User in diesem Thread gebannt : Freidenkerin and DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 188 von 196 ErsteErste ... 88 138 178 184 185 186 187 188 189 190 191 192 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.871 bis 1.880 von 1957

Thema: Was gibt es Neues von der AfD?

  1. #1871
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    9.577

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ,.... Darum flog der Ex-AfD-Mann aus dem Landtag ….

    ….Eklat im Stuttgarter Landtag! …..

    Der parteilose Abgeordnete Dr. Heinrich Fiechtner (59) wurde am Mittwoch von Polizisten aus dem Plenarsaal getragen. Landtagspräsidentin
    Muhterem Aras (54, Grüne) hatte den Ex-AfD-Politiker nach einem Redebeitrag von der Sitzung ausgeschlossen. Grund war eine Hetzrede, die Fiechtner zum Thema Krawalle in Stuttgart gehalten hatte. …

    Fiechtner begann mit den Worten: „Auch mit meinen bald 60 Jahren lerne ich noch täglich dazu. Eine besondere Erkenntnis des vergangenen Wochenendes war es, dass der Begriff ,Partyszene’ eine neue geografische Bezeichnung für den arabischen Raum und den Maghreb zu sein scheint.“ „Linksextremistische und von Ausländern dominierte Mobs sind in unserer Republik nicht erst seit gestern bekannt.“ Er nannte den G20-Gipfel in Hamburg und Stuttgart 21, wo es ebenfalls Randale gab, als Beispiele.
    Er behauptete: „Die Politik schaut auch in diesem Fall genüsslich zu und übt sich in Krokodilstränen.“ „Man stelle sich nur vor, die Ausschreitungen wären in Ostdeutschland passiert und von Rechtsextremisten besucht gewesen. Am nächsten Tag wäre der Bundespräsident Steinmüller vor Ort gewesen …“

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Und die BLÖD - Zeitung macht einen Faktencheck:

    Fiechtner begann mit den Worten: „Auch mit meinen bald 60 Jahren lerne ich noch täglich dazu. Eine besondere Erkenntnis des vergangenen Wochenendes war es, dass der Begriff ,Partyszene’ eine neue geografische Bezeichnung für den arabischen Raum und den Maghreb zu sein scheint.“

    Der Abgeordnete bezog sich darauf, dass der Stuttgarter Polizeipräsident bekanntgegeben hatte, die „Party- und Eventszene“ sei für die Randale verantwortlich. Gleichzeitig versuchte er den Anschein zu erwecken, dass es nur Flüchtlinge waren, die die Stadt in Schutt und Asche legten.


    ▶︎ Fakt ist: Die Hälfte der Randalierer hat einen deutschen Pass
    #

    Komisch, WO versucht er diesen Anschein zu erwecken?
    Dass ein "deutscher Pass" nun mal nichts mit einer deutschen Herkunft zu tun hat, dürfte nicht neu sein!

    Fiechtner dann wieder ernst: „Linksextremistische und von Ausländern dominierte Mobs sind in unserer Republik nicht erst seit gestern bekannt.“ Er nannte den G20-Gipfel in Hamburg und Stuttgart 21, wo es ebenfalls Randale gab, als Beispiele.

    Er behauptete: „Die Politik schaut auch in diesem Fall genüsslich zu und übt sich in Krokodilstränen.“

    ▶︎ Fakt ist: Die Ermittlungsgruppe für die „Schande von Stuttgart“ wurde von 40 auf 75 Personen erweitert. Bis zum heutigen Mittwoch wurden 26 Tatverdächtige ermittelt, acht sitzen in U-Haft, einer von ihnen wegen Verdachts auf versuchten Totschlag. Ein weiterer Haftbefehl ist gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt worden. Mindestens 16 der zunächst vorläufig Festgenommenen wurden wieder entlassen.
    Also wie es Fiechtner sagt. Die Politik schaut weg.
    Während auf der anderen Seite es bereits ausreicht, ein falsches Posting anzusetzen, um "Festgenommen zu werden" ist 99% der Party - Randalierer gar nichts passiert!

    Fiechtner weiter: „Man stelle sich nur vor, die Ausschreitungen wären in Ostdeutschland passiert und von Rechtsextremisten besucht gewesen. Am nächsten Tag wäre der Bundespräsident Steinmüller vor Ort gewesen ...“

    Fiechtner nannte Frank-Walter Steinmeier offenbar absichtlich bei einem falschen Namen, verunglimpfte den Bundespräsidenten so.
    Schrecklich!
    Wie kann man diesen Ehernmann denn auch nur so verunglimpfen!

    Widerlich wurde Fiechtners Rede dann, als er in diesem Zusammenhang auch die Opfer des Terroranschlags von Halle verunglimpfte. Diese Hetze gibt BILD bewusst nicht wörtlich wieder. Das hat mit der Randale in Stuttgart nichts zu tun.
    Ihr seid solche Clowns.
    Ja was hat er denn gesagt. damit sich der Leser selber ein Bild machen kann?

    Als Nächstes sprach Fiechtner wieder über die baden-württembergische Landeshauptstadt: „In diesem Fall schweigt man beharrlich über Hintergründe und möchte nicht mal ein deutlich vernehmbares ,Allahu akbar’ als eindeutiges Statement verstanden wissen.“

    ▶︎ Fakt ist: Auf einem Video ist tatsächlich zu sehen, wie Randalierer in der Innenstadt den islamistischen Schlachtruf „Allahu Akbar!“ rufen. Auch Augenzeugen bestätigten BILD die Rufe. „Es sieht danach aus, dass vor allem Jugendliche mit Migrationshintergrund vorn bei den Randalen mit dabei waren“, sagte Hans-Jürgen Kirstein (54), Landeschef der GdP.
    Fiechtner hat also wieder Recht!

    Der innenpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Uli Sckerl, sagte ebenfalls: „Da spielt sicherlich auch Migration eine Rolle. Das wollen wir gar nicht verheimlichen. Es gibt keine einfache schöne Multikulti-Welt, sondern es gibt eine Realität, in der auch Migration und nicht gelungene Integration eine Rolle spielt.“
    Wieso dass denn?
    Ich höre sonst immer nur Phrasen wie "Vielfalt als Chance"...
    Jetzt doch nicht???

    Fiechtner verbreitet also Fake-News, wenn er sagt, „man“ schweige über die Hintergründe.
    LOL. Jetzt nachdem die Lüge zu offensichtlich war, gibt man kleinlaut zu dass 50% der Festgenommen Randalierer ausländische Pässe hatten. Der Rest waren die urdeutschen Kemal und Hassan...

    Er wandte sich danach an die anderen Politiker im Landtag: „Sie von Roten, Grünen, Schwarzen und Magentafarbenen wissen, dass Sie Dreck am Stecken hatten. Sie waren es, die unser deutsches Volk von Ausländern überrannt sehen wollten. Sie waren es, die mit Ramelow (Ministerpräsident von Thüringen, Anm. d. Red.) einen Kommunisten ins Amt gewählt haben. An Ihren Händen klebt Blut! Verlassen Sie diesen Plenarsaal, begeben Sie sich umgehend auf die naheliegende Königstraße (Ort der Krawalle, Anm. d. Red.) und sammeln Sie die Scherben Ihrer Politik auf. Und nehmen Sie am besten Frau Aras gleich mit.“
    Recht hat der Mann!

    Da wurde es der Landtagspräsidentin zu bunt. Ordnungsruf!

    Muhterem Aras (geboren in der Türkei, Abi in Deutschland, selbstständige Steuerberaterin und seit Mai 2016 Landtagspräsidentin) erklärte: „Herr Dr. Fiechtner, jetzt schließe ich Sie von der Sitzung aus!“
    JA nur warum? Weil es einer überforderten Türkin "zu bunt" wurde? Weil sie keine Kritik vertragen kann?

    Fiechtner (geboren in Bad Cannstatt, besuchte u.a. eine Waldorfschule, studierte nach dem Abi Medizin und wurde Arzt) weigerte sich, zu gehen. Er wurde deshalb von zwei Polizeibeamten aus dem Saal getragen. Im April gab es bereits einen ähnlichen Vorfall mit Fiechtner.

    Am heutigen Mittwoch beschloss das Präsidium, ihn von fünf kommenden Plenarsitzungen auszuschließen. Fiechtner kündigte an, deshalb vor das Verfassungsgericht ziehen zu wollen.
    Man mag eben keine Opposition im dieser "Demokratie".
    Die BILD - Zeitung ist darüber begeistert!

  2. #1872
    Mitglied Benutzerbild von barumer
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    Braunschweiger Land
    Beiträge
    1.271

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    "Herr Dr. Fiechtner - Moment!"

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #1873
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    31.758

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Also wie es Fiechtner sagt. Die Politik schaut weg.
    Während auf der anderen Seite es bereits ausreicht, ein falsches Posting anzusetzen, um "Festgenommen zu werden" ist 99% der Party - Randalierer gar nichts passiert!!
    .. dafür wird aber das KSK ausgemustert …
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  4. #1874
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    Daumen runter! AW: Was gibt es Neues von der AfD?



    Kann man sich nicht ausdenken. Sofort den Verband auflösen und raus mit denen aus der Partei! Es wird Zeit, daß eine Grundreinigung in der AfD stattfindet - eine sehr gründliche!

    Jeder sollte jetzt Druck auf die Partei ausüben, damit entsprechende Maßnahmen erfolgen.
    Geändert von Arthas (03.07.2020 um 02:15 Uhr)

  5. #1875
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    15.073

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen


    Kann man sich nicht ausdenken. Sofort den Verband auflösen und raus mit denen aus der Partei! Es wird Zeit, daß eine Grundreinigung in der AfD stattfindet - eine sehr gründliche!

    Jeder sollte jetzt Druck auf die Partei ausüben, damit entsprechende Maßnahmen erfolgen.
    Ich bin da zwiegespalten. Das Patrioten-Jugendzentrum wäre bestimmt sowieso mit aller Gewalt verhindert worden und das Theater um die AfD groß. Und welcher Jugendliche würde sich in Bischofswerda in ein solches Jugendzentrum trauen? Da steht ab dem ersten Tag Andrea Röpke mit ihrer Riesenkamera vor dem Tor und fotografiert alle. Vielleicht könnte Chris Ares sie ja vermöbeln, was sie verdient hätte, aber es fiele alles auf die AfD zurück.

    Ich mag Chris Ares gern (er hat ja schon mal ein paar linksextremen "Journalisten" richtig was auf die Zwölf gegeben), aber nun soll er es gut sein lassen und nicht noch mehr Zwistigkeiten unter den Rechten aufbauschen.

    Übrigens hat die AfD Kreisverband Saalekreis Chris Ares eingeladen: "Patrioten willkommen".
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  6. #1876
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.716

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Ich bin da zwiegespalten. Das Patrioten-Jugendzentrum wäre bestimmt sowieso mit aller Gewalt verhindert worden und das Theater um die AfD groß. Und welcher Jugendliche würde sich in Bischofswerda in ein solches Jugendzentrum trauen? Da steht ab dem ersten Tag Andrea Röpke mit ihrer Riesenkamera vor dem Tor und fotografiert alle. Vielleicht könnte Chris Ares sie ja vermöbeln, was sie verdient hätte, aber es fiele alles auf die AfD zurück.

    Ich mag Chris Ares gern (er hat ja schon mal ein paar linksextremen "Journalisten" richtig was auf die Zwölf gegeben), aber nun soll er es gut sein lassen und nicht noch mehr Zwistigkeiten unter den Rechten aufbauschen.

    Übrigens hat die AfD Kreisverband Saalekreis Chris Ares eingeladen: "Patrioten willkommen".
    Der Saalekreis war schon immer etwas anderes.

    Ja, aber auch ich wäre zwiegespalten. Auf der einen Seite zieht so ein geplantes Zentrum Linke, Autonome, Gutmenschen und auch den VS auf den Plan. Das ist lokaler Politik der AFD nicht zuträglich.
    Andererseits zeigt sich die AFD und ihre Kommunalpolitik immer mehr auf der Schiene der "wir wollen die Mitte" Politik. Sie kommen an die Fressnäpfe und bekommen Angst.

  7. #1877
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    15.073

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von Minimalphilosoph Beitrag anzeigen
    Der Saalekreis war schon immer etwas anderes.

    Ja, aber auch ich wäre zwiegespalten. Auf der einen Seite zieht so ein geplantes Zentrum Linke, Autonome, Gutmenschen und auch den VS auf den Plan. Das ist lokaler Politik der AFD nicht zuträglich.
    Andererseits zeigt sich die AFD und ihre Kommunalpolitik immer mehr auf der Schiene der "wir wollen die Mitte" Politik. Sie kommen an die Fressnäpfe und bekommen Angst.
    Ich kann dir nur zustimmen.
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  8. #1878
    Mitglied Benutzerbild von TomT
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    168

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von barumer Beitrag anzeigen
    Wenn Blicke töten könnten!

    Merkel im AfD-Kreuzverhör

    AfD-Fraktion im Bundestag

    Die Fragen müssten anders gestellt werden. Den wichtigen Stellungnahmen weicht sie aus.

  9. #1879
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    5.035

    AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von laurin Beitrag anzeigen
    Ich bin da zwiegespalten. Das Patrioten-Jugendzentrum wäre bestimmt sowieso mit aller Gewalt verhindert worden und das Theater um die AfD groß. Und welcher Jugendliche würde sich in Bischofswerda in ein solches Jugendzentrum trauen? Da steht ab dem ersten Tag Andrea Röpke mit ihrer Riesenkamera vor dem Tor und fotografiert alle. Vielleicht könnte Chris Ares sie ja vermöbeln, was sie verdient hätte, aber es fiele alles auf die AfD zurück.
    Darum darf es aber gar nicht gehen. Die AfD sitzt in den Parlamenten, um genau solche Projekte zu ermöglichen und zu unterstützen. Leider hat sich jedoch hier eine äußerst negative Geisteshaltung die letzten Jahre etabliert. Auch bei den durchaus patriotischen Mitgliedern und Unterstützern. Man meidet alles was vermeintlich der Partei schaden könnte, um den Gegnern nur ja keine keine Angriffspunkte zu geben und ungestört in den Parlamenten wirken zu können - doch was bewirken? Genau hier liegt ja der Widerspruch: Da wo man wirken könnte will man es nicht, sondern distanziert sich um "besser auf die Politik einwirken zu können". Egal wie groß der Widerstand ist, die Aufgabe der AfD besteht darin solche Projekte zu schirmen.

    Natürlich sind nicht alle in der Partei so. Mandic hat zum Beispiel schon einen Kommentar zu dem Ganzen abgegeben und spricht die Problematik an:





    Und auch Martin Sellner hat es schon angesprochen: Die AfD muß den Widerstand auf der Straße viel mehr Unterstützen und in die patriotisch-alternative Bewegung investieren, Infrastrukturen aufbauen usw. Denn genau dafür sind die Abgeordneten da!

  10. #1880
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.366

    Standard AW: Was gibt es Neues von der AfD?

    Zitat Zitat von barumer Beitrag anzeigen
    Wenn Blicke töten könnten!

    Merkel im AfD-Kreuzverhör

    AfD-Fraktion im Bundestag

    Und so was *** darf sich KanzlerIN nennen.
    Kann dieses Land noch tiefer sinken, ich denke ja.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Jahr, neues Glück - Schwach werden ist menschlich
    Von heide im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 04:57
  2. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 22:58
  3. Es gibt nichts, was es nicht gibt! Flugzeug w. Blähungen umgeleitet!
    Von Grotzenbauer im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 07:02
  4. Neues von Nehm, Nehm gibt auf....
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 311

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben