+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 82

Thema: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.958

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Perverse Schweine wie du müssten dann zuerst in einen solchen Knast. "richtig Übele Deutsche Jungs" und so weiter. Du behauptest also, es gäbe außer dir noch weitere perverse Folterer unter den "Deutschen Jungs"? Solche Typen haben rein gar nichts mit "deutsch" zu tun, das sind einfach Hirnkranke. Ich finde es wirklich abstoßend, wie du mit dem Begriff "deutsch" umgehst. Wie stellst du die deutsche Justiz und die deutsche Polizei eigentlich hin? Was bist du für ein Deutschenfeind, ein Verräter an deutschen Idealen? Egal was man uns so nachsagt, solche Methoden kommen nicht in Frage. Auch nicht gegen Ausländer. Wir wollen der Welt nicht das Bild von stumpfsinnigem Vieh bieten.
    Opa war ein gestandener Deutscher der sein Leben für dieses Land gegeben hätte. Und der war der Meinung daß die Ideale Deutschlands die letzen 50 Jahre mehr und mehr verraten wurden. Und im Gegensatz zu und kommte der aus Lebenserfahrung bis vor den WK2 zurückblicken.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.683

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen


    AfD Fraktion Sachsen

    Nach den schweren, linksextremistisch motivierten Angriffen auf Polizisten in Leipzig zu Silvester ist ein Musikvideo ([Links nur für registrierte Nutzer]) der Zwickauer Punkband „Harlekins“ bekanntgeworden, in dem es heißt „Advent, Advent – ein Bulle brennt, erst 1, dann 2, dann 3“. Brisant: In der Band, die dies von sich gab, wirkte die grüne Justizministerin Katja Meier als Bassistin mit.


    Dazu erklärt Sebastian Wippel, erster stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD im Sächsischen Landtag und Polizist:

    „Katja Meier muss nach dieser Enthüllung und den Ereignissen zu Silvester in Leipzig sofort zurücktreten. Sollte sie sich weigern, muss Ministerpräsident Michael Kretschmer sie entlassen.

    Wer es jemals in seinem Leben toll fand, dass Polizisten brennen, kann die Justiz nicht anführen. Dies gilt gerade jetzt, denn die sächsische Justiz muss gemeinsam mit allen anderen Sicherheitsbehörden das Leipziger Terror-Netzwerk der Antifa zerschlagen. Meier gefährdet die aktuellen Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Mordes jedoch, da sie selbst zu den geistigen Brandstiftern gehört.

    Die Inhalte der Harlekins, die auch auf Meiers Konto gehen, sind niederträchtig und menschenverachtend. Leider sind sie zudem Realität geworden und erwiesen sich damit als Gebrauchsanleitung für Linksextremisten. Erst sangen die Harlekins von brennenden ‚Bullen‘ und dann schoben Linksextremisten einen brennenden Einkaufswagen in Richtung von Polizisten. Die Parallelen sind allzu offensichtlich.

    Wir sind erschüttert, mit wie wenig Sorgfalt Ministerpräsident Kretschmer sein Kabinett zusammengestellt hat. Wie kann denn eine ehemalige oder aktuelle Befürworterin von Gewalt gegen Polizisten zur Justizministerin ernannt werden? Dass Kretschmer und die CDU das zugelassen haben, sagt sehr viel über ihre eigene Haltung zum Problem des Linksextremismus aus.“


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer] (ab Minute 1:18)


    Damit hat AFD Politiker Sebastian Wippel absolut recht. Es kann nicht sein, daß eine ehemalige Befürworterin von Gewalt gegen Polizisten einen Posten als Justizministerin bekommt.


    PS: Das Video kann ich nicht einsehen. Nur für "Private Zwecke"
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    24.958

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Hier hast Du:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das war keine exzesssive Gewalt wenn mal gekärchert wird wo es nötig ist.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.670

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Damit hat AFD Politiker Sebastian Wippel absolut recht. Es kann nicht sein, daß eine ehemalige Befürworterin von Gewalt gegen Polizisten einen Posten als Justizministerin bekommt.


    PS: Das Video kann ich nicht einsehen. Nur für "Private Zwecke"
    Das Video ist hier auch im forum!



    „In Leipzig überlebte ein Polizist schwerverletzt und verstümmelt einen Mordanschlag durch Linksextremisten.
    In Berlin zünden Linksextreme das Auto eines Journalisten an, der sich kritisch mit Links auseinandersetzt, und veröffentlichen die Adresse der Wohnung, in der er mit seinen Kindern lebt.
    Eine linksextreme Gruppe schickt einer FDP-Politikerin einen Drohbrief mit einer Patronenhülse. Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte noch vor kurzem ein Lagezentrum zum Aufsprüren von Rechtsradikalen in den Behörden etabliert.
    Wo bleibt eigentlich jetzt eine Pressekonferenz mit ihm, dem Verfassungsschutz-Chef und anderen Sicherheitspolitikern zum Linksextremismus?“
    Alexander Wendt
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.670

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    270.000 Euro für die Bewachung eines (!) aggressiven Asylbewebers in Krefeld

    KREFELD – 42.000 Euro im Monat lässt sich die Stadt Krefeld einen Sicherheitsdienst kosten, um einen einzigen aggressiven Asylbewerber in Schach zu halten. Was man kaum für möglich halten würde, ist in der Großstadt am Niederrhein Realität. Der Mann, um den es geht, lebt seit März in einer Unterkunft im Stadtteil Fischeln. Rund um die Uhr bewachen ihn zwei Security-Leute – Kosten am Tag: 1.400 Euro. Inzwischen musste der Stadtrat zustimmen, weil die Erheblichkeitsgrenze der Verwaltung überschritten wurde. Dieser einzige Asylbewerber hat allein für Bewachung bisher 270.000 Euro Kosten produziert. Und wer zahlt das alles? Richtig….

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  6. #26
    GESPERRT
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    2.884

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    270.000 Euro für die Bewachung eines (!) aggressiven Asylbewebers in Krefeld

    KREFELD – 42.000 Euro im Monat lässt sich die Stadt Krefeld einen Sicherheitsdienst kosten, um einen einzigen aggressiven Asylbewerber in Schach zu halten. Was man kaum für möglich halten würde, ist in der Großstadt am Niederrhein Realität. Der Mann, um den es geht, lebt seit März in einer Unterkunft im Stadtteil Fischeln. Rund um die Uhr bewachen ihn zwei Security-Leute – Kosten am Tag: 1.400 Euro. Inzwischen musste der Stadtrat zustimmen, weil die Erheblichkeitsgrenze der Verwaltung überschritten wurde. Dieser einzige Asylbewerber hat allein für Bewachung bisher 270.000 Euro Kosten produziert. Und wer zahlt das alles? Richtig….

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und was würde die Abschiebung in sein Herkunftsland kosten ? Gerade mal 1 % dieser Kosten. Aber das will man anscheinend nicht.

  7. #27
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    23.788

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was genau hatte dieser Idiot denn trotz mehrfacher Aufforderungen zum Verlassen auf einem abgesperrten Baugelände zu suchen?
    Zumal sich der Herr Rentner absichtlich selbst direkt in den Strahl des Wasserwerfers gestellt hatte.

    Solche Leute fassen auch in ne laufende Kreissäge und flennen dann rum.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    18.670

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.469

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Hier hast Du:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So ein Unsinn. Das war keine exzessive Gewalt einzelner Personen unter Missbrauch der Uniform und der ihnen amtlich zugeteilten Vollmachten, sondern ein übertrieben hartes Vorgehen der Polizei nach Anweisung des obersten Dienstherrn. Das hatte ja auch aberwitzige Konsequenzen und führte zu einem grünen Ministerpräsidenten mitten im Autoland.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.469

    Standard AW: Polizei fasst gesuchten Schwerverbrecher

    Zitat Zitat von Isegrins Beitrag anzeigen
    Wenn es Dir lieber ist:

    Du kannst den Täter gerne auf Deine Kosten bei Dir zu Hause aufnehmen.

    Und für jeglichen Schaden haften, den er in Deiner Obhut verursacht.

    Bringt er jemanden um, haftest Du mit Spenderlunge, -Herz usw.
    Kannst du auch mal ernst bleiben anstatt nur Unsinn abzuliefern? Man kann den Täter auch einfach wie vom Gesetz vorgesehen und wie durchgeführt einsperren. Sich derart perversen Träumen hinzugeben ist nicht zielführend sondern geisteskrank.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türkische Polizei fasst Kannibalen in Ankara
    Von cimbom75 im Forum Europa
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 17:10
  2. Vorderasiatischer Schwerverbrecher mit 14
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 15:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 137

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben