+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Machdem "Karin Suder" Skandal: Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.253

    Standard Machdem "Karin Suder" Skandal: Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie

    Die Vergabe von 4 neuen Fregatten, hat die hoch korrupte und unfähige [Links nur für registrierte Nutzer], Freundin der [Links nur für registrierte Nutzer] organisert, unter mysterösen Vorgängen der Vergabe, was juristisch angefochten wird.

    Dümmer kann eine Regierung nicht und wieviel Korruptionsgeld erhielt hier Karin Suder. Produktive - technische Arbeitsplätze auslagern, ist die Fortsetzung von Dumm der BRD Regierungen in den letzten 20 Jahren und Auslagerung von Schlüssel Know How


    Katrin Suder der [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] (* 27. September 1971 in Mainz[1]) ist Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance und war von 2014 bis 2018 beamtete Staatssekretärin im Bundesministerium der Verteidigung.[2][3][4]
    Bereits 2016

    Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie
    Von Erik Rusch13. Februar 2020 Aktualisiert: 13. Februar 2020 17:48
    Die Bundesregierung erklärt den Bereich Marineschiffbau zur nationalen Schlüsseltechnologie. Dadurch werden staatliche Bauaufträge künftig nur an deutsche Werften vergeben.

    Das deutsche Kriegsschiff "Rheinland Pfalz" im Hamburger Hafen.Foto: iStock

    Die Bundesregierung hat den Bau von Marineschiffen zur nationalen Schlüsseltechnologie gemacht. Diese Maßnahme ist Teil des am 12. Februar verabschiedeten[Links nur für registrierte Nutzer] Es dient als „Leitbild für die Politik der Bundesregierung“ sowie „als Maßgabe für die deutsche EU-Politik im Bereich Sicherheits- und Verteidigungsindustrie“, sagt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)...........................
    Erst kürzlich hat die Bundeswehr den größten Fertigungsauftrag seiner Geschichte an ein Konsortium rund um die niederländische Werft Damen Schelde Naval Shipbuilding vergeben. Dabei geht es um den Bau von vier neuen Mehrzweckkampfschiffen des Typs MKS 180. Die Baukosten liegen bei 4,4 Milliarden Euro. Zudem besteht eine Vertragsoption für zwei weitere Schiffe.
    Deutsche Werft und Gewerkschaften kritisieren Auftragsvergabe der Bundeswehr


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Orden für eine Lesbe, die zu dumm für Alles war, heute Digitalisierungs Beraterin bei Angela Merkel





    Katrin Suder | Bildquelle: picture alliance/dpa

    Ausschuss zur Berateraffäre
    Ex-Staatssekretärin im Zeugenstand

    Die heutige Zeugenaussage von Ex-Staatssekretärin Suder ist nicht ohne Brisanz. | mehr

    Betont leger gekleidet sitzt das ehemalige "Wunderkind" des Ministeriums vor dem Halbrund der Abgeordneten, schwarze Bluse, schwarze Hose, Sneaker. Als sie 2014 vom Beratungsunternehmen McKinsey in das Verteidigungsministerium wechselte, kommentierten das viele Zeitungen als "enormen Coup" der damaligen Verteidigungsministerin von der Leyen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach vielen Lügen kam heraus, das von der Leyen, selbst ihr Dienst Handy gelöscht hat

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.020

    Standard AW: Machdem "Karin Suder" Skandal: Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Vergabe von 4 neuen Fregatten, hat die hoch korrupte und unfähige [Links nur für registrierte Nutzer], Freundin der [Links nur für registrierte Nutzer] organisert, unter mysterösen Vorgängen der Vergabe, was juristisch angefochten wird.

    Dümmer kann eine Regierung nicht und wieviel Korruptionsgeld erhielt hier Karin Suder. Produktive - technische Arbeitsplätze auslagern, ist die Fortsetzung von Dumm der BRD Regierungen in den letzten 20 Jahren und Auslagerung von Schlüssel Know How


    Katrin Suder der [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer] (* 27. September 1971 in Mainz[1]) ist Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance und war von 2014 bis 2018 beamtete Staatssekretärin im Bundesministerium der Verteidigung.[2][3][4]
    Bereits 2016

    Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie
    Von Erik Rusch13. Februar 2020 Aktualisiert: 13. Februar 2020 17:48
    Die Bundesregierung erklärt den Bereich Marineschiffbau zur nationalen Schlüsseltechnologie. Dadurch werden staatliche Bauaufträge künftig nur an deutsche Werften vergeben.

    Das deutsche Kriegsschiff "Rheinland Pfalz" im Hamburger Hafen.Foto: iStock

    Die Bundesregierung hat den Bau von Marineschiffen zur nationalen Schlüsseltechnologie gemacht. Diese Maßnahme ist Teil des am 12. Februar verabschiedeten[Links nur für registrierte Nutzer] Es dient als „Leitbild für die Politik der Bundesregierung“ sowie „als Maßgabe für die deutsche EU-Politik im Bereich Sicherheits- und Verteidigungsindustrie“, sagt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU)...........................
    Erst kürzlich hat die Bundeswehr den größten Fertigungsauftrag seiner Geschichte an ein Konsortium rund um die niederländische Werft Damen Schelde Naval Shipbuilding vergeben. Dabei geht es um den Bau von vier neuen Mehrzweckkampfschiffen des Typs MKS 180. Die Baukosten liegen bei 4,4 Milliarden Euro. Zudem besteht eine Vertragsoption für zwei weitere Schiffe.
    Deutsche Werft und Gewerkschaften kritisieren Auftragsvergabe der Bundeswehr


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Orden für eine Lesbe, die zu dumm für Alles war, heute Digitalisierungs Beraterin bei Angela Merkel





    Katrin Suder | Bildquelle: picture alliance/dpa

    Ausschuss zur Berateraffäre
    Ex-Staatssekretärin im Zeugenstand

    Die heutige Zeugenaussage von Ex-Staatssekretärin Suder ist nicht ohne Brisanz. | mehr

    Betont leger gekleidet sitzt das ehemalige "Wunderkind" des Ministeriums vor dem Halbrund der Abgeordneten, schwarze Bluse, schwarze Hose, Sneaker. Als sie 2014 vom Beratungsunternehmen McKinsey in das Verteidigungsministerium wechselte, kommentierten das viele Zeitungen als "enormen Coup" der damaligen Verteidigungsministerin von der Leyen

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nach vielen Lügen kam heraus, das von der Leyen, selbst ihr Dienst Handy gelöscht hat
    Was sagt der Bundeswehrverband dazu?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.253

    Standard AW: Machdem "Karin Suder" Skandal: Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie

    Kein U-Boot fährt, die neuen Fregatten der nächste Skandal und ob Hubschrauber, Eurofighter man stellt nur Digitalen und Hirnlosen Blödsinn her, mit viel Bestechung im Karin Suder System

    Dubiose Betrugs Systeme, die man kauft, wo jede Kühlung wegen Konstruktionsfehler versagt, bei nur einem 'Abschuss


    [Links nur für registrierte Nutzer]) ist ein flugkörperbasiertes Nahbereichsverteidigungssystem (CIWS) für Schiffe, das in der Lage ist, feindliche Seezielflugkörper abzufangen, US Murks wieder mal, die ständig den Schrott an die Deutschen verkaufen.Die Entwicklung der [Links nur für registrierte Nutzer] begann Mitte der 1970er-Jahre durch General Dynamics.


    Technischer Schrott das neueste Modell der Raketen Werfer

    Neuer Jagdbomber soll von 2040 an den Eurofighter ersetzen

    Neben Airbus Defence sind die französischen Hersteller Dassault und Thales sowie diverse Zulieferer in beiden Ländern die wichtigsten FCAS-Partner. Dabei werden die Gesamtkosten für das Projekt auf 500 Milliarden Euro veranschlagt. Der neue entwickelte FCAS-Jagdbomber soll voraussichtlich von 2040 an auf französischer Seite die Rafale-Jets von Dassault sowie die von Airbus produzierten Eurofighter ersetzen. Vor wenigen Tagen wurde in Berlin der Einstieg in die Technologieentwicklung für den FCAS besiegelt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von DUNCAN
    Registriert seit
    06.10.2016
    Beiträge
    2.814

    Standard AW: Machdem "Karin Suder" Skandal: Bundesregierung erklärt Marineschiffbau zur Schlüsseltechnologie

    Je unfähiger die Karnevalstruppe wird, umso weniger kann sie USrael von Nutzen sein. Es möge bitte genau so weiterlaufen. Dass die Holländer den Milliardenauftrag der bunten Wehr bekommen haben, geht voll in Ordnung. Je mehr Money aus Buntland verschwindet, umso besser.
    A steht für Anbiedern
    F steht für Fresströge, ja bitte gerne
    D steht für Distanzieren

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Das spanische Parlament hat die "Corrida" zu einem "immateriellen Kulturgut" erklärt
    Von umananda im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 16:45
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 21:09
  3. Anonymous hat "dem System" den Krieg erklärt: Operation "Empire State Rebellion"
    Von Gawen im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 03:40
  4. "Nazi-Skandal" in Berlin: "Real" bietet Kleidung im "NS-Style" an.
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 21:25
  5. Kann mir wer erklären wieso "die Medien" wg. "VW" so gegen Wulf schiessen?
    Von nethead im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 10:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 40

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben