+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Wie ich zur Liebhaberin ...

  1. #21
    HPF Moderator Benutzerbild von Mütterchen
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    12.444

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Dann geh ich das nächste Mal mit, denn Tränen meiner Begleiterin kommen mir sehr gelegen. Ich muss selbst immer ganz arg weinen, weil mir die Stühle zu unbequem sind und ich nach ner Stunde Höllenqualen leide. In der Pause würde ich mich gerne mit Perlewein aus den Schalen betrinken aber das kann ich mir nicht leisten. Also lass uns zusammen in der Oper weinen, das vereint.
    Ich weiß das Angebot wirklich zu schätzen, muss aber ablehnen. Du willst ja in der Pause nicht mal was trinken. So wird das nix.

  2. #22
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.708

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Es gibt aber auch Völker aus bestimmten Regionen, die völlig unmusikalisch sind:
    [...]
    Das ist schon genial. Sie ist auch nicht so einfach zu spielen. So richtig verbockt wird sie aber nur, wenn man sie singen will. Der merkwürdige Text, d.h. eine Kriegsbeschreibung im Stil eines Englisch aus dem 18. Jahrhundert, bleibt ein Problem. YouTube hat auch da jede Menge lustiges Material.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  3. #23
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.662

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    ::: immer noch der absolute Klassiker ….

    …. ….
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  4. #24
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.976

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das ist schon genial. Sie ist auch nicht so einfach zu spielen. So richtig verbockt wird sie aber nur, wenn man sie singen will. Der merkwürdige Text, d.h. eine Kriegsbeschreibung im Stil eines Englisch aus dem 18. Jahrhundert, bleibt ein Problem. YouTube hat auch da jede Menge lustiges Material.
    Ich denke, daß die Araber den Unterschied auch gar nicht merken. Schon Scheiße, wenn man keine Noten lesen kann.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.434

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Ich weiß das Angebot wirklich zu schätzen, muss aber ablehnen. Du willst ja in der Pause nicht mal was trinken. So wird das nix.
    Die Lösung:


    Und weil es hier ja um Musik gehen soll, die Alternative, Schnaps mit Musike:



    Das ist eine Spieluhr mit Schnapsflasche. Spielt "Schwarzwald, die Heimat"

    Klingt ungefähr so:

    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  6. #26
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.375

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    Hoi, lieber Fenstergucker!

    Ein paar Anmerkungen zum oben wiedergegebenen Absatz:

    Ich bin nur drei Jahre älter als Du und vermute, daß Du – wie ich – Deine umfassenden musikalischen Kenntnisse mittelst der Radiophonie, der Television, der Schallplatten und der Tonbandkassetten erworben hast.

    Sämtliche von Dir aufgezählten Musikgruppen kenne ich seit meiner Jugendzeit.

    [Links nur für registrierte Nutzer] [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gruß von Leila
    (Ehefrau eines innerschwyzer Bergbauernsohns)
    Stimmt! Außerdem bin ich schon zarten Alter von 7 Jahren Fan der Pop-Musik geworden, einem Alter in dem andere noch Kinderlieder gesungen haben. Aber ich hatte einen Freund, der 3 Jahre älter war und einen Plattenspieler besaß. Da waren wir oft in seinem Zimmer und hörten Platten von den Stones, The Move, CCR, den Tremeloes, den Troggs, den Hollies, etc.

    Klassische Musik verstand ich damals noch nicht, das kam erst viel später. Die Initialzündung war wohl "Pictures of an Exhibition" und später deren Version der "Toccata" von EL&P, bzw. "The six wives of Henry VIII" von Rick Wakeman (Yes). Da wollte ich natürlich mal die Originalversion hören und kaufte mir die entsprechenden Schallplatten. Meine Favoriten in der Klassik waren und sind noch immer Mussorgsky, Tschaikowsky, Beethoven, und natürlich nicht zu vergessen Ravels "Bolero".

    Ich hab heute noch eine umfangreiche Plattensammlung, aber ich habe damals auch viel aus dem Radio ( auf Ö3 gab's Samstags um 11:00 das Hitpanorama, eine Sendung, in der Musik nonstop ohne Dreinquatschen gespielt wurde) auf Kassette aufgenommen, später kamen dann natürlich die CDs. Aber ich hatte auch eine ziemlich große Sammlung von Konzertmitschnitten auf VHS, die ich entweder gekauft oder aus dem TV aufgenommen hatte. Die habe ich später auf DVD überspielt.

    Musik, mit der ich nichts anfangen kann, sind großteils Opern und zur Gänze Operetten, der Großteil der sog. "Volksmusik", sowie heutzutage Rap und HipHop.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.434

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Fenstergucker Beitrag anzeigen
    Stimmt! Außerdem bin ich schon zarten Alter von 7 Jahren Fan der Pop-Musik geworden, einem Alter in dem andere noch Kinderlieder gesungen haben. Aber ich hatte einen Freund, der 3 Jahre älter war und einen Plattenspieler besaß. Da waren wir oft in seinem Zimmer und hörten Platten von den Stones, The Move, CCR, den Tremeloes, den Troggs, den Hollies, etc.

    Klassische Musik verstand ich damals noch nicht, das kam erst viel später. Die Initialzündung war wohl "Pictures of an Exhibition" und später deren Version der "Toccata" von EL&P, bzw. "The six wives of Henry VIII" von Rick Wakeman (Yes). Da wollte ich natürlich mal die Originalversion hören und kaufte mir die entsprechenden Schallplatten. Meine Favoriten in der Klassik waren und sind noch immer Mussorgsky, Tschaikowsky, Beethoven, und natürlich nicht zu vergessen Ravels "Bolero".

    Ich hab heute noch eine umfangreiche Plattensammlung, aber ich habe damals auch viel aus dem Radio ( auf Ö3 gab's Samstags um 11:00 das Hitpanorama, eine Sendung, in der Musik nonstop ohne Dreinquatschen gespielt wurde) auf Kassette aufgenommen, später kamen dann natürlich die CDs. Aber ich hatte auch eine ziemlich große Sammlung von Konzertmitschnitten auf VHS, die ich entweder gekauft oder aus dem TV aufgenommen hatte. Die habe ich später auf DVD überspielt.

    Musik, mit der ich nichts anfangen kann, sind großteils Opern und zur Gänze Operetten, der Großteil der sog. "Volksmusik", sowie heutzutage Rap und HipHop.
    Bin baff über diese Übereinstimmung. Du bist Österreicher und jünger, aber sonst - kaum zu begreifen. Jede Zeile, jedes Wort gilt auch für mich. Nur war es bei mir Bayern 2, "Pop nach 8" und eine Grundig Bandmaschine, später eine TEAC und dann kamen die CDs. Meine allererste CD war die "Brothers in Arms", abgespielt über einen der ersten CD-Player von Philips, für den ich einen ganzen Sommer gearbeitet hatte. Wir verglichen stundenlang die Platte mit der CD. Damals waren die Player noch nicht in der Lage, die Digitalsignale schnell und sauber genug zu wandeln. Man hat die Signalquelle sehr leicht an ihrer harten Wiedergabe erkennen können.
    Es wurde auch sehr viel über die Lebensdauer von CDs geschrieben. ich sage dazu nur eines: Ein sehr hochwertiger Sony CD-Player spielt die "Brothers in Arms" heute immer noch perfekt ab. Loch ist Loch, würde User @Abas wahrscheinlich sagen.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  8. #28
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.375

    Standard AW: Wie ich zur Liebhaberin ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Bin baff über diese Übereinstimmung. Du bist Österreicher und jünger, aber sonst - kaum zu begreifen. Jede Zeile, jedes Wort gilt auch für mich. Nur war es bei mir Bayern 2, "Pop nach 8" und eine Grundig Bandmaschine, später eine TEAC und dann kamen die CDs. Meine allererste CD war die "Brothers in Arms", abgespielt über einen der ersten CD-Player von Philips, für den ich einen ganzen Sommer gearbeitet hatte. Wir verglichen stundenlang die Platte mit der CD. Damals waren die Player noch nicht in der Lage, die Digitalsignale schnell und sauber genug zu wandeln. Man hat die Signalquelle sehr leicht an ihrer harten Wiedergabe erkennen können.
    Es wurde auch sehr viel über die Lebensdauer von CDs geschrieben. ich sage dazu nur eines: Ein sehr hochwertiger Sony CD-Player spielt die "Brothers in Arms" heute immer noch perfekt ab. Loch ist Loch, würde User @Abas wahrscheinlich sagen.
    Jetzt bin ich aber baff! "Brothers in Arms" war auch meine erste CD! Ich hab sie immer noch ......
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Wulff - eine NAZI - Liebhaberin ?
    Von GnomInc im Forum Deutschland
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 09:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben