+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 163

Thema: Frankreich schließt islamische Einrichtungen: Moscheen, Schulen, Kulturstätten, Bars etc.

  1. #61
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.238

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, daß wir keine Einwanderung brauchen, auch keinen Ausländer mit einer Ausbildung. Wir haben genug eigene Bevölkerungsmasse die wir ausbilden und damit die Facharbeiterplätze belegen könnten. Welcher Betrieb bildet denn heute noch aus ? Immer weniger, sondern sie schreien einfach nur laut Fachkräftemangel und der Staat handelt. Handelt aber wie ein Vollidiot, indem sie Analphabeten ins Land lassen. So was darf man keinem erzählen.
    nun solange wir die 2,1 Kinder pro Frau nicht hinbekommen solange sind wir auf Einwanderung und Assimilation angewiesen um die Substanz zu erhalten - ob man das nun will oder nicht
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  2. #62
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.238

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Jeder Migrant braucht einen kompletten Hausrat, Möbel usw. Wohnung natürlich auch. Er braucht einen Führerschein. Das ist eine Umverteilung. Das Geld fliesst in den Konsum der Privatwirtschaft was normalerweise in Infrastruktur, Forschung, Bildung, Gesundheit....investiert hätte werden müssen.
    ok das timmt natürlich ich hatte wirtschaftliche Vorteile auf die gesamte Gesellschaft bezogen - das einzelen sich da natürlich ne goldene Nase verdienen ist keine Frage - im schnitt für die gesamte Gesellschaft ist es allerdings wirtschaftlich und was den Wohlstand angeht eine Katastrophe - auch für Unternehmen die eben nicht direkt von der Migration profitieren und das ist ja die signifikante Merhheit.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  3. #63
    Mitglied Benutzerbild von dulliSwedish
    Registriert seit
    29.12.2017
    Ort
    Wakanda
    Beiträge
    1.180

    Standard AW: Frankreich schließt islamische Einrichtungen: Moscheen, Schulen, Kulturstätten, Bars etc.

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Nochmal: zunächst muss die Bestandsaufnahme erfolgen, erst dann kann man sich über die Ursachen Gedanken machen.Wenn jemand wie du schon den Bestand leugnet oder anders einordnet nach dem Motto der Islam sei keine Gefahr, was soll man sich dann über die Ursache Gedanken machen warum der Islam überhaupt hier ist? Die Ursache von "keine Gefahr"? Was soll das?Das ergibt doch vorne bis hinten null Sinn.Zuerst muss man die Probleme benennen, dann die Ursachen.Und davon mal sind wir bei den Ursachen auch gar nicht so weit auseinander. Du weigerst dich nur auch die Probleme zu benennen.
    Die bestandsaufnahme ist längst erfolgt, die Probleme mit aggressiven Ausländern sind bis ins hinterletzte Kaff bekannt. Wenn man nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, dann kann man natürlich gerne noch 10 Jahre im Forum rumpöbeln und so tun als wäre man der große Boomer-Prophet der dem einfachen Volk das exklusive Geheimnis von gewalttätigen Ausländern überliefert.
    Vernünftigerweise würde man aber jetzt versuchen zu erörtern, was vorgefallen ist, dass es so weit kommen konnte, was die Ursachen für die jetzige situation ist.
    Das du dich da so gegen sträubst, was ist los mit dir?
    Was hast du dagegen, dass man die Ursachen für die destruktive, westliche Politik erörtert?
    fuck-habsburg.com

  4. #64
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.878

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    nun solange wir die 2,1 Kinder pro Frau nicht hinbekommen solange sind wir auf Einwanderung und Assimilation angewiesen um die Substanz zu erhalten - ob man das nun will oder nicht

    wir haben ca. 230 Einwohner pro qkm. Wir zählen also zu den dichtbesiedelsten Länder in Europa. Warum also nicht eine Gesundschrumpfung auf ein erträgliches Maß ? Wer sagt uns denn, daß wir die 83 Millionen in Deutschland permanent aufrecht erhalten müssen. Sagt uns das etwa die Merkel, damit sie mal eben 1 Milliarde an überflüssigen Steuergeldern über Indien regnen lassen kann ?
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  5. #65
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.238

    Standard AW: Frankreich schließt islamische Einrichtungen: Moscheen, Schulen, Kulturstätten, Bars etc.

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen


    Was ist jetzt das Problem: Das sich Muslime an 'Die Shariah' halten oder wenn das nicht tun.
    das Problem ist wie sich Muslime grundsätzlich in der Mehrheit verhalten - in der Realität hier als meine Nachbarn in D oder weltweit - ob das nun Scharia konform ist oder nicht ist mir als Ungläubigen doch schnurz egal. Ich sehe was sie tun was sie machen wie sie reagieren was sie sagen wie sie beurteilen und denken und das ist für mich persönlich,´gemessen an meinen Interessen und meinen Vorstellungen und Werten die ich habe eben beschissen.

    99% was in der Scharia steht und Muslime tun und denken ist für mich scheisse und das was nicht in der Scharia steht und Muslime trotzdem tun ist für mich auch scheisse.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  6. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    17.749

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    ok das timmt natürlich ich hatte wirtschaftliche Vorteile auf die gesamte Gesellschaft bezogen - das einzelen sich da natürlich ne goldene Nase verdienen ist keine Frage - im schnitt für die gesamte Gesellschaft ist es allerdings wirtschaftlich und was den Wohlstand angeht eine Katastrophe - auch für Unternehmen die eben nicht direkt von der Migration profitieren und das ist ja die signifikante Merhheit.
    Es profitieren da enorm viele von. Der ganze lokale Handel, Immobiliennbesitzer, die ganze Sozialindustrie (Sprach - und Integrationskurse) Auch grössere Unternehmen mit Niedriglohnberrichen. Die können so ihren Bedarf decken ohne fest einstellen zu müssen.

    Zu viele profitieren davon. Deswegen sehen die Wahlergebnisse ja auch so aus wie sie aussehen. Wären es nur die Kollateralschäden die man gehabt hätte, Merkel wäre 2017 gnadenlos abgestraft worden.

  7. #67
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    15.238

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    wir haben ca. 230 Einwohner pro qkm. Wir zählen also zu den dichtbesiedelsten Länder in Europa. Warum also nicht eine Gesundschrumpfung auf ein erträgliches Maß ? Wer sagt uns denn, daß wir die 83 Millionen in Deutschland permanent aufrecht erhalten müssen. Sagt uns das etwa die Merkel, damit sie mal eben 1 Milliarde an überflüssigen Steuergeldern über Indien regnen lassen kann ?
    Das Problem mit dem "gesundschrumpfen" ist die Überalterung du hast dann einen mix wo die Alterspyramide auf dem Kopf steht das ist für eine Gesellschaft auch nicht gut - grundsätzlich habe ich auch kein Problem damit wenn wir nur ein Volk von 50 Mio wären anstatt von über 80 aber der Mix sollte halt stimmen und langfristig gesehen musst du eben zum Selbsterhalt auf die 2,1 K pro Frau kommen oder du schrumpfst dann auf 0.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    17.749

    Standard AW: Frankreich schließt islamische Einrichtungen: Moscheen, Schulen, Kulturstätten, Bars etc.

    Zitat Zitat von dulliSwedish Beitrag anzeigen
    Die bestandsaufnahme ist längst erfolgt, die Probleme mit aggressiven Ausländern sind bis ins hinterletzte Kaff bekannt. Wenn man nicht die hellste Kerze auf der Torte ist, dann kann man natürlich gerne noch 10 Jahre im Forum rumpöbeln und so tun als wäre man der große Boomer-Prophet der dem einfachen Volk das exklusive Geheimnis von gewalttätigen Ausländern überliefert.
    Vernünftigerweise würde man aber jetzt versuchen zu erörtern, was vorgefallen ist, dass es so weit kommen konnte, was die Ursachen für die jetzige situation ist.
    Das du dich da so gegen sträubst, was ist los mit dir?
    Was hast du dagegen, dass man die Ursachen für die destruktive, westliche Politik erörtert?
    Dümmliche Nebelkerzen.

    Du findest den Islam toll. Gut. Dann erübrigt sich jede weitere Diskussion. Dann hast du ja auch kein Problem.

  9. #69
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.012

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Nein. Viele Rechte und Linke sind da kurioserweise einer Meinung. Liest man doch hier im Forum auch dauernd. Islam ist kein Problem, Moslems sind nur Opfer der amerikanischen und israelischen Aggression usw.

    Aber es gibt mittlerweile selbst Antifa die den politischen Islam diskutiert und ihn als Gefahr wahrnimmt.

    Deswegen der kleine Seitenhieb.
    Auch wenn ich mich selbst als stark rechts verorte, kann ich dem Islam nichts positives abgewinnen.
    Meinetwegen können die Länder in Nahost den Islam als Staatsreligion haben, in Europa allerdings hat diese Religion nichts zu suchen.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #70
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    1.878

    Standard AW: Frankreich schliesst, Moscheen, Bars, Kulturstätten, Schulen der Moslem, Drogen Clans

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Das Problem mit dem "gesundschrumpfen" ist die Überalterung du hast dann einen mix wo die Alterspyramide auf dem Kopf steht das ist für eine Gesellschaft auch nicht gut - grundsätzlich habe ich auch kein Problem damit wenn wir nur ein Volk von 50 Mio wären anstatt von über 80 aber der Mix sollte halt stimmen und langfristig gesehen musst du eben zum Selbsterhalt auf die 2,1 K pro Frau kommen oder du schrumpfst dann auf 0.

    Also auf Null würden wir nie schrumpfen. Bestes Beispiel: Ende des 2. Weltkrieges. Eine Hand voll Frauen* haben
    ca. 60 Millionen Einwohner zu stande bekommen. Die Alten sterben doch irgendwann weg. Ich sehe da keine Probleme. Es ist nur eine Frage der Zeit. Die Alterpyramide wird sich auch wieder umkehren.





    *gut, war schon ein bisschen mehr.
    Geändert von Doppelstern (22.01.2020 um 11:46 Uhr)
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 03:25
  2. Harlemisierung der Schulen in Frankreich
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 10:40
  3. Wie Schulen zu linken Brutstätten werden
    Von Kenshin-Himura im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 01:53
  4. Verbot religiöser Symbole an Schulen in Frankreich
    Von Nachrichten im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 24.12.2003, 11:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben