+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 68

Thema: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity'

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    7.505

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von Marius Beitrag anzeigen
    Jup, genau das meinte ich. Das ist natürlich auch noch erweiterbar um Asiaten und sonst alle weiteren Völker, bzw. Ethnien, die keinerlei Probleme mit unseren Werten und der Integration haben. Es fällt halt nun mal fast ausschließlich nur das "Gold" aus Afrika und Arabien in dieser Hinsicht (massiv) negativ auf... Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
    Ostasiaten und bislang Nordamerikaner hatte ich vergessen.... Wobei es bei letzteren wohl auch noch andere gibt und sich moeglicherweise aendern wird. Bei den Asiaten ist das eher Angepasstheit. Araber/Neger beklagen sich ja auch gern ueber "Diskriminierung", Hab noch keinen von denen erlebt, der oeffentlich sagt, dass es etwas mit ihrem eigenem Verhalten zu tun haben koennte.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #12
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.116

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Bereits das verwendete Wort "Diversity" liefert einen deutlichen Hinweis, von welcher Sorte "Think Tanks" das Ganze mal wieder ausgebrütet wurde.
    Eine Mitarbeiterin der kanadischen Botschaft ist in diese Sache verwickelt, das macht diese Angelegenheit zu einer
    offiziellen Einmischung in innerdeutsche Angelegenheiten, man sollte darauf hinwirken das Freihandelsabkommen mit Kanada
    zu torpedieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  3. #13
    ludi incipiant Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    21.629

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Eine Mitarbeiterin der kanadischen Botschaft ist in diese Sache verwickelt, das macht diese Angelegenheit zu einer
    offiziellen Einmischung in innerdeutsche Angelegenheiten, man sollte darauf hinwirken das Freihandelsabkommen mit Kanada
    zu torpedieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die deutsche Kasperleregierung einen solchen Schritt unternimmt.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #14
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.116

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die deutsche Kasperleregierung einen solchen Schritt unternimmt.
    Natürlich glaube ich das nicht, die Schere zwischen dem Ist und dem Soll ist mir schmerzlich bewusst.
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  5. #15
    Dämokrat Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.411

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Eine Mitarbeiterin der kanadischen Botschaft ist in diese Sache verwickelt, das macht diese Angelegenheit zu einer
    offiziellen Einmischung in innerdeutsche Angelegenheiten, man sollte darauf hinwirken das Freihandelsabkommen mit Kanada
    zu torpedieren.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die scheint gleicher Herkunft zu sein, wie die Spiegel-Femanze Margarete Stokowski.

  6. #16
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.116

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Die scheint gleicher Herkunft zu sein, wie die Spiegel-Femanze Margarete Stokowski.
    Angela Merkel ,geb. Kazmierczak ist dort auch seelisch, mental, genetisch und ideologisch verwurzelt.

    ps
    Wahrscheinlich rief dies unterstützende Netzwerke bei ihrem Aufstieg auf den Plan.
    Geändert von Götz (03.03.2020 um 06:47 Uhr)
    Wider der Alternativlosigkeit und dem Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  7. #17
    Feinstaubterrorist Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Bergisch Kaputtistan
    Beiträge
    5.520

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity'

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Sie fordern wieder mal....

    Das muss man sich mal vorstellen, da fordern diese Migranten Deutschland habe gefaelligst Vielfalt als 'Staatsziel' zu haben. Was dann auch noch im Grundgesetz stehen soll. Der Diversity-Zwang wird dann auch durch Gesetzgebung, welche die Wohnungs- und Arbeitsplatzvergabe regeln, durgepeitscht werden. Soll heissen. Arbeitgeber und Vermieter muessen zu bestimmten Quoten an Stellen mit Migranten besetzen bzw Wohnungen an solche vermieten. Wenn Deutsche sich dagegen wehren, dann ist das "Rassismus" und "Rechtsextremismus". Hier wird klar, dass Anti-Rassismus (oder Anti-Faschismus) nichts weiter als Tarnwoerter fur Anti-Deutsch (bzw. Anti-Weiss) sind.
    Ja, unsere herzallerliebsten Forderasiaten. Eigentlich sind wir - die wir den ganzen Kanacken-Bimbo-Zirkus bezahlen - mal dran mit Fordern. Und so fordern wir denn: "Verpisst euch!"
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    35.975

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity'

    Die fordern, ein Blick an die griech/türk. Grenze sollte sie vom fordern heilen. Wir haben sie nicht eingeladen hier her zu kommen, sie sind gekommen obwohl sie nicht willkommen waren.
    Antirassismus ist Tyrannei und hoch gefährliche Volksverhetzung.

    "Der EU -Sozialismus funktioniert solange bis den Deutschen das Geld ausgeht"

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Marius
    Registriert seit
    04.11.2018
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    310

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity/

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Ostasiaten und bislang Nordamerikaner hatte ich vergessen.... Wobei es bei letzteren wohl auch noch andere gibt und sich moeglicherweise aendern wird. Bei den Asiaten ist das eher Angepasstheit. Araber/Neger beklagen sich ja auch gern ueber "Diskriminierung", Hab noch keinen von denen erlebt, der oeffentlich sagt, dass es etwas mit ihrem eigenem Verhalten zu tun haben koennte.
    Ja, prinzipiell sind es fast ausschließlich nur die stark pigmentierten oder Muselmänner aus Arabien und Afrika, die sich aufregen und unsere Gesellschaft, Werte und Ideale mit den Füßen treten.

    In meinem Studium habe ich mit einigen Vietnamesen zu tun. Es ist krass, wie schnell die unsere Sprache lernen und wie sie sich integrieren, ohne dabei ihre eigene Kultur zu vernachlässigen. Die mögen aber selbst nicht das Klientel, über das wir gerade reden. Die Vietnamesen verstehen nicht, wieso wir so etwas überhaupt in unser Land lassen ^^

  10. #20
    Erich von Stahlhelm Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    18.006

    Standard AW: Migrantenverbände fordern 'verpflichtendes Mindestmaß an Diversity'

    Zitat Zitat von WilliN Beitrag anzeigen
    Dann möchte ich an dieser Stelle auch ein paar Forderungen einbringen:

    1.) Fingerabdrücke von allen Asylanten und allen "auffällig gewordenen" (EU-) Ausländern! Stichwort: Identitätswechsel.
    2.) Abschiebungen ohne Hindernisse oder ungenügende Gründe zur Aussetzung (Gegenwehr, kurzfristige/plötzliche medizinische Späßchen etc).
    3.) Einreisekontrolle und Aufnahmestopp, wenn die Identität nicht nachgewiesen werden kann. Zudem keine Einreise über sichere Staaten; ggf. Überprüfungshaft.
    4.) Neue Regelung zur Staatsangehörigkeit. Passentzug etc.
    5.) Gesetz gegen EU-Schmarotzer und nichtdeutsche Sozialleistungsbezieher.
    6.) Bundesweite Regelung zur Wohnberechtigung, Arbeitsvermittlung und soziale Förderungen (Punktesystem).
    7.) Sofortiges Verbot, wegen Volksverhetzung, der Partei Die Grünen und Überprüfung in selbiger Sache der Parteien Die Linke und SPD.
    8.) EU-Reform. Nationalstaat vor Europa.
    Nicht nur die Fingerabdrücke sondern auch ein Retinascan, Biometrie und eine DNA-Probe.
    Sicher ist sicher.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Migrantenverbände: Einwanderung als Staatsziel im Grundgesetz verankern
    Von Jodlerkönig im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.2016, 13:01
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 15:16
  3. Ein verpflichtendes SOZIALES Jahr für ALLE jungen Menschen?!
    Von Poebel im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 19:19
  4. Living Diversity - Neue Geschäftsidee für Multikultifans
    Von Nationalix im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 05:39
  5. Migrantenverbände drohen der Kanzlerin wg Zuwanderungsgesetz
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 09:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 136

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben