+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    06.04.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.046

    Standard Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Sind deutsche Frauenmagazine divers genug?

    Auf vielen deutschen Lifestyle-Magazinen sieht man immer noch hauptsächlich weiße, dünne, blonde Frauen. Das ist ein Problem, finden auch schwarze Autorinnen wie Ciani-Sophia Hoeder und Fabienne Sand. Doch woran liegt das?


    Sie zeigen jungen Frauen, was gerade im Trend liegt. Wer gerade im Trend liegt. Wie mein Körper im Idealfall auszusehen hat. Aber sprechen diese Magazine tatsächlich alle Frauen an, die in Deutschland leben?

    "Die Magazine sind nicht für Schwarze Frauen konzipiert."


    -> Ja, weil sie nunmal für weiße Frauen konzipiert sind! :-P

    "Statt sich weiterhin selbst zu verändern, startet Hoeder Anfang 2019 einen Gegenentwurf zum klassischen Frauenmagazin: RosaMag. Ein deutschsprachiges Online-Lifestyle-Magazin, dass, so beschreibt sie es, "die facettenreichen Lebenswelten der modernen Schwarzen Frau" zeigt.Aber warum liegen im Zeitschriftenregal eigentlich noch immer kaum solche Alternativen?"

    -> Weil es kaum modebewußte SchwarzInnen gibt?!

    Das Problem der fehlenden Diversität gilt nicht nur in den Redaktionen deutscher Frauenmagazine, sondern existiert generell in deutschen Medien. Laut Schätzungen liegt der Anteil von Personen mit Migrationshintergrund in den Redaktionen bei rund fünf Prozent.

    -> Wir brauchen dringend eine Ausländerquote! .-D

    "Wir haben natürlich kaum Schwarze Models auf dem Cover."

    -> Warum auch? Es würde nur eine winzige Minderheit ansprechen, von der nur eine Miniprozentzahl das Magazin kaufen würde. Im Gegensatz dazu würden viele weiße Frauen sich davon nicht angesprochen fühlen, ergo Umsatzverlust.

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.694

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Auf vielen deutschen Lifestyle-Magazinen sieht man immer noch hauptsächlich weiße, dünne, blonde Frauen. Das ist ein Problem, finden auch schwarze Autorinnen wie Ciani-Sophia Hoeder und Fabienne Sand. Doch woran liegt das?
    Nicht nur schwarze Autorinnen finden das so, auch der Globalisierung macht das Sorgen. Eben wie jede Realität, die nicht ihrer Vorstellung dienlich ist. Sie sind schlichtweg unbeeinflußbarer Realität geschuldet.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    3.931

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Sollen die ###edit###doch ihre eigenen Magazine machen.
    Geändert von Bolle (22.01.2020 um 08:42 Uhr)

  4. #4
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    39.878

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Ich kauf mir ja keine Zeitung, oder schaue eine Sendung, wo hässliche und fette Menschen zu sehen sind, die keine Sau neben sich dulden würde. Ein Weißer schaut primär nach Weißen, ist nur zu natürlich. So ist das halt im Kapitalismus, so eklige Sachen sind Nischenprodukte für Perverse und sonst nix. Ist doch logisch, dass Herbert Tranwurst aus Geilenkirchen sich gern geile Frauen anschaut ... sonst könnte er sich auch gleich mit seiner Frau abgeben. Dieser ganze Gender-Schwulenscheiß wird sich irgendwann wieder erledigt haben ... dann ist es nicht mehr "trendy" genug. Dann verschwindet es dahin, wo es hingehört ... in die Schmuddelecke zu den ganzen Omapornos, dem Interracialmist und Sektkrempel.

  5. #5
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    8.043

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Sollen die ###edit### doch ihre eigenen Magazine machen.
    Grün ist leider aus, darum so:
    Geändert von Bolle (22.01.2020 um 08:43 Uhr)
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    4.782

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Seit wann haben wir eine so große Mehrheit von Schwarzen, dass es "natürlich" sein sollte, für diese Magazine herzustellen? Sind wir in Amerika? Sind wir in Afrika?

    Haben wir entsprechend viele schwarze Friseure, die das krusselige krause Haar glätten?
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  7. #7
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    50.477

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Sollen die ###edit### doch ihre eigenen Magazine machen.
    Darum geht es denen doch gar nicht, mal ganz abgesehen von der Frage, ob diese Affen so ein Magazin überhaupt hinbekommen würden.

    Denen geht es primär doch nur um die Demonstration ihrer Präsenz und ihres zunehmenden Einflusses auf die weissen Gesellschaften.

    Gestern Abend wieder in aller Eindringlichkeit zu sehen, wie das ZDF den Neger-Koch Nelson Müller zur prominenten Sendezeit in der Vordergrund geschoben hat. Ein Neger, der uns über die Qualitätsdetails unserer Lebensmittel aufklären muss. Man sollte es wirklich nicht mehr für möglich halten.

    Gehirnwäsche bis in die hintersten Winkel der Hirne der Weissen ist das Ziel dieser Kampagnen. Mit jedem Tag erhöht sich die Negerdichte in den Medien und auf unseren Straßen. Pure Absicht.
    Geändert von Bolle (22.01.2020 um 08:43 Uhr)
    .
    „Die Neger benutzen ihre Hautfarbe als Behindertenausweis“.

    Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker

  8. #8
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.500

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Zitat Zitat von Andreas63 Beitrag anzeigen
    Sollen die ###edit###doch ihre eigenen Magazine machen.
    Ich hätte es nicht so drastisch ausgedrückt, aber im Grunde hast du völlig recht. In Afrika würden solche Magazine wohl kaum Weiße abbilden. Wenn's den Weibern nicht passt, sollen sie sich eben afrikanische Magazine besorgen, die wird's doch wohl auch geben. Oder bringen die Afrikaner nicht mal das zustande?
    Geändert von Bolle (22.01.2020 um 08:44 Uhr)
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  9. #9
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    11.081

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Leute, denkt doch an die Diversizität!
    hier ist nix

  10. #10
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.500

    Standard AW: Skandal: Zuviele weiße, dünne, blonde Frauen auf Covern von Lifestyle-Magazinen!!!

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Leute, denkt doch an die Diversizität!
    Tun wir doch! Die diversen Negerweiber kann man ja auch auf Titelseiten von Magazinen abbilden ...... in afrikanischen Magazinen, in Magazinen für jene die auf sowas stehen (ist eben ein Minderheitenprogramm), oder speziell für Harlem und Bronx.

    Und natürlich kann man auch - entsprechend dem Bevölkerungsanteil - ab und zu mal eine dunkelhäutige Schönheit in europäischen Magazinen zeigen. Nur so, wie sich das diese beiden Weiber vorstellen, das spielt's eben nicht. Noch nicht zumindest, aber Merkel & Co arbeiten ja schon dran ......
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 848
    Letzter Beitrag: 04.09.2019, 19:37
  2. "Weiße Männer: Unterwerft euch Farbigen und Frauen"
    Von Smultronstället im Forum Europa
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 22:13
  3. Blonde Frauen, die blonde Männer verachten
    Von Pandulf im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 251
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 23:19
  4. Skandal: Frauen werden milder bestraft als Männer!
    Von Dampflok im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 23:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 100

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben