gehen und diesem "Kinderfreund" wird die Fresse poliert.

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.515

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Darf er im Knast als Kinderarzt arbeiten ?
    Neee, im bleibt nur noch eine Karriere als Europaabgeordneter für die Grünen wie Cohn-Bendit...

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Im Knast hat er andere Probleme, Pädophile stehen da in der Hackordnung ganz unten. Es kann dann mal auch schnell zur Sache gehen und diesem "Kinderfreund" wird die Fresse poliert.
    Aber, aber, du elender Faschist. Die "direkte Arbeit" mit Kindern ist doch fortschrittliche Pädagogik. Da gibt es doch inzwischen ganze Programme für Schulen.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #5
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.977

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Neee, im bleibt nur noch eine Karriere als Europaabgeordneter für die Grünen wie Cohn-Bendit...



    Aber, aber, du elender Faschist. Die "direkte Arbeit" mit Kindern ist doch fortschrittliche Pädagogik. Da gibt es doch inzwischen ganze Programme für Schulen.
    Genau. Er kann wie der Menschenfresser Meiwes Ortsverbandsvorsitzender der Grünen im Knast werden !
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    10.515

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Genau. Er kann wie der Menschenfresser Meiwes Ortsverbandsvorsitzender der Grünen im Knast werden !
    Richtig! Euer veraltetes Nazidenken, das automatisch zum 88. Weltkrieg führt, ist überholt. Schämt euch!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    26.536

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Neee, im bleibt nur noch eine Karriere als Europaabgeordneter für die Grünen wie Cohn-Bendit...



    Aber, aber, du elender Faschist. Die "direkte Arbeit" mit Kindern ist doch fortschrittliche Pädagogik. Da gibt es doch inzwischen ganze Programme für Schulen.
    Ach ich gebe zu, da bin ich angesichts dieses Dreckschweins dann doch lieber der Nazi.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.375

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Da darf also einer dem Missbrauch von Kindern nachgewiesen wurde weiter mit Kindern arbeiten. Es sei denn die Aerztekammer entscheidet noch mal anders.
    Warum soll eigentlich ein pädophiler Triebtäter überhaupt wieder auf freien Fuß kommen? Von mir aus kann der Bau erwachsene Mithäftlinge behandeln, falls diese ihn nicht zu Brei schlagen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    10.375

    Standard AW: Bundesgerichtshof kippt Berufsverbot für pädophilen Kinderarzt

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Genau. Er kann wie der Menschenfresser Meiwes Ortsverbandsvorsitzender der Grünen im Knast werden !
    Er isst ja schließlich keine Tiere.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kein Handschlag – Eklat beim Kinderarzt
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 09:13
  2. Bundesgerichtshof erlaubt passive Sterbehilfe
    Von GG146 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 15:08
  3. Ackermann, Esser & Co - Bundesgerichtshof hebt Freisprüche auf
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 15:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 49

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben