+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 89 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 890

Thema: Die Strompreise werden sinken...

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.986

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Die örtlichen Stadtwerke sind die neuen Kreissparkassen.

    Mit Elektrischem Strom wird Geld zu machen sein.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    1.675

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Das weiß jeder Kaufmann:



    Wenn man Preise, also aus optischen Gründen, senken will, müssen diese vorher, i. d. R. unmerk(el)lich, erst einmal erhöht werden. Um diese dann mit großem Tara, PR-Klaumauck, großsprecherisch wenige Prozentchen zu senken.
    Auf dem Grabstein der Demokratie wird mal stehen:
    "Wir hatten nichts zu verbergen" als Begründung wieso wir uns gegen
    Bespitzelung, Bundes-Trojaner, Videoüberwachung u. dgl. nicht wehrten

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.613

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    `Was sind denn
    Stromopreise ?

    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ,Nathan;Grov,ichdarfdas,sicario

  4. #24
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.227

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Sinken bedeutet, dass auf der anderen Seite etwas steigt...

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    also pure Verarschung...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #25
    Freigeist
    Registriert seit
    13.01.2017
    Beiträge
    464

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja. Möglicherweise werde ich das Ding auch noch zerlegen.
    Und, ich werde ab Februar 2020 dafür ein neues Kohlekraftwerk mitbauen. Hoffentlich bekommt das Gretl nicht Wind davon.

  6. #26
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.227

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Archivar Beitrag anzeigen
    Und, ich werde ab Februar 2020 dafür ein neues Kohlekraftwerk mitbauen. Hoffentlich bekommt das Gretl nicht Wind davon.
    Ohne ihre Einflüsterer bekommt die sowieso nix mit.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #27
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    69.168

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Das geht gar nicht. Einem Bekannten von mir wollten sie nach Rückzahlung von 750 Euro den Stromzähler austauschen, weil er anscheinend defekt sei und er so wenig verbraucht hätte. Mit viel Laberei hat er dann doch geschafft, das sein alter Ferraris Zähler nicht getauscht wurde

    Sei Sohn wäre ausgezogen und er wäre seit 7 Monaten auf Montage und nur am WE zu Hause.

    Zusätzlich hat er noch 2 NULL Steckdosen, die über gar keinen Zähler laufen, also Strom zum Nulltarif. Man muss es nicht übertreiben, sonst fliegt die ganze Sache auf und die tauschen einem den Zähler mit Rücklaufsperre + Anlage still legen + Strafzahlung + Steuerhinterziehung.

    Also 30-50 Euro pro Monat muss man mindestens haben, bei 1 bis 2 Personen im Haushalt.
    Ich kenne einen der 20 € Stromrechnung hat. Aber es kommen sowieso neue elektronische Zähler irgendwann. 2020 sollen es bereits 80 % sein. Dann läuft so einer nur rückwärts wenn eine PV angemeldet ist.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #28
    Vater der Drachen Benutzerbild von Skorpion968
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    44.651

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    ..., dafür würde man Sorge tragen, verkünden die Befürworter der CO2-Besteuerung und damit würden dann vor allem sozial schwache Haushalte sowie Haushalte mit Kindern entlastet und würden somit von der CO2-Beasteuerung faktisch ausgenommen.

    Dumm jetzt nur, dass heute ans Licht kommt - die Strompreise werden weiter, politisch gewollt, gefördert und in Teilen gezwungen - erst einmal wieder kräftig steigen (seltsam, da regenerativer Strom doch nichts mehr kostet), so dass von einer Entlastung, sollte die CO2-Steuer den kommen, nichts mehr zu spüren sein wird und am Ende wieder einmal - wie so oft wenn sich B90/DIEGRÜNEN an die Spitze einer Bewegung setzen - die sozial Schwachen, die Familien mit Kindern zum Opfer ideologisch getriebener Politik werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Im Mittel mit 6% rechnen diverse Anbieter und Portal wird der Strom teurer - das heißt für die Masse der Menschen einen realen Kaufkraftverlust, denn ich wage einmal die Behauptung, dass die wenigsten Bürger in diesem Lande in 2019 oder 2020 mit einem Nettoeinkommenszuwachs von 6% rechen dürften oder können.

    Im Mindestlohnbereich liegt der Einkommenszuwachs von 2019 auf 2020 z.B. deutlich unter 2% und zwar unabhängig von Familienstand und Steuerklasse.

    Es zeigt sich halt immer wieder auf - Lügen habe kurze Beine und die von den Parteien zu verantwortende Belastung der Bürger wird NICHT sinken, sondern steigen und Opfer sind natürlich wieder einmal die Schwächsten in der Gesellschaft und ausgerechnet die Petei(-en), welche die Treiber dazu sind werden von den Bürgern dafür auch noch belohnt (siehe Wahlergebnisse von B90/DIEGRÜNEN)

    Kann man verstehen - muss man aber nicht - einstmals konnte man sich in Deutschland über eine soziale Marktwirtschaft, welche für Ausgleich bemüht war, rühmen - heute herrscht der nackte Egoismus und eine brutale, politisch inszentierte und gewollte Umverteilung von unten nach oben - natürlich unter dem Deckmäntelchen "Klima- und Umweltschutz"...
    Na, suhlst du dich mal wieder in Katastrophenberichten? Hysterisch krakeelend wie die Waschweiber.

    Im Klimapaket wurde festgelegt, dass die CO2-Abgabe an die Bürger zurückgegeben wird, indem die EEG-Umlage gesenkt wird. Und dann wird der Strompreis günstiger .... und zwar deutlich mehr als 6% günstiger. Das dauert halt noch ein bisschen, bis das Klimapaket in Kraft getreten ist.
    Teilen ist das neue Haben.

  9. #29
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    49.067

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von Skorpion968 Beitrag anzeigen
    Na, suhlst du dich mal wieder in Katastrophenberichten? Hysterisch krakeelend wie die Waschweiber.

    Im Klimapaket wurde festgelegt, dass die CO2-Abgabe an die Bürger zurückgegeben wird, indem die EEG-Umlage gesenkt wird. Und dann wird der Strompreis günstiger .... und zwar deutlich mehr als 6% günstiger. Das dauert halt noch ein bisschen, bis das Klimapaket in Kraft getreten ist.
    Was genau bringt es, linke Tasche rechte Tasche, Skorpi? Wo liegt jetzt der Sinn im Ganzen?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  10. #30
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.375

    Standard AW: Die Stromopreise werden sinken...

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Was genau bringt es, linke Tasche rechte Tasche, Skorpi? Wo liegt jetzt der Sinn im Ganzen?
    Darin, daß der Deutsche Michl zusätzlich für jene bezahlen muß, die das Ganze administrieren!
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EEG-Umlage: Strompreise steigen weiter!
    Von Maggie im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 3617
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 20:33
  2. Strompreise explodieren !!!
    Von Bulldog im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 4295
    Letzter Beitrag: 28.08.2013, 17:54
  3. Erste Opfer der jetzt schon hohen Strompreise
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 05:36
  4. Solarboom lässt Strompreise explodieren
    Von Felix Krull im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 13:03
  5. Strompreise sollen ab 2007 erhöht werden
    Von kritiker_34 im Forum Deutschland
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 17:50

Nutzer die den Thread gelesen haben : 234

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben