+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 65

Thema: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

  1. #21
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    17.775

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von Blue Monday Beitrag anzeigen
    Ja, aber echt mal. Und zwar die tatsächlichen, einwandfrei nachgewiesenen!
    Laut PKS sind das ungefähr so Stand 2018 glaub 85 Morde seit 1990. Laut Kahane-Hexe etwa knapp 200.
    85 ist ebenfalls die Anzahl der Deutschen die von Kanaken allein im Jahr 2017 gekillt wurden.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    871

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich könnte schwören, die meisten, dieser "jungen Leute" sind hier geboren (was immer das heißen mag).
    Das heißt: Wenn die Katze im Fischladen jungt, bekommt sie keine Sprotten!

    Dass sie hier geboren und aufgewachsen sind, beweist eines:
    Sie leben durch ihre Familien seit Generationen in ihrem Heimatland!
    Alles andere ist Volksbelügung!

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass viele darauf reinfallen!

  3. #23
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.096

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Ich könnte schwören, die meisten, dieser "jungen Leute" sind hier geboren (was immer das heißen mag).
    Das heißt: Wenn die Katze im Fischladen jungt, bekommt sie keine Sprotten!

    Dass sie hier geboren und aufgewachsen sind, beweist eines:
    Sie leben durch ihre Familien seit Generationen in ihrem Heimatland !
    Alles andere ist Volksbelügung!

    Kein
    Reiner Zufall,
    dass viele darauf reinfallen!
    Die meisten Umvolkungsbefürworter glauben immer noch, die Nachfolgegenerationen würden sich nach und nach integrieren, oder gar assimilieren.
    Das Gegenteil ist der Fall !
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  4. #24
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    10.262

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Die meisten Umvolkungsbefürworter glauben immer noch, die Nachfolgegenerationen würden sich nach und nach integrieren, oder gar assimilieren.
    Das Gegenteil ist der Fall !
    Dabei ist jedoch so: Wenn man das System BRD ablehnt, wären ja integrierte und assimilierte Ausländer noch schlimmer ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    11.460

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Genosse Brudler: Du hast recht geschworen die Lückenpresse hat wieder mal nur die halbe Wahr berichtet


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Es ist aber noch viel mehr passiert, denn es wurden nicht etwa nur „Schlägereien provoziert“, sondern einfach sofort losgeschlagen, frontal oder von hinten, und auf Opfer, die bereits am Boden lagen, brutal eingetreten. Das fehlt bei der Berichterstattung.

    Noch ein weiteres pikantes, aber entscheidendes Detail fehlt: Die Täter haben eine Gemeinsamkeit, sie stammen aus dem islamisch geprägten Migranten-Milieu. Türken, Araber, Nordafrikaner; teilweise deutschsprachig (also schon länger hier lebende Integrationsverweigerer), teilweise nicht (also Merkels Gäste). Auch die Opfer haben eine Gemeinsamkeit: sogenannte „Biodeutsche“.

    Während auf dem Rosenmontagszug der Dom um Hanau weint, hat also ein Moslem-Mob im Kölner Karneval an vier Tagen gezielt Hetzjagden auf deutsche Kids veranstaltet. Das wäre die ganze Wahrheit gewesen. Doch die mutet man uns nicht zu, das könnte Hanau in den Hintergrund drängen und den Rrrääächten in die Hände spielen. Daher sind es halt nur „Jugendliche“.
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  6. #26
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.096

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Dabei ist jedoch so: Wenn man das System BRD ablehnt, wären ja integrierte und assimilierte Ausländer noch schlimmer ...
    Dann wären sie weder integriert, noch assimiliert...
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  7. #27
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.096

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von marion Beitrag anzeigen
    Genosse Bruddler: Du hast recht geschworen die Lückenpresse hat wieder mal nur die halbe Wahr berichtet


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Jeder, der noch halbwegs klar bei Verstand ist weiß, was in D "gespielt" wird.
    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.911

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Start • Panorama • Köln Karneval: 850 aggressive Jugendliche - Polizei räumt Platz
    Hunderte aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Köln. Am Karnevals-Wochenende musste die Polizei in der Kölner Innenstadt mit einem Großaufgebot durchgreifen. Grund waren 850 Jugendliche.

    23.02.2020 - 15:37 Uhr

    Tausende Menschen machen sich gerne zum Narren, zumindest an Karneval ist das so. Aber wo heißt die fünfte Jahreszeit Fasching und wo sagen die Menschen Helau?

    Ein friedliches Karnevalsfest sieht anders aus: Erst musste die Kölner Polizei in der Nacht zu Samstag gegen etwa 500 Jugendliche vorgehen, in der Nacht zu Sonntag dann noch einmal gegen 350. Grund waren Schlägereien am Zülpicher Platz, einem Schwerpunkt der Karnevalsfeiern. Bei der Räumung griffen einige junge Leute die Polizisten an, ein 16-Jähriger trat auf einen Diensthund ein.

    Mein Freund! Tritt doch mal auf meinen Hund ein! Bitte!
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

  9. #29
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    85.096

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Zitat Zitat von Hank Rearden Beitrag anzeigen

    Mein Freund! Tritt doch mal auf meinen Hund ein! Bitte!
    Der "Diensthund" sah vermutl. so aus:

    https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=68193&d=1588598021

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Hank Rearden
    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    1.911

    Standard AW: 850 (!) aggressive Jugendliche – Kölner Polizei räumt Platz

    Aber jetzt mal im Ernst:
    Wozu hat die Polizei Diensthunde und Dienstwaffen dabei?
    Zur Dekoration?
    The question is not who is going to let me, it's who is going to stop me.
    Ayn Rand

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kölner Polizei hat sich mal wieder zu weit herausgelehnt
    Von steiner50 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.04.2018, 08:20
  2. Antworten: 441
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 21:58

Nutzer die den Thread gelesen haben : 192

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben