Brexit: Gründung der UKIP aufgrund der EU-Osterweiterung, die von rot-grün initiiert wurde. Endgültiger Austritt dann aufgrund des deutschen Alleingangs mit seinem Flüchtlingstsunami 15.
Jetzt kann man zwar bequem sagen, daß die Inselaffen ja noch vielmehr Schwarze haben als wir hier, diese dann irgendwie auch schuld an der Multikultikacke hierzulande wären.
Historisch richtig ist, daß England unter der sozialdemokratischen Regierung nach 45 beim Zusammenbruch der Kolonien diese Leute importierte, was Thatcher dann mit ihrem "rassistischen" (von Deutschland besonders gegeiselt) Einwanderungsgesetz mehr oder minder nach Rasse und Herkunft stoppte. Darauf kam die nächste Welle Einwanderer aus dem ehem. Ostblock innerhalb der EU nach 2000.
Durch den Brexit kommen keine Polen mehr, dafür umso mehr schwarze Einwanderung