+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 79

Thema: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

  1. #21

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Und natürlich auch Schweine .......
    Kleiner Tipp:
    Sage 5x täglich zu Dir selbst "Mache Dich selbst nicht runter".
    Das sollte jeder machen, denn mit diesem einfachen Spruch macht man 90% der linken Propaganda wirkungslos, z.B. das Zeug, über das Du Dich gerade so aufregst.
    Wenn Du dann aufgehört hast, Dich selbst runterzumachen, solltest Du Dir ein Zitat von Henry Ford merken: "Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen".
    Das sollte ebenfalls jeder machen, denn damit man man den Rest der linken Propaganda wirkungslos.

    Bestimmt wirst Du mir gleich sagen, dass die Überschrift, die Du für diesen Strang gewählt hast, sowie dass Du Dich selbst als Schwein bezeichnest, ja nur ironisch oder sarkastisch gemeint sei.
    Wie sagt ein Sprichwort: "Ironie ist das letzte Lachen des Besiegten, Sarkasmus ist der Rettungsanker der Hoffnungslosen, Zynismus ist die Waffe der Schwachen".
    In diesem Sinn:
    Mach Dich selbst nicht runter.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.986

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Kleiner Tipp:
    Sage 5x täglich zu Dir selbst "Mache Dich selbst nicht runter".
    Das sollte jeder machen, denn mit diesem einfachen Spruch macht man 90% der linken Propaganda wirkungslos, z.B. das Zeug, über das Du Dich gerade so aufregst.
    Wenn Du dann aufgehört hast, Dich selbst runterzumachen, solltest Du Dir ein Zitat von Henry Ford merken: "Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen".
    Das sollte ebenfalls jeder machen, denn damit man man den Rest der linken Propaganda wirkungslos.

    Bestimmt wirst Du mir gleich sagen, dass die Überschrift, die Du für diesen Strang gewählt hast, sowie dass Du Dich selbst als Schwein bezeichnest, ja nur ironisch oder sarkastisch gemeint sei.
    Wie sagt ein Sprichwort: "Ironie ist das letzte Lachen des Besiegten, Sarkasmus ist der Rettungsanker der Hoffnungslosen, Zynismus ist die Waffe der Schwachen".
    In diesem Sinn:
    Mach Dich selbst nicht runter.
    Wann schreibst du endlich ein Buch?

  3. #23

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Wann schreibst du endlich ein Buch?
    Wenn man etwas in 10 Sätzen erklären kann, muss man es nicht in 100 oder 1000 Sätzen erklären.
    Stumpf ist Trumpf.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.740

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Bestimmt wirst Du mir gleich sagen, dass die Überschrift, die Du für diesen Strang gewählt hast, sowie dass Du Dich selbst als Schwein bezeichnest, ja nur ironisch oder sarkastisch gemeint sei.
    Wie sagt ein Sprichwort: "Ironie ist das letzte Lachen des Besiegten, Sarkasmus ist der Rettungsanker der Hoffnungslosen, Zynismus ist die Waffe der Schwachen".
    In diesem Sinn:
    Mach Dich selbst nicht runter.
    Ich habe nicht das geringste Problem damit, ein "Schwein" im Sinne des Strangtitels zu sein (war auch wirklich scherzhaft gemeint). Natürlich wehre ich mich gegen Anti-Männer-Propaganda im Alltag und das sollte jeder deutsche Mann auch tun. Das Problem ist, dass das den meisten ebenso egal ist wie alles andere.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.986

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Wenn man etwas in 10 Sätzen erklären kann, muss man es nicht in 100 oder 1000 Sätzen erklären.
    Stumpf ist Trumpf.
    Du kannst natürlich auch erst mal eine kleine Halle in einem Bürgerhaus in deiner Nähe anmieten und dort versuchen deine Lebenshilfe an den Mann zu bringen. Vorteil: Da kommen dann auch Leute, die deine Motivational-Speeches hören wollen.
    Wenns läuft, kannste ja irgendwann mal ganze Stadien füllen. Jeder hat mal klein angefangen. Einen Künstlernamen haste ja schon als Nick. Ein Emblem und standesgemäßes Markenzeichen auch noch als Avatar.
    In einem anonymen Internet-Forum, zumal noch ohne dass du deine Körpersprache benutzen kannst, sind deine Ausführungen aber im Endeffekt ja Perlen vor die Säue...
    Also stell dein Licht nicht so unter den Scheffel, geh raus, zeig Gesicht und nimm andere mit deiner Begeisterung und Positivität mit.
    Hier wirkt das was du regelmäßig von dir gibst nicht so überzeugend, sieht mir eher nach Trockenübung aus.

  6. #26
    Geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.499

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Wir könnten ein Motivations-Unterforum einrichten lassen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    18.063

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Captain_Spaulding Beitrag anzeigen
    Der Klaus hat insofern Recht, dass die gesamte äußere Welt des Menschen , schon in der gesamten Evolutionsgeschichte , eine reine Männerangelegenheit ist. Das gilt für Krieg und Massenmord genauso wie für Musik, Kunst und Frieden.
    Frauen sind dagegen reine Spezialisten für Inneres: Ihre einzigen Stärken liegen in der Aufzucht und Pflege der eigenen Nachkommen.

    Ich denke, dass also nicht die Analyse hier das Problem ist, sondern die unnötige Moralisierung, die Idee der Mensch sei irgendetwas anderes als ein sehr hoch entwickeltes Raubtier.
    Eigentlich eine typisch Hippiephilosophie, die einer kritischen Betrachtung des Menschen, im zoologischen Sinne, nicht stand hält.
    Oder einfacher gesagt: Diese Philosophie ist wertlos.

    mfg
    Das trifft es vermutlich ganz gut.

    Man kann sich natürlicht nicht auf den Standpunkt stellen und den Mann als solchen in Relation zur Frau als dominierenden Kulturschaffenden sehen und sich da nur die Kirschen rauspicken. Wenn der Mann Kulturträger ist, ist er auch für die Schattenseiten wie Kriege und Genozide verantwortlich.

  8. #28
    Resteverwerter Benutzerbild von brain freeze
    Registriert seit
    27.06.2013
    Ort
    District 9
    Beiträge
    13.788

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Ist das Motivationsding nicht seit 20 Jahren out?
    Der Norden vergißt nicht.

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.986

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von brain freeze Beitrag anzeigen
    Ist das Motivationsding nicht seit 20 Jahren out?
    Diese in den USA entwickelte und von Emil Ratelband in Deutschland höchst erfolgreich eingeführte klassische Tschakka-Motivation ist tatsächlich out. Nicht aber die Motivations-Branche an sich. Im Gegenteil.
    Heute ist sie spezifischer und konzentrierter geworden und beschränkt sich zudem nicht mehr nur und ausschließlich auf den beruflichen Erfolg.
    Zudem ist der Markt umkämpfter als je zuvor.
    Es gibt sogar Leute, die sich neue Bezeichnungen geben ("Emotionologe") und einen richtigen Film fahren, um ihre Ware an den Mann zu bringen und sich von der Masse der Online- und Offline-Motivatoren abzusetzen:

    Wenn dich sein Bullshit nicht interessiert, kannste übrigens gleich auf 21:30 vorspulen.

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    7.986

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Das trifft es vermutlich ganz gut.

    Man kann sich natürlicht nicht auf den Standpunkt stellen und den Mann als solchen in Relation zur Frau als dominierenden Kulturschaffenden sehen und sich da nur die Kirschen rauspicken. Wenn der Mann Kulturträger ist, ist er auch für die Schattenseiten wie Kriege und Genozide verantwortlich.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD SED/PDS wollen Statue für Massenmörder Lenin
    Von Hofer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 22:28
  2. Massenmörder aus der Sowjetunion aus verfolgt?
    Von latinroad im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 20:27
  3. Größte Massenmörder in der Geschichte
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 22:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben