+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Zeige Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.853

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Quatsch.
    Ganz andere Sprache. Wobei es im friesischen einige wenige Worte gibt, die dem britischen gleich sind.
    hören...to hear.....sprechen...to speak.....singen...to sing.....lachen...to laugh.....tanzen...to dance
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  2. #32
    Dämokrat Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    11.411

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Englisch ist ein deutscher/germanischen Dialekt wie Niederländisch/Flämisch_oderSchweizerdeutsch.
    Englisch wurde viel stärker mit französisch/romanischen Lehnwörtern kontaminiert und ist deshalb keine wirklich germanische Sprache mehr.

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    5.853

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Englisch wurde viel stärker mit französisch/romanischen Lehnwörtern kontaminiert und ist deshalb keine wirklich germanische Sprache mehr.
    Und Französisch ist eine Mischung aus Keltisch,Romanisch_undFränkisch/Germanisch.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  4. #34
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.170

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    hören...to hear.....sprechen...to speak.....singen...to sing.....lachen...to laugh.....tanzen...to dance
    Naja.
    Da überzeugt mich das wenigste. das ist eine ganz eigene Sprache.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  5. #35
    Schlafmichel! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    31.170

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    hören...to hear.....sprechen...to speak.....singen...to sing.....lachen...to laugh.....tanzen...to dance
    Wobei der Brite, der Franzose und der Deutsche EINE Spezies sind.

    Haben alle 2 Arme und Beine, 5 Finger an jeder Hand, 2 Ohren, 2 Augen und einen Mund.

    Sogar der Körper eines Juden ist dem eines Nationalsozialisten in Struktur und Funktionsweise gleich.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #36
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    10.103

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wobei der Brite, der Franzose und der Deutsche EINE Spezies sind.

    Haben alle 2 Arme und Beine, 5 Finger an jeder Hand, 2 Ohren, 2 Augen und einen Mund.

    Sogar der Körper eines Juden ist dem eines Nationalsozialisten in Struktur und Funktionsweise gleich.
    Deswegen mag ich das Merkel auch so sehr. Könnte glatt meine Schwester sein. Spricht sogar akzentfrei und fliessend deutsch.

    Hoffentlich macht sie noch den blöden Zombies so richtig Feuer unter dem Arsch ... bis die Schwarte kracht ...
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  7. #37
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.234

    Standard AW: Und wieder eine rechte Terrorgruppe verhaftet

    Die Grünen und AntiFa Verbrecher schlagen Journalisten auf Lesbos zusammen, als Ortsfremde Schläger Trupps

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ein Bericht von Europol zum europäischen Terrorismus zeichnet ein gänzlich anders Bild der Bedrohungslage,...

    Ein Bericht von Europol zum europäischen Terrorismus zeichnet ein gänzlich anders Bild der Bedrohungslage, als uns die linke Bundesregierung weis machen will. Die höchste Gefahr geht vom islamischen Terror aus, gefolgt von Linksterroristen und der Antifa. Einen „Rechtsterrorismus“ gibt es nach Ansicht von Europol, dargestellt in einem angeblich geheimgehaltenen Bericht, nicht.

    Die benannten Daten der EU-Polizeibehörde sollen als geheim eingestuft gewesen sein und durften nur in einem Sicherheitsraum eingesehen werden, berichtet der EU-Abgeordnete der AfD, Nicolaus Fest und fasst den Bericht wie folgt zusammen: Die höchste Bedrohung gehe vom islamischen Terror aus. Die zweitgrößte terroristische Bedrohung: der Linkextremismus, der in Griechenland und Spanien mörderische Qualitäten erreicht habe. Auch die extreme Gewalt der Antifa wird als hoch klassifiziert

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sie wollen sich als "Grenzschützer" und Helfer der Einheimischen präsentieren: Eine Gruppe von Rechtsextremen aus Deutschland und Österreich ist nach der Ankunft auf Lesbos verprügelt worden.

    Mehrere Mitglieder der Identitären Bewegung und aus ihrem Umfeld sind am Freitag in der Haupteinkaufsstraße der Hafenstadt Mytilini in Lesbos attackiert worden. Ein Augenzeuge berichtete t-online.de, Antifaschisten hätten die aus Deutschland und Österreich angereisten Männer attackiert. Ein Foto zeigt einen blutenden Rechtsextremen mit Kopfverband, daneben den an der Lippe verletzten Identitären-Kader Mario M. aus Halle. M. postete später auch ein Foto, und schrieb, es seien "Antifa-Ratten" auf der Insel.

    Seit Tagen präsentieren sich Identitäre und Rechtsextreme aus anderen Gruppen als vermeintliche Unterstützer beim "Grenzschutz" in Griechenland und versuchen den Eindruck zu erwecken, der einheimischen Bevölkerung damit helfen zu wollen. Die Thüringer Landtagsabgeordnete und Rechtsextremismus-Expertin Katharina König-Preuss hatte schon am Mittwoch gefordert, die Ausreise von Neonazis nach Griechenland zu verhindern. Der [Links nur für registrierte Nutzer], der seit 25. Februar auf Lesbos ist, schrieb am Freitag auf Twitter, es seien "wohl 40 internationale Nazis angekommen, darunter vorbestrafte Gewalttäter." Bei den letzten Übergriffen habe der Polizeinotruf nicht geholfen. "Es drohen folgenlose Hetzjagden."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Depp war nie in einem Beruf, hat Soziologie, Politologie studiert! Er nahm am Hilfseinsatz der Sea-Eye teil und konnte über 1.000 Menschen auf dem Mittelmeer helfen.[5] Er wurde im Umfeld des G20-Gipfels in Hamburg 2017 von Polizisten festgenommen und kritisierte im Anschluss, dass Kritik am Polizeieinsatz zurückgewiesen wurde.[6]
    Geändert von navy (06.03.2020 um 20:48 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wieder eine Einschränkung für die Rechte der Schützen, täglich grüßt die Nannyduktatur
    Von mick31 im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 07:46
  2. Schon wieder Hexenjagd auf Rechte
    Von Liegnitz im Forum Deutschland
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 11:23
  3. Herr hilf uns... wieder eine Rechte Straftat mehr...
    Von IM Redro im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 15:35
  4. Die extreme Rechte wieder in der Bedeutungslosigkeit!
    Von Wayne im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 21:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 83

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben