+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 61 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 609

Thema: Hartz IV Schlemmereien

  1. #21
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.007

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Grosser Topf Eintopf für 15 Tage 30 € ? 15 Tage lang morgens bis abends Eintopf für 1.50 ?
    Ne, nur Mittags. Ansonsten halt (meist selbst gebackenes Bio-) Brot mit was drauf. Oder ein Müsli oder so etwas.
    Wenn mir was schmeckt, kann ich das eh jeden Tag essen ohne das es langweilig wird.
    Ist besser mal etwas eintönig, dafür aber wirklich gesund zu essen, als jeden Tag nen anderen Fertig-Billigdreck.
    Dafür zahlt man dann an anderer Stelle (körperlich, gesundheitlich....) eben drauf.

    Man kann ja auch am Anfang des Monats mehrere Gerichte vorkochen, also nicht ganz so viel von jeder Sorte,
    dafür hat man dann z.B. drei Gerichte im Monat im Eisfach zur Verfügung. Das mit dem Vorkochen hab ich
    auch schon so gehandhabt als ich noch Arbeit und/oder Kohle hatte. Ist bequem, muß man halt nur auftauen
    und aufwärmen und erspart sich so einiges an Arbeit. Vor der Maloche eben Päckchen aussem Eisfach nehmen,
    kommt man nach hause isses aufgetaut und muß nur noch erwärmt werden, essen, Teller abspülen, fertig.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #22
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.061

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Hartz IV ist kein Zuckerschlecken, zumindest nicht ab dem 11. des Monats. Damit man auch weiterhin satt wird, muß man sich also was einfallen lassen. Also seid nicht müde und postet eure besten Hartz-Mahlzeiten.

    Gerade nehme ich zu mir:
    H4 Single Nudeltopf

    Ausreichend für 1 Person und Tag.
    Zutaten:
    1/2 Packung Nudeln (ca 20 Cent)
    2 Würfel Rinderbrühe (ca 10 Cent)

    Zubereitung:
    Die Nudeln in die Brühe geben.

    Lebenshaltungskosten pro Tag: Ca 30 Cent.
    Du hast als Hartzer 5 Euro am Tag für Lebensmittel. Was soll also das Gejammer, geh arbeiten! Oder bist du behindert, oder hast einen anderen triftigen Grund, faul in der sozialen Hängematte zu liegen?
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.647

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Lord Laiken Beitrag anzeigen
    Ich bin oft so müde, daß ich dreiviertel des Tags verschlafe. Ende Dezember war es besonders schlimm.
    Aber das macht mir nichts aus. H4 ist wie Isohaft, da ist Schlafen weitaus angenehmer und ereignisreicher.
    Da hilft:

    kreislaufstabilisierende Maßnahmen
    Tageslicht und Bewegung an der frischen Luft
    Vitamin B 12, davon ausgehend, dass du zu oft Nudeln ist und zu wenig Fleisch

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.647

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Grosser Topf Eintopf für 15 Tage schlappe 30 € ? 15 Tage lang morgens bis abends lecker Eintopf für 1.50 ?
    Die Chinesen haben ja ihre gefangenen Feinde genauso ermordet. Die durften sich ein Lieblingsnahrungsmittel aussuchen, das sie ab da Tag und Nacht bekamen, aber eben nur dieses und so oft sie wollten. An diesem sind sie dann elendiglich verreckt. Hat hundertprozentig funktioniert.

  5. #25
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.248

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    Kommt ganz drauf an WIE die Knochen kaputt sind. Ich hab auch übele Rückenprobleme wegen zuviel
    schuften in jüngeren Jahren aber Fahrradfahren geht, tut sogar ziemlich gut. Ich darf da halt keine
    Sperenzchen machen die in den Rücken kloppen, also miese Strecken mit zig Schlaglöchern fahren.
    Aber auch das geht zum Teil wenn man das Gesäß vom Sattel lüftet um Schläge ins Kreuz zu umgehen.
    Er schrieb mal, er habe es u.A. mit dem Sprunggelenk. Da weiß ich nicht genau, wie es sich dabei mit dem Radfahren verhält. Mit dem Rücken hast du Recht. Ich hab da auch so ein gewisse Vorschädigung (Als junger Bengel nicht auf die alten Kollegen gehört und zu oft schwere Sachen gehoben und getragen.), sodass ich auch mit Fahrradfahren als Sport am besten zurechtkommen kann. Laufen ist nicht wirklich, weil sich da schnell der Rücken meldet. Als Student, als ich noch Zeit hatte, habe ich auch noch Kraftsport gemacht, was auch für den Rücken ganz gut war. Dazu komme ich leider aktuell gar nicht (Kinder, Firma).

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.692

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Eier in Senfsauce mit Kartoffeln, Spinat mit Kartoffeln und Rührei, Nudeln mit Tomatensauce, Erbsen-/Linsen-/Bohneneintopf, "Falscher Hase, gefüllt mit Karotten, Lauch, ggf. hartgekochtem Ei,
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.303

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Er schrieb mal, er habe es u.A. mit dem Sprunggelenk. Da weiß ich nicht genau, wie es sich dabei mit dem Radfahren verhält. Mit dem Rücken hast du Recht. Ich hab da auch so ein gewisse Vorschädigung (Als junger Bengel nicht auf die alten Kollegen gehört und zu oft schwere Sachen gehoben und getragen.), sodass ich auch mit Fahrradfahren als Sport am besten zurechtkommen kann. Laufen ist nicht wirklich, weil sich da schnell der Rücken meldet. Als Student, als ich noch Zeit hatte, habe ich auch noch Kraftsport gemacht, was auch für den Rücken ganz gut war. Dazu komme ich leider aktuell gar nicht (Kinder, Firma).
    Ich habe Willensschwäche. Da wirkt weder Aspirin noch Zwang. Nichts, von A bis Z.
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    192

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Jede Art von Gemüse-Kartoffel-Gratin ist eigentlich für deutlich unter 2 Euro pro Portion zu machen, teilweise sogar unter 1 Euro. Wenn man nicht grade Artischocken oder sowas verwendet.

    Broccoli kostet ca. 70 Cent je 500 g (reicht für mind. 2 Portionen)
    Kartoffeln aktuell bei Lidl 2,29 Euro je 5 kg (für ein Gratin braucht man vielleicht 200 g)
    Käse vielleicht 2,00 Euro je 300 g (für ein Gratin braucht man max. 50 g)
    Dann noch nach Belieben Kochsahne (30-50 cent, reicht für 5 Portionen)

    Macht dann ca. 1 Euro pro Portion, und das ist schon recht großzügig gerechnet. Selbst mit ein bisschen Hackfleisch drin kommt man bei Weitem nicht auf 2 Euro.


    Ansonsten: Angebote nutzen. Iglo Schlemmerfilet z.B. gibts öfter mal für < 2 Euro. Da reicht eine Packung auch für 2 Portionen. Mit etwas Reis ist das auch ein sehr gutes und günstiges Essen.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.303

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Aragog Beitrag anzeigen
    Jede Art von Gemüse-Kartoffel-Gratin ist eigentlich für deutlich unter 2 Euro pro Portion zu machen, teilweise sogar unter 1 Euro. Wenn man nicht grade Artischocken oder sowas verwendet.

    Broccoli kostet ca. 70 Cent je 500 g (reicht für mind. 2 Portionen)
    Kartoffeln aktuell bei Lidl 2,29 Euro je 5 kg (für ein Gratin braucht man vielleicht 200 g)
    Käse vielleicht 2,00 Euro je 300 g (für ein Gratin braucht man max. 50 g)
    Dann noch nach Belieben Kochsahne (30-50 cent, reicht für 5 Portionen)

    Macht dann ca. 1 Euro pro Portion, und das ist schon recht großzügig gerechnet. Selbst mit ein bisschen Hackfleisch drin kommt man bei Weitem nicht auf 2 Euro.
    Wie oft verlustiert man sich dann so in der Woche an diesem veganen Gericht?
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Minimalphilosoph
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    3.303

    Standard AW: Hartz IV Schlemmereien

    Zitat Zitat von Aragog Beitrag anzeigen
    Jede Art von Gemüse-Kartoffel-Gratin ist eigentlich für deutlich unter 2 Euro pro Portion zu machen, teilweise sogar unter 1 Euro. Wenn man nicht grade Artischocken oder sowas verwendet.

    Broccoli kostet ca. 70 Cent je 500 g (reicht für mind. 2 Portionen)
    Kartoffeln aktuell bei Lidl 2,29 Euro je 5 kg (für ein Gratin braucht man vielleicht 200 g)
    Käse vielleicht 2,00 Euro je 300 g (für ein Gratin braucht man max. 50 g)
    Dann noch nach Belieben Kochsahne (30-50 cent, reicht für 5 Portionen)

    Macht dann ca. 1 Euro pro Portion, und das ist schon recht großzügig gerechnet. Selbst mit ein bisschen Hackfleisch drin kommt man bei Weitem nicht auf 2 Euro.
    Du bist der Erste den ich negativ bewerte. Solche Tips sind bei T-online sogar mit Bildern untermalt....
    "Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont" (Konrad Adenauer; rheinländischer Separatist)

    ... bei mir stehn die Bücher rechts im Regal, rechts im Regal, rechts im Regal.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.11.2017, 14:39
  2. Hartz vor Gericht / Hartz Gesetze sind Müll
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 17:16
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 15:45
  4. Hartz IV
    Von Peter0815 im Forum Deutschland
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.09.2004, 14:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 210

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben