+ Auf Thema antworten
Seite 60 von 61 ErsteErste ... 10 50 56 57 58 59 60 61 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 591 bis 600 von 609

Thema: Hartz IV Schlemmereien

  1. #591
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Dunkles Brot schmeckt besser. Dunkle Zweibeiner sind aber am besten im Dschungel aufgehoben, wo sie hingehören.
    " Dunkles Brot " schmeckt besser !?
    Ja , hier in Deutschland wäre dies Rindfleisch.
    Aber " Dunkelhäutige " zum Essen !?

  2. #592
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Es gäbe normalerweise keiner Probleme mit den Asiaten. Sie sollen ihr Ding machen und dann kommt man auch gut klar. Allerdings bauen wir Deutschen seit Jahrzehnten China usw. auf. Ich arbeitete länger in einer Firma, die pausenlos Ingenieure und Know-How nach Asien pumpt. Die sind wirklich rund um die Uhr unterwegs und bauen dort ganze Städte auf. Und das gilt auch für den Rest der nichtweißen Welt.

    Afrikas Bevölkerung explodiert, weil wir dort eine moderne Infrastruktur hingebaut haben. Das gilt für Arabien und Asien ebenfalls. Vor allem seit den 60er Jahren ist das extrem geworden.

    Wenn sich die weiße Welt noch einmal erholen sollte und ein gewisses Problem im Inneren Europas als politischer Machtfaktor beseitigt worden ist, dann muss unser Wissen unser Eigentum sein. Wir dürfen es nicht einfach weitergeben. Teilweise in dem Wahnglauben, alle möglichen Wüstenstämme "zivilisieren" zu müssen.

    Früher wurde technisches Wissen jahrtausendelang gehütet und bewahrt. Man hat nie potentiellen Feinden seine besten Waffen zukommen lassen oder ihm gar gezeigt, wie man sie baut. So etwas gibt es nur heute.
    Das ist das " Kapital " , maximaler Gewinn ! Was danach kommt , da bin ich Tot .
    Aber ich habe Jetzt !!

  3. #593
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Hatte kurz "und bauen ganze Städte nach" gelesen. Und dadurch gedacht, du hättest auf die China-Kopien von westlichen Orten angespielt. Die haben ja längst ihr eigenes Las Vegas und Venedig. Letzteres wurde gegenüber dem Original vergrößert, um den Platzmangel zu umgehen.
    Aber nur weil Deutschland noch Entwicklungshilfe an China überweist !!

  4. #594
    Mitglied
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    3.327

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Gibt noch Mixe aus Indica und Ruderalis. Die sind dann in nur drei Monaten fertig.
    Liegt am Cannabis Ruderalis, eine Sorte mit wenig THC, die sich auf harsche Bedingungen
    spezialisiert hat und in nur allerhöchstens drei Monaten den Zyklus vom ersten Keim bis
    zur Blüte durchlaufen hat, unabhängig von der Lichtmenge. Normaler Hanf geht erst
    bei Tag-/Nachtgleiche in die Blüte und dies ist bei uns recht spät. Indoor kann man natürlich
    JEDE Hanfsorte in drei Monaten erntereif haben.

    Alles in allem ist der Scheiß heute aber viel zu stark gezüchtet worden.
    Unnatürlich hohe THC-Gehalte bei fast gänzlich weggezüchtetem CBD (Antogonist!),
    mich wundert es nicht warum heutzutage so viele Leute von diesem einstmals wirklich
    eher harmlosen Kraut die Leute einfach nur noch abkacken.

    Zu den seltenen Gelegenheiten in denen ich mir mal was gönne, kann ich nach dem
    Besuch beim Dealer erstmal noch in den Headshop laufen und mir da CBD Blüten
    mit 16% CBD kaufen. Wenn man dann beides zusammen mixt, hat man etwas das
    man konsumieren kann und dann auch wirklich entspannt und nicht stressig ist.




    Ja, das ist scheiße. Hatte mal das Glück das bei nem Samenkauf von so ner fensterbrettfreundichen
    Bonsai-Sorte eine männliche Pflanze dabei war. Hab die dann auch blühen lassen, Pollen gesammelt und die beste Pflanze dann damit gezielt befruchtet. Das Ergebnis hat dann für Jahre gereicht. Das Glück hatte ich aber nur einmal, leider. Profis nehmen bei der Aufzucht die besten Pflanzen und nehmen sie als "Mutter", sprich lassen sie nicht in die Blüte gehen und nehmen von ihnen dann massig Ableger.
    Ist in diesem Strang Top.
    " Dieser heißt - Hartz IV Schlemmereien "
    Eine tolle Zuchtanweisung für Rauschsachen !?
    Hier ist der Hartzer richtig !

  5. #595
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.984

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Hinterfrager Beitrag anzeigen
    Ist in diesem Strang Top.
    " Dieser heißt - Hartz IV Schlemmereien "
    Eine tolle Zuchtanweisung für Rauschsachen !?
    Hier ist der Hartzer richtig !
    Klar. Zucht ist im Grunde der einzige Weg sich das leisten zu können, so man
    Sonnenlicht nutzen zu kann. Beruhig dich, ich hab ziemlich viel gearbeitet in meinem Leben
    und ziemlich hart wobei letzteres der Grund ist das ich überhaupt Hartzer geworden bin. Und in der Zeit als ich arbeitete hab ich mehr dieser Pflanze genossen als heute, heute habe ich nicht nur i.d.R kein Geld für solche Späße sondern auch nämlich nur noch äußerst selten überhaupt Bock berauscht zu sein bzw sind die Sorten die es heute gibt mir einfach zu stark und Gras ohne CBD nutzt mir nix bei meinem von Arbeit bedingten Problem: Dauernde, nur schwer therapierbare chronische Schmerzen 24/7.

    Fuck off!
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #596
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.326

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Um noch mal aufs Anfangsthema zurück zu kommen: Ich habe ein preiswertes Rezept für Frühstücks-Krapfen ( "Ustipci" )
    gefunden wo man nur Mehl, Joghurt, Natron, zwei Eier und zum frittieren Sonnenblumenöl braucht und dann ein satt machendes Essen hat.

    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  7. #597
    Mitglied Benutzerbild von goldi
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    1.860

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Um noch mal aufs Anfangsthema zurück zu kommen: Ich habe ein preiswertes Rezept für Frühstücks-Krapfen ( "Ustipci" )
    gefunden wo man nur Mehl, Joghurt, Natron, zwei Eier und zum frittieren Sonnenblumenöl braucht und dann ein satt machendes Essen hat.

    schlimmster junkfood
    lieber ein Rostbrätl aus dem Höcke-Land
    auf Ignorier-Liste u.a. amendment ;Grov,ichdarfdas,Brotzeit,Minimalphilosoph

  8. #598
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.345

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Hrafnaguð Beitrag anzeigen
    Um Gottes Willen...mach dir einen guten Eintopf, kostet ein ganz großer Topf voll, weitgehend bio,
    ungefähr 25-30 Euro. Davon kann man dann zehn bis fünfzehn Tage essen. Noch ein wenig Reis als
    Beilage wenn man will. Ne Linsensuppe, nicht bio, kostet der nicht ganz so große Topf 15 Euro.
    Auch davon kann man mindestens ne ganze Woche essen, gesund.

    Standarteintopf: Trockene Azukibohnen, Kartoffeln, Stangensellerie, Blumenkohl, Möhren, Zwiebeln,
    ne Pastinake, ein Glas Ja! Tomatensauce Basilikum, ein Glas Ja! Curry, Knoblauch, Ingwer,
    ne Packung Rewe Bio Tofu, ein Päckchen Kräutermix, wers noch schärfer will noch was
    Chiliflocken dabei machen.
    Oder das ganze mit zwei Päcken trockenen Kidneybohnen und anstelle des Currys eben Mexikogewürz
    und neben dem Glas Tomatensauce noch was mit Ketchup würzen.

    Man muß halt damit klar kommen jeden Tag das Selbe zu essen oder jeden zweiten Tag.

    Oder ein Hirse-Fenchel Auflauf: 200g Hirse, 1 Fenchel, 1 Paprika, 1 Möhre, 2 Zwiebeln, ein paar Champignons,
    ein Glas Ja! Tomatensauce Basilikum, eine Packung gemixte Kräuter aus dem Tiefkühlfach,
    zwei mal Rewe Bio Mozarella, etwas Sahne.
    Hirse kochen und abkühlen lassen. Auflaufform - eine Lage Hirse, unten mit der Tomatensauce, Wasser und
    Sahne mixen oder in nem Gefäß vormixen, da auch würzen und abschmecken. Teile des geschnittenen Gemüses
    auf der Hirse-Sauce Mixtur verteilen, noch ne Lage Hirse, noch ne Lage Gemüse, ne kleine Lage Hirse, die Pilze
    obendrauf verteilen, Käse drauf, in den vorgeheizten Ofen (Gas 5-6) einschieben und drin lassen bis der Käse
    schön angebräunt ist. Kostet etwa 12€, reicht für ne Einzelperson für 3 - 4 Tage.

    Dazu macht sich ein Salat gut, Chinakohlsalat, Endivien etc, Sauce aus Olivenöl, Essig, Kräutern, Sahne, und einen ganz kleinen Schuß Honig.

    Macht man sich am Anfang des Monats etwa direkt so einen fetten Eintopf und kann den einfrieren, so hat man den halben Monat schon mal gut zu essen, den Rest füllt man mit ein paar einfachen Gerichten, ist das am Ende des Geldes noch zuviel Monat übrig, hat man i.d.R. noch genug um gesund und ausgewogen zu essen.
    Kann mich nicht erinnern jemals Hirse gegessen zu haben.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  9. #599
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.984

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Kann mich nicht erinnern jemals Hirse gegessen zu haben.
    Ist preiswert, lecker und gesund.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  10. #600
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.345

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Du hast als Hartzer 5 Euro am Tag für Lebensmittel. Was soll also das Gejammer, geh arbeiten! Oder bist du behindert, oder hast einen anderen triftigen Grund, faul in der sozialen Hängematte zu liegen?
    Was juckt dich das? Er wird schon einen Grund haben.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.11.2017, 14:39
  2. Hartz vor Gericht / Hartz Gesetze sind Müll
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 17:16
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 15:45
  4. Hartz IV
    Von Peter0815 im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 14:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 210

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben