+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

  1. #21
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.547

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Wenn protestierende Bürger sich alle so einen Montur bei der Demo anziehen würden, würdest du sehen, wie schnell das verboten würde
    Vermummungsverbot, genau!

  2. #22
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.176

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Erlernen kann sie von mir aus jeden Beruf. Nur muss die ideologisch verblendete Trulla halt wissen, dass auf dem Arbeitsmarkt nix wert sein wird. Staatlicher Dienst scheidet wegen der Neutralitätspflicht der Beamten aus. In der freien Wirtschaft wird sie bei jedem halbwegs anständigen Unternehmen keine Chance haben. Kann ja Islam-Beauftragte in einer Walldorfschule werden..
    Sicher? Wenn sie es schlau anstellt, sich genug Rückendeckung vor allem finanzieller Natur sucht, wird sie sich möglicherweise in eine Stelle im Staatsdienst oder Unternehmen xy hereinklagen können. Und selbst wenn das nicht klappt, kann sie mit der möglichst weinerlich vorgetragenen Diskriminierungsgeschichte durch die Medien tingeln, ein Buch darüber schreiben (lassen) und damit ihr Geld verdienen. In dieser Hinsicht ist die BRD doch bereits heute das Land der begrenzten Unmöglichkeiten...

  3. #23
    Spökenkieker Benutzerbild von Finch
    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    4.547

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Sicher? Wenn sie es schlau anstellt, sich genug Rückendeckung vor allem finanzieller Natur sucht, wird sie sich möglicherweise in eine Stelle im Staatsdienst oder Unternehmen xy hereinklagen können. Und selbst wenn das nicht klappt, kann sie mit der möglichst weinerlich vorgetragenen Diskriminierungsgeschichte durch die Medien tingeln, ein Buch darüber schreiben (lassen) und damit ihr Geld verdienen. In dieser Hinsicht ist die BRD doch bereits heute das Land der begrenzten Unmöglichkeiten...
    Was ein Dasein als angeblich diskriminiertes Opfer angeht, mag das unter Umständen sein. Was den Staatsdienst angeht, ist das glücklicherweise noch in den meisten Fällen ausgeschlossen (insb. in der Justiz). Allerdings ist wohl richtig, dass für die Zukunft nichts ausgeschlossen werden kann. In manchen Ländern gibt es vereinzelt Lehrerinnen, die mit Kopftuch in die Schule kommen. Das hat das Bundesverfsassungsgericht zu verantworten, da es vor wenigen Jahren das pauschale Kopftuchverbot an Schulen gekippt hat.

  4. #24
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.176

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Was ein Dasein als angeblich diskriminiertes Opfer angeht, mag das unter Umständen sein. Was den Staatsdienst angeht, ist das glücklicherweise noch in den meisten Fällen ausgeschlossen (insb. in der Justiz). Allerdings ist wohl richtig, dass für die Zukunft nichts ausgeschlossen werden kann. In manchen Ländern gibt es vereinzelt Lehrerinnen, die mit Kopftuch in die Schule kommen. Das hat das Bundesverfsassungsgericht zu verantworten, da es vor wenigen Jahren das pauschale Kopftuchverbot an Schulen gekippt hat.
    Genau aus der Richtung BVerG erwarte ich allerlei Unbill. Was jetzt nicht heißen soll, dass ich anderen Gerichten nicht auch allerlei Fehlentscheidungen zutraue. Neben der Politik und den Medien ist die Justiz für mich der dritte große Augiasstall in der BRD.

  5. #25
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.453

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Maitre Beitrag anzeigen
    Sicher? Wenn sie es schlau anstellt, sich genug Rückendeckung vor allem finanzieller Natur sucht, wird sie sich möglicherweise in eine Stelle im Staatsdienst oder Unternehmen xy hereinklagen können. Und selbst wenn das nicht klappt, kann sie mit der möglichst weinerlich vorgetragenen Diskriminierungsgeschichte durch die Medien tingeln, ein Buch darüber schreiben (lassen) und damit ihr Geld verdienen. In dieser Hinsicht ist die BRD doch bereits heute das Land der begrenzten Unmöglichkeiten...
    Liegt doch nahe: lntegrationsbeauftragte

  6. #26
    Have a little faith, baby Benutzerbild von Maitre
    Registriert seit
    27.12.2014
    Ort
    bunt geschmücktes Narrenschiff Utopia
    Beiträge
    8.176

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Liegt doch nahe: lntegrationsbeauftragte
    Ja sicher. Nur eben wird sie mit großem Popanz auf die Stelle gekommen sein, sodass niemand mehr wagt, in der Nähe des armen Diskriminierungsopfers auch nur zu furzen, aus Angst man könne deren empfindliches Riechorgan mit den Ausgasungen beleidigen. Die bunte Republik, wie sie leibt und lebt...

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.052

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Schon merkwürdig, wie ein 16-jähriges Mädchen dazu kommt vollverschleiert herumzulaufen. Ich persönlich kann mir nur vorstellen, dass ein paar verklärte Muselmänner einen Versuchsballon starten wollen.

    Schade, dass aus dem Artikel der Berufswunsch nicht hervorgeht.

    https://www.spiegel.de/panorama/hamburg-16-jaehrige-darf-vollverschleiert-mit-nikab-zur-schule-a-76761cf0-5d07-4b5b-b106-8ad9f99a6ef3
    Zitat Zitat von Finch Beitrag anzeigen
    Erlernen kann sie von mir aus jeden Beruf. Nur muss die ideologisch verblendete Trulla halt wissen, dass auf dem Arbeitsmarkt nix wert sein wird. Staatlicher Dienst scheidet wegen der Neutralitätspflicht der Beamten aus. In der freien Wirtschaft wird sie bei jedem halbwegs anständigen Unternehmen keine Chance haben. Kann ja Islam-Beauftragte in einer Walldorfschule werden..
    Heute wurde bekannt, dass der Einspruch der Stadt Hamburg abgewiesen wurde und das nette verschleierte Mädchen am Unterricht teilnehmen darf, voll verschleiert mit Sehschlitzen. Des Weiteren wurde der Lehrberuf bekannt, Kaufmann/Einzelhandel. Na ja, gibt ja in Hamburg viele ausländische Märkte, wo man dann eine entsprechende Arbeitsstelle bekommen könnte. Letztendlich kann ein dieses junge Mädchen nur leidtun, da sie mit Ausgrenzung in der Schule leben muss und nicht nur dort. So ist es eben in einer Demokratie, der Preis der Freiheit, den die Einheimischen in vielen Jahrzehnten erst erkämpft haben und die "Zugereisten" dieses gnadenlos für sich beanspruchen inkl. aller finanziellen Zuwendungen.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.024

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von John Donne Beitrag anzeigen
    Der Hintergrund ist in dem Urteil eigentlich ganz gut umrissen: [Links nur für registrierte Nutzer].
    Die Antragstellerin ist Mutter einer am 26. Mai 2003 geborenen Tochter. Nach der Scheidung von ihrem Ehemann, der ägyptischer Staatsangehöriger ist, erhielt die Antragstellerin durch Beschluss des Amtsgerichts Hamburg-St. Georg vom 13. August 2012 (...) das alleinige Sorgerecht für ihre Tochter und den älteren Bruder. Das Gericht begründete diese Entscheidung mit dem Kindeswohl und den divergierenden Erziehungsvorstellungen der Eltern über die Werte-und Erziehungsvorstellungen. Während die Antragstellerin ihren Kindern christliche Werte vermittle, seien die Erziehungsvorstellungen des Kindsvaters geprägt durch die Wertevorstellungen des Islam. Dieser nicht zu überbrückende Gegensatz belaste die Kinder außerordentlich. Ausweislich eines Vermerks in der Schülerakte hat die Mutter seit etwa 2015 erneut einen Lebensgefährten aus dem muslimischen Umfeld. Seit-dem sei sie ebenfalls konvertiert

    Von Christlichen-Werten-Vermittlung kann bei der Mutter wohl nicht die Rede sein!

    Vielleicht kann man sie dadurch kriegen?
    "Und kämpft gegen sie, bis nur noch Allah verehrt wird!"

    Sure 8, Vers 39



  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.248

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Gebährvieh.
    Korrekt.
    Zweitwunsch: Märtyrerin.

  10. #30
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.603

    Standard AW: Welcher Beruf sollte erlernt werden?

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Von Christlichen-Werten-Vermittlung kann bei der Mutter wohl nicht die Rede sein!

    Vielleicht kann man sie dadurch kriegen?
    "Kriegen"? Was meinst Du hier konkret damit? Daß die damalige Sorgerechtsentscheidung falsch war und das Sorgerecht nun mit dem Kindesvater geteilt werden muß? Was soll das im Sinne einer nicht auf Vollverschleierung abzielenden Erziehung bringen, wenn die Frau mittlerweile selbst konvertiert ist?

    Zum Strang: Wesentlich im Urteil ist ja der Satz

    [...]
    Die Tochter der Antragstellerin besuche eine Bildungsmaßnahme mit dem Ziel, eine berufliche Ausbildung beginnen zu können.
    [...]
    ([Links nur für registrierte Nutzer])

    Noch Fragen, Kienzle?
    putredines prohibet in amaritudine sua

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welcher Beruf hat die besten Zukunftschancen?
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 00:39
  2. 12-jähriger erlernt das Schächten am Menschen!
    Von Houseworker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 22:53
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 19:02

Nutzer die den Thread gelesen haben : 167

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben