User in diesem Thread gebannt : Krabat, Daggu, cornjung, Heisenberg and Differentialgeometer


+ Auf Thema antworten
Seite 55 von 158 ErsteErste ... 5 45 51 52 53 54 55 56 57 58 59 65 105 155 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 541 bis 550 von 1572

Thema: Der Atheistenstrang

  1. #541
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.897

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von amendment Beitrag anzeigen
    Wovon träumst du nachts? Und weiter: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil; deine Assoziation mit dem Judenreferat ist hanebüchen und für jeden intelligenten Menschen durchsichtig.

    Meine Assoziation war eine ganz andere:

    1. Zunächst: Ich formulierte im Konjunktiv!!!!!!

    2. Ich wählte meine Formulierung als Metapher um damit verklausuliert auszudrücken, dass Menschen wie du, die andere Menschen auf dem Scheiterhaufen brennen lassen wollen, von Staats wegen unter Beobachtung gehören!

    3. Ich hätte auch schreiben können: Leute wie du gehören in die Klapse! Das wäre dann die direktere Variante gewesen.

    Aber so ließe ich dich lediglich beobachten, damit du und deinesgleichen keinen Schaden am "Volkskörper" anrichten können. Denn: Gerne dürftest du dein abstruses Weltbild anderen mitteilen - so wie hier - allerdings lediglich zur Belustigung; zur exemplarischen Darstellung, wie religiöse Indoktrination das Denken eines Menschen infiltrieren kann, so dass solch ein ideologischer Auswurf zum chronischen Krankheitsbild erwächst.

    4. Dein Exorzismus ist wirkungslos!
    "Als Eichmannreferat, auch Judenreferat, wird eine Gestapo-Abteilung im Reichssicherheitshauptamt (RSHA) während des Zweiten Weltkrieges bezeichnet. In dieser Dienststelle wurde ab 1941 die sogenannte Endlösung der Judenfrage administrativ koordiniert und organisiert. Die Mitarbeiter des Eichmannreferates waren somit maßgeblich am Holocaust beteiligt. Leiter dieser Dienststelle war ab Dezember 1939 durchgehend Adolf Eichmann; ab 1941 war Rolf Günther sein ständiger Stellvertreter.[1] Sogenannte „Judenreferenten“ gab es auch in etlichen anderen NS-Ämtern, insbesondere das Auswärtige Amt verfügte über ein eigenes „Judenreferat“, sowohl in Berlin als auch in vielen Botschaften. Ferner existierten regionale „Judenreferate“ innerhalb Deutschlands, die Befehle nur zögerlich vom RSHA entgegennahmen und eigene Befehlsketten, meist innerhalb der regionalen Gestapo, hatten.[2] (wiki)"

    Du hast die Endlösung der "Christenfrage" (Christen wie mich) durch Massenmord gefordert. Du hast meine Ermordung gefordert analog des Holocausts an den Juden."Man sollte", das ist eine Aufforderung.

    Dir geschieht nur nichts da Du MEINE Ermordung geforderst hast. Da hat man hier keine Sanktion zu erwarten. Sobald Du die Ermordung eines xbeliebig anderen Forenteilnehmers forderst, hast Du ein Problem.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  2. #542
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    17.904

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Ist ja witzig. Und mich hatte er gefragt ob ich strafmündig und zurechnungsfähig bin weil ich mir ein Spässken mit fliegenden Frauen auf Besen gemacht hab den er nicht kapiert hat.

  3. #543
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.447

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Aber mein Exorzismus an amendment hat gewirkt. Das mußt Du zugeben. Er ist weg und wenn er wieder kommt, werde ich ihm ein um das andere mal vorhalten, daß er für uns Christen ein nationalsozialistisches Christenreferat analog des Judenreferats, das die Ermordung der Juden organisiert hat, fordert.

    Aus der Nummer kommt er nicht mehr raus. Den Dämon hab ich plattgemacht.

    Jesus sagt:

    "Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen. Seht, ich habe euch die Vollmacht gegeben, auf Schlangen und Skorpione zu treten und die ganze Macht des Feindes zu überwinden."

    Wir haben die Vollmacht, die Macht und die Verpflichtung zu handeln.
    Gibt's dich eigentlich auch in aufziehbar? Dann könnte man dich bzw. deine billigen Kopien in Serie produzieren und dazu verwenden, das Plump (von Wrack, immerhin kryptobolschewistischer Uradel!), der oder die oder das (jeweils m / w / x, wer weiß das bei so 'nem Plumps schon) das Kalifatskanzlettenamt besetzt hat, sowie die Fickilanten-Krals exorzieren. Denn DIE wollen dir und deinesgleichen ans Leder, nicht wir!
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  4. #544
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    39.886

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Die RSHA-Sache wird schwer zu relativieren sein, da hat Krabat durchaus recht. Ich les hier ganz gespannt mit, soviel ist sicher.

  5. #545
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    19.927

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von DJ_rainbow Beitrag anzeigen
    Gibt's dich eigentlich auch in aufziehbar? Dann könnte man dich bzw. deine billigen Kopien in Serie produzieren und dazu verwenden, das Plump (von Wrack, immerhin kryptobolschewistischer Uradel!), der oder die oder das (jeweils m / w / x, wer weiß das bei so 'nem Plumps schon) das Kalifatskanzlettenamt besetzt hat, sowie die Fickilanten-Krals exorzieren. Denn DIE wollen dir und deinesgleichen ans Leder, nicht wir!
    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Aber mein Exorzismus an amendment hat gewirkt. Aus der Nummer kommt er nicht mehr raus. Den Dämon hab ich plattgemacht.
    Jesus sagt:"Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen. Seht, ich habe euch die Vollmacht gegeben, auf Schlangen und Skorpione zu treten und die ganze Macht des Feindes zu überwinden."Wir haben die Vollmacht, die Macht und die Verpflichtung zu handeln.
    Häh ? Du hast jemanden platt gemacht ? Wen ? Unschuldige und wehrlose Frauen, pardon Hexen ? Was hat den Jesus über Frauen gesagt ? Du schwadronierst immer nebulös über die angeblichen Worte Jesu, aber nie über Frauen. Ausser Hexen, die du verbrennen willst und " blutjungen Sexsklavinnen ". Du solltest vielleicht endlich mal in Bar gehen, damit du normale Frauen siehst, und nicht nur Hingespinste wie die sexlose und verschleierte Jugfrau Maria. Ich empfehle dir das Fkk- Artemis in Berlin. Bei dir um die Ecke. Chef ist ein Bekannter von mir, Hakim S. Beruf dich auf mich, er schuldet mir einen Gefallen, und dann bekommste freien Eintritt. Ich weiss ja, das du für kargen Gottes Lohn arbeitest, aber diese Währung dort nicht akzeptiert wird. Übrigens....soweit ich mich erinnere, ist davor ne U-Bahnstation.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  6. #546
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.897

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Häh ? Du hast jemanden platt gemacht ? Wen ? Unschuldige und wehrlose Frauen, pardon Hexen ? Was hat den Jesus über Frauen gesagt ? Du schwadronierst immer nebulös über die angeblichen Worte Jesu, aber nie über Frauen. Ausser Hexen, die du verbrennen willst und " blutjungen Sexsklavinnen ". Du solltest vielleicht endlich mal in Bar gehen, damit du normale Frauen siehst, und nicht nur Hingespinste wie die sexlose und verschleierte Jugfrau Maria. Ich empfehle dir das Fkk- Artemis in Berlin. Bei dir um die Ecke. Chef ist ein Bekannter von mir, Hakim S. Beruf dich auf mich, er schuldet mir einen Gefallen, und dann bekommste freien Eintritt. Ich weiss ja, das du für kargen Gottes Lohn arbeitest, aber diese Währung dort nicht akzeptiert wird. Übrigens....soweit ich mich erinnere, ist davor ne U-Bahnstation.
    Ist ja gut. Ich möchte keinen Ärger mit Menschen, die mich ständig darauf hinweisen, daß sie türkische Großbordellbesitzer aus der Berliner Unterwelt haben, die ihnen noch einen Gefallen schulden.

    Ich habe den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden und hoffe, daß meine IP-Adresse bei den Betreibern des Forums sicher ist.

    Der eine möchte wegen mir das Judenreferat reaktivieren, der andere droht mir mit der türkischen Berliner Unterwelt.

    Krass ist dieses Forum geworden. Hier geht echt was.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  7. #547
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    4.433

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Ist ja gut. Ich möchte keinen Ärger mit Menschen, die mich ständig darauf hinweisen, daß sie türkische Großbordellbesitzer aus der Berliner Unterwelt haben, die ihnen noch einen Gefallen schulden.
    Ich habe den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden und hoffe, daß meine IP-Adresse bei den Betreibern des Forums sicher ist.
    Der eine möchte wegen mir das Judenreferat reaktivieren, der andere droht mir mit der türkischen Berliner Unterwelt.
    Krass ist dieses Forum geworden. Hier geht echt was.
    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Sie müssen lernen ohne uns zu leben. Sie müssen versuchen eigene Gedanken ohne uns zu entwickeln. Mach das doch nicht gleich schlecht.
    Siehst du, und genau da haben wir ihn, den Knackpunkt. Du kannst sie einfach nicht in Ruhe lassen, und deswegen kriegst du einen auf den Sack. Würdest du dich einfach nur an deine eigenen Worte halten, und würdest sie in die von dir postulierte Hölle fahren lassen wären alle zufrieden.
    Du aber urteilst, was ja eigentlich nur Gott zusteht, und das mögen nicht alle.

    Und dann wieder: Mäh, mäh, ICH darf sowas nicht schreiben aber ER schon. Oller Mehr-Türer du...

  8. #548
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    2.127

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    "Als Eichmannreferat, auch Judenreferat, wird eine Gestapo-Abteilung im Reichssicherheitshauptamt (RSHA) während des Zweiten Weltkrieges bezeichnet. In dieser Dienststelle wurde ab 1941 die sogenannte Endlösung der Judenfrage administrativ koordiniert und organisiert. Die Mitarbeiter des Eichmannreferates waren somit maßgeblich am Holocaust beteiligt. Leiter dieser Dienststelle war ab Dezember 1939 durchgehend Adolf Eichmann; ab 1941 war Rolf Günther sein ständiger Stellvertreter.[1] Sogenannte „Judenreferenten“ gab es auch in etlichen anderen NS-Ämtern, insbesondere das Auswärtige Amt verfügte über ein eigenes „Judenreferat“, sowohl in Berlin als auch in vielen Botschaften. Ferner existierten regionale „Judenreferate“ innerhalb Deutschlands, die Befehle nur zögerlich vom RSHA entgegennahmen und eigene Befehlsketten, meist innerhalb der regionalen Gestapo, hatten.[2] (wiki)"

    Du hast die Endlösung der "Christenfrage" (Christen wie mich) durch Massenmord gefordert. Du hast meine Ermordung gefordert analog des Holocausts an den Juden."Man sollte", das ist eine Aufforderung.

    Dir geschieht nur nichts da Du MEINE Ermordung geforderst hast. Da hat man hier keine Sanktion zu erwarten. Sobald Du die Ermordung eines xbeliebig anderen Forenteilnehmers forderst, hast Du ein Problem.

    Dann muss ich dich wohl mal bezüglich deiner Halbbildung korrigieren.

    1. Im RSHA hatte das sogenannte "Judenreferat" die Bezeichnung IV B 4.

    2. Ich stellte dir ganz bewusst diese Falle um zu sehen, ob du dich der gleichen Mittel bedienst, wie es die links verschwurbelten Gutmenschen tun, wenn sie sich angegangen fühlen; mit fast schon weinerlicher Larmoyanz machen diejenigen auf Ethik und Moral, die gegenüber Andersdenkenden sogar die Scheiterhaufen brennen lassen würden!

    3. Ich schrieb ganz bewusst vom Referat II B 6 (Fanatisches Christentum), weil dieses fiktiv ist und - wenn es dieses denn gegeben hätte - es unter das Amt II (Gegnererforschung) hätte eingruppiert werden müssen!

    4. Ich freue mich dass es mir gelungen ist, hier einen religiösen Fanatiker zu entlarven, der selbst in der heutigen, aufgeklärten Zeit auf "göttliches Geheiß" hin oder aufgrund seiner kruden religiösen Indoktrination Andersdenkende und Nichtgläubige der physischen Vernichtung preisgeben würde.

    5. Ich würde dich lediglich unter Beobachtung stellen, du hingegen willst meinen Tod.

    6. Als ich hier zu Ende September letzten Jahres anfing wurdest du mir als Gegner angekündigt, an dem ich mir die Zähne ausbeißen werde. Damals wusste noch keiner, dass ich nicht beiße, sondern Zähne ziehe!

    7. Die Moderatoren in diesem Forum verdienen meine Hochachtung, weil sie sich nicht instrumentalisieren lassen.
    Mit Kraft durch Freude Rettung vor der Erlösung!

  9. #549
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    2.127

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Die RSHA-Sache wird schwer zu relativieren sein, da hat Krabat durchaus recht. Ich les hier ganz gespannt mit, soviel ist sicher.
    Krabats böse Intention ist sowohl entlarvt als auch relativiert.
    Mit Kraft durch Freude Rettung vor der Erlösung!

  10. #550
    Mitglied Benutzerbild von amendment
    Registriert seit
    10.09.2019
    Ort
    Kyffhäuser
    Beiträge
    2.127

    Standard AW: Der Atheistenstrang

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Ist ja witzig. Und mich hatte er gefragt ob ich strafmündig und zurechnungsfähig bin weil ich mir ein Spässken mit fliegenden Frauen auf Besen gemacht hab den er nicht kapiert hat.
    Du bist ein ganz besonders ausgeschlafener Scherzkeks, das weiß ich doch.
    Mit Kraft durch Freude Rettung vor der Erlösung!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 182

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben