+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 17 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 166

Thema: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    19.549

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Wir alle haben hautnah mitbekommen, was in den letzten Tagen passiert ist: Über uns werden übelste Falschbehauptungen und heute sogar gefälschte WU-Memes verbreitet, man schnüffelt unser Privatleben aus und man verfügt erstaunlicherweise über die notwendigen Mittel und Möglichkeiten, dies zu tun. Wir sind das Ziel einer konzertierten Verleumdungs- und Beleidigungsaktion. Mir persönlich wurde mittels einer gefälschten Bestellung unterstellt, ich hätte bei einem rechtsradikalen Onlineshop Waffen gekauft. In meiner Kanzlei haben mich anonyme Morddrohungen erreicht. Schon vor längerer Zeit haben Unbekannte mich unter meiner Wohnanschrift „besucht“ und die Kölner Antifa hat gegen mich persönlich demonstriert.
    All das ist halb so schlimm.


    Als Anwalt, der auf Krisensituationen spezialisiert ist, bin ich es gewohnt, im Feuer zu stehen und habe ein dickes Fell. Schon vor längerer Zeit habe ich eine ganze Reihe von Maßnahmen zum Schutz meiner Familie getroffen, denn in wenigen Wochen werde ich zum ersten Mal Vater. Was ich allerdings heute erlebt habe, toppt alles. Mir wurde vor zwei Stunden auf denkbar krasse Weise klar gemacht, dass ich mein politisches Engagement sofort beenden muss, wenn ich keine „Konsequenzen“ befürchten will. Die Ansage war glaubhaft und unmissverständlich. Ich beuge mich dem Druck und lege mit sofortiger Wirkung alle meine politischen Ämter nieder und erkläre den Austritt aus sämtlichen politischen Organisationen. Ich habe die LSU und die WerteUnion mit aufgebaut. Auf beides bin ich stolz. Jetzt geht es für mich nicht weiter. Das schmerzt mich sehr. Mein Entschluss steht dennoch fest. Ich brauche jetzt ein paar Tage Ruhe, stehe aber in den laufenden Presseangelegenheiten weiter mit meinem Rat zur Verfügung. Bitte versucht nicht, mich umzustimmen oder Näheres in Erfahrung zu bringen. Beides bringt nichts. Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute! Passt gut auf Euch auf, wir leben in stürmischen Zeiten!“


    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was kann das wohl sein, was schlimmer als eine Morddrohung ist?
    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Die Antifa hat gegen ihn PERSÖNLICH DEMONSTRIERT. Ahwa - geht's noch, diese gefährlichen und brutalen Typen haben "persönlich demonstriert"? Ja, da würde ich auch auswandern, alles klar.Weiß jemand, was er denn so Erschreckendes erlebt hat, schlimmer als Morddrohung? Hat jemand vor seine Haustüre gekackt? Das gibt's, das machen die Linken tatsächlich gerne. Auswanderungsgrund?Ich mag diese Leute nicht, die sich in einer "Werteunion" bei der CDU verstecken, weil sie zu feig sind, sich offen zur AfD zu bekennen. Das ist doch Scheiße.
    Awa, wir halten fest. Asylanten, Messerer und Vergewaltiger erschleichen sich Asyl und H-4, und bedrohen zum Dank Deutsche, die die ganze Scheisse mit ihren Steuern finanzieren, mit Leib und Leben. In Afrika werden Vergewaltiger mit brennenden Autoreifen angezündet. Und gut is. Aber dir macht rechte Gewalt, tatsächlich Notwehr gegen Invasoren, Angst. Antifanten-Schläger-trupps bedrohen, diffamieren und terrorisieren Politiker wie Kemmerich, beleidigen und bespucken seine Frau auf offener Strasse- sie ist völlig ungschützt, dafür hat Merkel 100 Mann Leibwache- mobben seine Kinder, verwüsten sein Grunstück, verunstalten sein Haus, aber sobal sich einer wehrt und verteidigt- aber seltsamerweise nur dann- kommst du, und verkündest " du lehnst Notwehr, pardon Gewalt " ab. Und für Deutsche, die von Antifanten-Gengs bedroht werden hast du nur Hohn und Spott übrig.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.695

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wie dumm ist dieser Mitsch?Bietet der linken Journalistenmeute seine offene Flanke?Und wie dumm ist Tichys EINBLICK das zu publizieren?
    " ... Das Recherchenetzwerk Exif war zuerst auf die Spende gestoßen. ... "
    Quelle:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Na klar! Das Recherchennetzwerk Exif!
    Jetzt zeigt sich, wie nützlich das Datensammeln sein kann!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.027

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Dem nächsten wird die Werte-Union trotz afd-Distanzerittis zum Verhängnis werden:
    Das sind alles Schwachköpfe. Gut, er hat gespendet, immerhin, das muss man ihm positiv anrechnen. Aber wenn ich dann lese "und sogar über einen AfD-Eintritt nachgedacht."

    Also komm, was soll das denn? Und dann natürlich der Kuban eifrig hinterher. Es wird wirklich immer verrückter.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  4. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.003

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Die Antifa hat gegen ihn PERSÖNLICH DEMONSTRIERT. Ahwa - geht's noch, diese gefährlichen und brutalen Typen haben "persönlich demonstriert"? Ja, da würde ich auch auswandern, alles klar.

    Weiß jemand, was er denn so Erschreckendes erlebt hat, schlimmer als Morddrohung? Hat jemand vor seine Haustüre gekackt? Das gibt's, das machen die Linken tatsächlich gerne. Auswanderungsgrund?

    Ich mag diese Leute nicht, die sich in einer "Werteunion" bei der CDU verstecken, weil sie zu feig sind, sich offen zur AfD zu bekennen. Das ist doch Scheiße.
    Sich offen zur AfD zu bekennen, ist für CDUler oder CSUler, die auf der Kippe stehen, schwierig.So lange nicht entschieden ist, ob Höcke oder Meuthen in der Zukunft das Sagen haben werden.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    8.721

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Die Antifa hat gegen ihn PERSÖNLICH DEMONSTRIERT. Ahwa - geht's noch, diese gefährlichen und brutalen Typen haben "persönlich demonstriert"? Ja, da würde ich auch auswandern, alles klar.

    Weiß jemand, was er denn so Erschreckendes erlebt hat, schlimmer als Morddrohung? Hat jemand vor seine Haustüre gekackt? Das gibt's, das machen die Linken tatsächlich gerne. Auswanderungsgrund?

    Ich mag diese Leute nicht, die sich in einer "Werteunion" bei der CDU verstecken, weil sie zu feig sind, sich offen zur AfD zu bekennen. Das ist doch Scheiße.
    Ich habe ein wenig gegoogelt über den Typen.

    Er sagt nirgendwo offen dass er homosexuell ist, aber alles deutet darauf hin.

    Er hat gute Kontakte zu dem schwulen Theologen David Berger, der durch seine Hetze gegen die IB und Schnellroda in letzer Zeit besonders aufgefallen war.

    Dieser Beitrag ist der deutlichste:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da steht drin, dass Höcker oft die schwulen Szenekneipen in Köln besucht. Als heterosexueller Mann, der bald "Vater" wird?

    Ich denke, Höcker will jetzt noch mal einen großen Abgang und sich als Opfer darstellen.
    Wenn mich die Antifa nur besucht ohne etwas kaputt wo ist das Problem?

    Der ist nicht bedroht worden, warum auch?

  6. #26
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    18.431

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Quelle:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Na klar! Das Recherchennetzwerk Exif!
    Jetzt zeigt sich, wie nützlich das Datensammeln sein kann!
    Wegen einer Spende von 120 Euro macht das Staatsfernsehen eine Welle!


    kd
    "Unsere Prämisse ist natürlich nicht, hier vorrangig Deutsche zu schützen"
    Rainer Breul Sprecher Auswärtiges Amt, Regierungspressekonferenz vom 9. März 2020 (Thema coronavirus) Stimmt!!! Am 18.02.20 startete das AA einen weiteren Hilfsflug mit Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln (insg.8,7t) nach China, die lt. Bayr. Landesärztekammer nun in Praxen und KH fehlen(sic!)

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.027

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Wir halten fest. Asylanten, Messerer und Vergewaltiger erschleichen sich Asyl und H-4, und bedrohen zum Dank Deutsche, die die ganze Scheisse mit ihren Steuern finanzieren, mit Leib und Leben. In Afrika werden Vergewaltiger mit brennenden Autoreifen angezündet. Und gut is. Aber dir macht rechte Gewalt, tatsächlich Notwehr gegen Invasoren, Angst. Antifanten-Schläger-trupps bedrohen, diffamieren und terrorisieren Politiker wie Kemmerich, beleidigen und bespucken seine Frau auf offener Strasse- sie ist völlig ungschützt, dafür hat Merkel 100 Mann Leibwache- mobben seine Kinder, verwüsten sein Grunstück, verunstalten sein Haus, aber sobal sich einer wehrt und verteidigt- aber seltsamerweise nur dann- kommst du, und verkündest " du lehnst Notwehr, pardon Gewalt " ab. Und für Deutsche, die von Antifanten-Gengs bedroht werden hast du nur Hohn und Spott übrig.
    Red keinen Stuss, ja. "Antifanten Gang bedroht". Quatsch mit Soße. Wir demonstrieren auch gegen die Kanzlerin, gegen verschiedene Personen des öffentlichen Lebens. Das ist ein wichtiges Grundrecht und das lassen wir uns nicht nehmen. Wenn dann die Gegenseite mal gegen diesen Pausenclown demonstriert muss man das eben hinnehmen. Was glaubst du, was AfD Mitglieder aushalten müssen? Da heult der Vogel rum, weil man gegen ihn "persönlich demonstriert". Ehrlich, da lache ich mal heftig.

    Und lass endlich das diffamieren, sonst wars das dann mit uns.

    und verkündest "
    du
    lehnst Notwehr, pardon Gewalt " ab.
    Das ist eine bewusste Falschaussage. Meine Beiträge hierzu sind jederzeit und für jeden einsehbar.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von laurin
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    14.607

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Idiotische Kommentare hier!
    Was würdet ihr machen wenn die roten Schläger vor euren Häusern auftauchen und drinnen zittert die schwangere Frau!
    Hier online dumm rumtröten und den Macker markieren kann jeder!
    Das finde ich auch, Bolle!
    Weiß ist das Schiff, das wir lieben!

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.003

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Wegen einer Spende von 120 Euro macht das Staatsfernsehen eine Welle!


    kd
    Er kann ja jetzt den Wellenbrecher machen und in die AfD eintreten.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.027

    Standard AW: Werteunion: Sprecher Höcker gibt wegen Drohungen auf

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Ich habe ein wenig gegoogelt über den Typen.

    Er sagt nirgendwo offen dass er homosexuell ist, aber alles deutet darauf hin.

    Er hat gute Kontakte zu dem schwulen Theologen David Berger, der durch seine Hetze gegen die IB und Schnellroda in letzer Zeit besonders aufgefallen war.

    Dieser Beitrag ist der deutlichste:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Da steht drin, dass Höcker oft die schwulen Szenekneipen in Köln besucht. Als heterosexueller Mann, der bald "Vater" wird?

    Ich denke, Höcker will jetzt noch mal einen großen Abgang und sich als Opfer darstellen.
    Wenn mich die Antifa nur besucht ohne etwas kaputt wo ist das Problem?

    Der ist nicht bedroht worden, warum auch?
    Vielleicht ist er ja so ein Mixgender oder wie man die nennt (Früher hießen die einfach bisexuell) oder sie haben eine Leihmutter engagiert. Ist letztlich auch egal. Zusammengefasst ist die bayerische Bezeichnung "Vollhonk".
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 06:42
  2. System Politiker beklatschen Verfolgung von Winfried Stöcker wegen "Volksverhetzung"
    Von Rhino im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 13:01
  3. Frankreich: Moslem-Drohungen wegen Burkaverbot
    Von Atheist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 20:11
  4. Neue Drohungen und Ultimatum
    Von Großadmiral im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.04.2004, 00:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 156

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben