+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 79

Thema: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

  1. #61
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.418

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Früher hat es doch auch funktioniert als der Mann arbeiten war und die Frau zu hause auf die Kinder aufgepasst hat. Heute gehen beide arbeiten, das Kind ist in der Kindertagesstätte und die drei haben immer noch weniger in der Tasche als früher. Seit über hundert Jahren hat das nichts mehr mit "Naturgesetzen" zu tun, also komm mir nicht mit der alten Kamelle.
    Fakt ist, das vor 30-40 Jahren, es kein Problem war für jeden normalen Arbeiter, eine Familie mit 2 -3 Kinder zu ernähren, die Frau war zu Hause und die Renten stimmten. Damals wurde von der gesetzli. Krankenkasse, sogar Gold bezahlt, bis zu viele Türken sich überall zur Zierde Gold Zähne machen liessen. In Deutschland ist Alles kaputr, auch das Gesundheits System, Agrar Wirtschaft und von Lobby Politikern und Banden kontrolliert

  2. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.755

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Fakt ist, das vor 30-40 Jahren, es kein Problem war für jeden normalen Arbeiter, eine Familie mit 2 -3 Kinder zu ernähren, die Frau war zu Hause und die Renten stimmten. Damals wurde von der gesetzli. Krankenkasse, sogar Gold bezahlt, bis zu viele Türken sich überall zur Zierde Gold Zähne machen liessen. In Deutschland ist Alles kaputr, auch das Gesundheits System, Agrar Wirtschaft und von Lobby Politikern und Banden kontrolliert
    So ist es. Und jetzt kommt die Frage: Was soll in solch einer Zeit ein ehrlicher Arbeiter erreichen können? Völlig sinnlos. Ein korrupter Mensch in einer ehrlichen Welt: Sinnlos. Ein ehrlicher Mensch in einer korrupten Welt: Sinnlos. Keine Chance.

  3. #63
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    13.418

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    So ist es. Und jetzt kommt die Frage: Was soll in solch einer Zeit ein ehrlicher Arbeiter erreichen können? Völlig sinnlos. Ein korrupter Mensch in einer ehrlichen Welt: Sinnlos. Ein ehrlicher Mensch in einer korrupten Welt: Sinnlos. Keine Chance.
    Alle werden verarscht, auch die normalen Angestellten, höhere Angestellte, Sachbearbeiter in diesem Betrugs Modell, wo 1 Millionen Ratten, heute vom Staat finanziert werden, als "Zivile Gesellschaft" sinnlose Beute Militär Feldzüge im Ausland, Entwicklungshilfe nur zur Selbstbedienung und Selbst Bereicherung usw.. Aufgeblähte Botschaften, wo früher 2-4 Deutsche tätig waren, sind es DAAD Ratten mit Georg Soros, KfW Banden, und Hunderte von unnützen Leute, die sich nur sexuell vor Ort bedienen und sich mit Koks versorgen lassen. Alle EU Botschaften kann man schliessen, wo ca. 8 Gestalten Führungs Posten jeweils haben und praktisch alle dubiosen Institute, wo die Dümmsten sich plötzlich Professoren nennen

  4. #64
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Oblast Rostow, teilweise in Moskau
    Beiträge
    3.248

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Und natürlich auch Schweine, aber damit kann ich leben Der neue geistige Erguss der BRD-Massenmedien (hier "Der Tagesspiegel") nimmt Bezug auf den "BRD-Philosophen" Klaus Theweleit, der die Männlichkeit an sich schon als Vorstufe zum Völkermord sieht (vor allem "rechte Männer" versteht sich natürlich!). Der Artikel ist durchaus lesenswert, wenn man wissen will, wie krank das von diesem Regime hochgespülte Akademikerpack an den deutschen Unis inzwischen tickt.

    Wie irre ist das Denken eigentlich in Zeiten von Multikulti-Wahn und Gender-Diktatur? Seht selbst...
    Neuauflage von „Männerphantasien“
    Von der Maskulinität zum Massenmord


    "Vor über 40 Jahren erschienen Klaus Theweleits „Männerphantasien“. Nun gibt es eine Neuauflage, die weitsichtige Erklärungsmuster für neurechte Gewalt bietet."

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Diese Idioten kennen vermutlich die Geschichte der englischen Königin Maria I. (Bloody Mary) nicht.
    "Wenn wir Russen Europäer wären, gäbe es uns nicht mehr. Echte Europäer haben sich Hitler nach zwei Tagen ergeben. Echte Europäer haben sich wie eine Matratze unter Napoleon gelegt, ohne sich großartig zu wehren. Wir aber waren wehrhaft. Deshalb... Nein, wir Russen sind keine Europäer. Gott sei Dank!"
    Sergei Michejew

  5. #65
    immer Freundlich Benutzerbild von Bestmann
    Registriert seit
    16.12.2012
    Ort
    Im Speckgürtel von Hamburg
    Beiträge
    8.862

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Alle werden verarscht, auch die normalen Angestellten, höhere Angestellte, Sachbearbeiter in diesem Betrugs Modell, wo 1 Millionen Ratten, heute vom Staat finanziert werden, als "Zivile Gesellschaft" sinnlose Beute Militär Feldzüge im Ausland, Entwicklungshilfe nur zur Selbstbedienung und Selbst Bereicherung usw.. Aufgeblähte Botschaften, wo früher 2-4 Deutsche tätig waren, sind es DAAD Ratten mit Georg Soros, KfW Banden, und Hunderte von unnützen Leute, die sich nur sexuell vor Ort bedienen und sich mit Koks versorgen lassen. Alle EU Botschaften kann man schliessen, wo ca. 8 Gestalten Führungs Posten jeweils haben und praktisch alle dubiosen Institute, wo die Dümmsten sich plötzlich Professoren nennen
    Nobel geht die Welt zu Grunde ,ab Morgen wird es ernst,ernster ,und noch --------------------------
    Gruß .....
    Geduld ist die Kunst,nur langsam wütend
    zu werden .Gruß Bestmann

  6. #66
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Na ja, wir sind ja keine Einzelgänger, oder kleine Gruppen, sondern riesige Volksgemeinschaften - da kann auch der eine oder andere Hippie etc mitgezogen werden - ist doch kein Problem, solange das nicht völlig ausartet und sowas wie eine Staatsideologie wird...
    Volksgemeinschaften, nanana, da sind wir aber weit davon entfernt. was Du auch für Nazi-Vokabular benutzt

    Zum Thema: Captain_Spaulding hat es schon ganz gut zusammengefasst, was Theweleit sagt ist im Grunde genommen nicht falsch, geht aber von einem völlig realitätsfremden Grundkonzept aus, das mit der wahren Natur des Menschen nichts zu tun hat. Dieser Schwachsinn der uns durch den rein jüdischen Kulturmarxismus der sechziger Jahre eingeimpft wurde, richtet sich natürlich gegen jegliche echte Maskulinität, aber natürlich ausschließlich bei "Weißen", und bei Theleweit ist das nun egal, ob das die deutschen Freikorpsleute, die spanische Conqistadoren in Amerika oder die alten Griechen waren, in der Hinsicht ist er gar nicht wählerisch, nur "weiß" müssen sie sein. Das zieht sich als roter faden durch das gesamte "Werk" dieses von der BRD-Elite verhätschelten "Philosophen". Das virile, kraftstrotzende, animalisch aggressive Fremdrassel-Maskulinum, dessen Testikel permanent kurz vor der Explosion stehen, ist für solche Leute natürlich kein Problem. Und natürlich auch nicht für die, die die Trommel schlagen, nach der diese Kulturmarxisten-Marionetten tanzen.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  7. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.561

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Volksgemeinschaften, nanana, da sind wir aber weit davon entfernt. was Du auch für Nazi-Vokabular benutzt

    Zum Thema: Captain_Spaulding hat es schon ganz gut zusammengefasst, was Theweleit sagt ist im Grunde genommen nicht falsch, geht aber von einem völlig realitätsfremden Grundkonzept aus, das mit der wahren Natur des Menschen nichts zu tun hat. Dieser Schwachsinn der uns durch den rein jüdischen Kulturmarxismus der sechziger Jahre eingeimpft wurde, richtet sich natürlich gegen jegliche echte Maskulinität, aber natürlich ausschließlich bei "Weißen", und bei Theleweit ist das nun egal, ob das die deutschen Freikorpsleute, die spanische Conqistadoren in Amerika oder die alten Griechen waren, in der Hinsicht ist er gar nicht wählerisch, nur "weiß" müssen sie sein. Das zieht sich als roter faden durch das gesamte "Werk" dieses von der BRD-Elite verhätschelten "Philosophen". Das virile, kraftstrotzende, animalisch aggressive Fremdrassel-Maskulinum, dessen Testikel permanent kurz vor der Explosion stehen, ist für solche Leute natürlich kein Problem. Und natürlich auch nicht für die, die die Trommel schlagen, nach der diese Kulturmarxisten-Marionetten tanzen.
    Ich zitiere mal mit meinen Worten:

    "Das virile, kraftstrotzende, animalisch aggressive Fremdrassel-Muslimackinum, dessen Testikel permanent kurz vor der Explosion stehen, ist für solche Leute natürlich kein Problem, desgl. das virile, kraftstrotzende höchstaggressive Fremdrasselmaximalpigmentinum, dessen Testikel permanent explodieren."

    Richtig so?

  8. #68
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.935

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Ich zitiere mal mit meinen Worten:

    "Das virile, kraftstrotzende, animalisch aggressive Fremdrassel-Muslimackinum, dessen Testikel permanent kurz vor der Explosion stehen, ist für solche Leute natürlich kein Problem, desgl. das virile, kraftstrotzende höchstaggressive Fremdrasselmaximalpigmentinum, dessen Testikel permanent explodieren."

    Richtig so?
    So könnte man das auch formulieren, das war mir dann aber zu viel des Guten.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  9. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.561

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    So könnte man das auch formulieren, das war mir dann aber zu viel des Guten.
    Na gut, dann ziehe ich den verschlimmbessernden Beitrag mit dem Ausdruck des Bedauerns zurück.

  10. #70
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13.438

    Standard AW: Wir Männer sind Bestien und Massenmörder!

    Es geht - Überraschung!! - auch um Corona in diesem Artikel, aber er passt auch gut in den Männerhass-Strang.

    Der Artikel ist als Meinung gekennzeichnet, Autorin ist Luisa Hofmeier, eigentlich schreibt sie im Ressort "Innenpolitik" bei WELT


    ...
    Social Distancing
    Lasst uns die 1,5 Meter auch nach Corona beibehalten

    ...
    N
    och bis mindestens Anfang Mai soll das Kontaktverbot bestehen bleiben, und so mancher Frau dürfte das ganz schön viel Arbeit abnehmen. Anders als Männer haben Frauen früh gelernt, Abstand von Fremden zu halten, aus Selbstschutz. Lieber dem fremden Mann keine Chance geben, ein vermeintliches Signal zu empfangen, das es nie gab. Lieber nicht zu nah an dem Mann im Straßenlaternenlicht vorbeigehen, lieber nicht in Grapschnähe verweilen – also nicht die berühmte Armlänge Abstand, sondern 1,5 Meter.
    ...
    Doch dank Corona gibt es hier plötzlich eine neu gewonnene Gleichberechtigung: Auch Männer sind fremden Frauen gegenüber um weniger Kontakt bemüht. Denn auch die Frau kann nun gefährlich sein. So mancher, bisher ignorante, Mann lernt dabei einiges: am Rand des Bürgersteigs zu gehen, wenn eine andere Person ihm entgegenkommt. In der Supermarktschlange nicht so weit nach vorne zu gehen, dass der Bauch den Rücken der Vorderfrau berührt.
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD SED/PDS wollen Statue für Massenmörder Lenin
    Von Hofer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 22:28
  2. Massenmörder aus der Sowjetunion aus verfolgt?
    Von latinroad im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 20:27
  3. Größte Massenmörder in der Geschichte
    Von WladimirLenin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 22:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 153

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben