+ Auf Thema antworten
Seite 34 von 38 ErsteErste ... 24 30 31 32 33 34 35 36 37 38 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 331 bis 340 von 378

Thema: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

  1. #331
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.400

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Andererseits gibt es aber z.B. in den USA Mord in verschiedenen Graden. Der unterscheidet dann die o. a. Fälle
    Wer sich da mal ein bissel einlesen möchte. Ganz interessant und in eigentlich leicht verständlichem Englisch.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #332
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    11.740

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren, was unter einem illegalen Autorennen genau verstanden wird.

    Was ist mit einem spontanen Ampelrennen, in dem beide Zeitgenossen einfach mal testen wollen, was ihre Maschinen so drauf haben?

    Sowas hatten wir alle mal. Zumindest ich. Zumindest früher, gerade wo ich als junger Typ mit meinem Alpina B3 E46 (280 PS und Schaltgetriebe - in der Baureihe eine extrem seltene Ausführung) unterwegs war.
    Sind auch Idioten die empfindlich bestraft werden müssen.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #333
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.400

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Sind auch Idioten die empfindlich bestraft werden müssen.

    Genau das würde einem heute als illegales Autorennen ausgelegt. Ins besondere, wenn das nicht ohne Umschweife bei der auf der jeweiligen Straßen geltenden Höchstgeschwindigkeit endet.

  4. #334
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.528

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von Väterchen Frost Beitrag anzeigen
    Wer sich da mal ein bissel einlesen möchte. Ganz interessant und in eigentlich leicht verständlichem Englisch.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja. Ich habe das

    . (a) In this section:(1) “Adequate cause” means cause that would commonly produce a degree of anger, rage, resentment, or terror in a person of ordinary temper, sufficient to render the mind incapable of cool reflection.

    (2) “Sudden passion” means passion directly caused by and arising out of provocation by the individual killed or another acting with the person killed which passion arises at the time of the offense and is not solely the result of former provocation.


    (b) A person commits an offense if he:
    (1) intentionally or knowingly causes the death of an individual;

    (2) intends to cause serious bodily injury and commits an act clearly dangerous to human life that causes the death of an individual;  or

    (3) commits or attempts to commit a felony, other than manslaughter, and in the course of and in furtherance of the commission or attempt, or in immediate flight from the commission or attempt, he commits or attempts to commit an act clearly dangerous to human life that causes the death of an individual.


    (c) Except as provided by Subsection (d), an offense under this section is a felony of the first degree.

    (d) At the punishment stage of a trial, the defendant may raise the issue as to whether he caused the death under the immediate influence of sudden passion arising from an adequate cause.  If the defendant proves the issue in the affirmative by a preponderance of the evidence, the offense is a felony of the second degree.
    mal von Google übersetzen lassen (nicht jeder hier ist mit der Sprache vertraut)

    . (a) In diesem Abschnitt:

    (1) „Angemessene Ursache“ bezeichnet eine Ursache, die bei einer Person mit normalem Temperament gewöhnlich ein gewisses Maß an Wut, Zorn, Groll oder Terror hervorruft, das ausreicht, um den Geist zu einer kühlen Reflexion unfähig zu machen.


    (2) „Plötzliche Leidenschaft“ bezeichnet Leidenschaft, die direkt durch die Provokation der getöteten Person oder einer anderen mit der getöteten Person verursachten und daraus resultierenden Provokation verursacht wird und deren Leidenschaft zum Zeitpunkt der Straftat auftritt und nicht nur das Ergebnis einer früheren Provokation ist.


    (b) Eine Person begeht eine Straftat, wenn sie:

    (1) absichtlich oder wissentlich den Tod eines Individuums verursacht;


    (2) beabsichtigt, schwere Körperverletzungen zu verursachen, und begeht eine Handlung, die eindeutig für das menschliche Leben gefährlich ist und den Tod eines Individuums verursacht; oder


    (3) begeht oder versucht, eine andere Straftat als Totschlag zu begehen, und begeht oder versucht, im Zuge und zur Förderung der Kommission oder des Versuchs oder in unmittelbarer Flucht vor der Kommission oder dem Versuch eine eindeutig gefährliche Handlung zu begehen menschliches Leben, das den Tod eines Individuums verursacht.

    (c) Sofern in Unterabschnitt (d) nichts anderes bestimmt ist, handelt es sich bei einer Straftat nach diesem Abschnitt um eine Straftat ersten Grades.


    (d) In der Bestrafungsphase eines Prozesses kann der Angeklagte die Frage aufwerfen, ob er den Tod unter dem unmittelbaren Einfluss einer plötzlichen Leidenschaft verursacht hat, die aus einem angemessenen Grund entstanden ist. Wenn der Angeklagte die Angelegenheit durch ein Übergewicht der Beweise bejaht, handelt es sich um eine Straftat zweiten Grades.


  5. #335
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.400

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ja. Ich habe das



    mal von Google übersetzen lassen (nicht jeder hier ist mit der Sprache vertraut)
    Danke Dir.

  6. #336
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.011

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Hättest du Ahnung vom Strafrecht, sprich von Mord und Vorsatz, ( soll ich dir die einschlägigen Paragraphen nennen und erklären, oder findest die selber ? )
    Finde ich selber! Ich bin JURIST!
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  7. #337
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.120

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Mord und Totschlag setzen Vorsatz voraus. Dolus eventualis reicht. Hier muss also bewiesen werden, dass er mindestens den Tod billigend in Kauf genommen hat. Unschuldsvermutung. Rasen als niedrige Beweggründe und schnelles Auto las gemeingefähliches Mittel ? Vorsatz ? Liegt hier bewusste Fahrlässigkeit oder bedingter Vorsatz vor ? Bei bewusster Fahrlässigkeit erkennt der Täter die Möglichkeit des Erfolgseintritts , findet sich mit diesem jedoch nicht ab, sondern vertraut, der Erfolg werde nicht eintreten. Bei bedingtem Vorsatz kommt neben dem Wissen um die Möglichkeit des Erfolgseintritts hinzu, dass der Täter ihn billigend in Kauf nimmt. Hat der Raser den Tod billigend in Kauf genommen ? Nein. Ich meine allenfalls Fahrlässige Tötung. Gut, ich gebs zu, war selber Raser.
    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Hättest du Ahnung vom Strafrecht, sprich von Mord und Vorsatz, ( soll ich dir die einschlägigen Paragraphen nennen und erklären, oder findest die selber ? ) könntest du fachlich beweisen und sachlich argumentieren, warum ein Raser, der unabsichtlich und ungewollt auf ein anderes Auto prallte, durch das versehentlich ein Mensch getötet wurde, diesen ermorden wollte. Hätten nur die drei Berufsrichter und die 2 autophoben radfahrenden Luschen , pardon Schöffen, Ahnung von der Materie, gäbe es nicht haufenweise ganz andere Urteile. Meinste, wenigstens die Urteile findeste selber ?
    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Finde ich selber! Ich bin JURIST!
    Ha...ha...ha....der war gut. Du und Jurist. Ganz mein Humor. Im Internet ist jeder Jurist, vor allem die, die ausweislich ihrer Beiträge keine Ahnung und daher keine Argumente haben. Und um davon abzulenken, sich als Juristen aufspielen. Mich täüscht du nicht. Wärest du Jurist, hättest du erkannt, dass ich aus dem alles entscheidenden Urteil des BGH zitiert habe und hättest meine Frage beantwortet.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #338
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    2.011

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ha...ha...ha....der war gut. Du und Jurist. Ganz mein Humor. Im Internet ist jeder Jurist, vor allem die, die ausweislich ihrer Beiträge keine Ahnung und daher keine Argumente haben. Und um davon abzulenken, sich als Juristen aufspielen. Mich täüscht du nicht. Wärest du Jurist, hättest du erkannt, dass ich aus dem alles entscheidenden Urteil des BGH zitiert habe und hättest meine Frage beantwortet.
    Du kennst mich doch gar nicht!
    Und von dem Verfahren weißt du gar nix:
    Keine Einlassung des Angeklagten keine Zeugenaussagen, keine Sachverständigengutachten,
    aber trotzdem die dicke Lippe riskieren.
    Wir werden ja sehen, ob das Urteil in der Revision hält.
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  9. #339
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.120

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Hättest du Ahnung vom Strafrecht, sprich von Mord und Vorsatz, ( soll ich dir die einschlägigen Paragraphen nennen und erklären, oder findest die selber ? ) könntest du fachlich beweisen und sachlich argumentieren, warum ein Raser, der unabsichtlich und ungewollt auf ein anderes Auto prallte, durch das versehentlich ein Mensch getötet wurde, diesen ermorden wollte. Hätten nur die drei Berufsrichter und die 2 autophoben radfahrenden Luschen , pardon Schöffen, Ahnung von der Materie, gäbe es nicht haufenweise ganz andere Urteile. Meinste, wenigstens die Urteile findeste selber ?
    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen
    Du kennst mich doch gar nicht! Und von dem Verfahren weißt du gar nix:Keine Einlassung des Angeklagten keine Zeugenaussagen, keine Sachverständigengutachten,aber trotzdem die dicke Lippe riskieren.Wir werden ja sehen, ob das Urteil in der Revision hält.
    Ich muss dich nicht kennen, ich lese deine Beiträge. Du gibst vor, Jurist zu sein. Warum lenkst du schon wieder ab, statt meine klare Frage zu beantworten, und zu erklären, warum ein Raser, der unabsichtlich und ungewollt auf ein anderes Auto prallte, durch das versehentlich ein Mensch getötet wurde, MORD vorsatz haben soll ?
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  10. #340
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    11.248

    Standard AW: Endlich, auf so ein Urteil habe ich schon lange gewartet.

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ich muss dich nicht kennen, ich lese deine Beiträge. Du gibst vor, Jurist zu sein. Warum lenkst du schon wieder ab, statt meine klare Frage zu beantworten, und zu erklären, warum ein Raser, der unabsichtlich und ungewollt auf ein anderes Auto prallte, durch das versehentlich ein Mensch getötet wurde, MORD vorsatz haben soll ?
    Die Rechtsprechung nimmt Vorsatz auch dann an, wenn der Täter die Tat für möglich gehalten und billigend in Kauf genommen hat. Das ist dem Raser natürlich nur in Ausnahmefällen nachweisbar.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Silvester und Feinstaub....ich habe drauf gewartet.
    Von denkmalnach im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 12:42
  2. Das Deutschlandlied ist schon lange Makulatur.
    Von direkt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 12:48
  3. Das war schon lange fällig!
    Von Dayan im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 21:42
  4. Endlich mal ein gutes Urteil !
    Von Quo vadis im Forum Deutschland
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 02:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 226

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben