+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

Thema: Merkel war mal die Alternative

  1. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Schnell angucken, bevor jemand auf die Idee kommt das zu löschen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    beweist, dass die AfD sich in der Regierung auch schnell zur transatlantischen Stricherpartei wandeln würde.....
    Es ist nicht Merkel geschuldet, daß Deutschland ausgeplündert wird und den Bach runter geht. Es war auch nicht die Schuld Hitlers, daß der 2. Weltkrieg Deutschland in Schutt und Asche legte. Beides war bzw. ist ganz klar die Schuld des deutschen Volkes und seiner Regierung.

  2. #32
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.634

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Ganz plötzlich starb Frau Beck mit 47... Einfach so.
    Erstens wurde sie 54 Jahre als und zweitens starb sie nicht "einfach so". Sie war schon längere Zeit vor ihrem Tod schwer krank.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.002

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    [QUOTE=frundsberg;10222183]
    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen

    Daher nenne ich diese Diktatur ja auch Dämokratie: die Herrschaft der Skrupellosen und Schlauen.
    Ich gehe noch einen Schritt weiter und nenne sie Jünger Mephistos.

  4. #34
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    17.352

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    [QUOTE=Leberecht;10223757]
    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen

    Ich gehe noch einen Schritt weiter und nenne sie Jünger Mephistos.
    Satanisch, ja. Vor allem in ihrer Deformierung natürlicher Ordnungen. Sie spielen Gott. Leider mit Erfolg.
    Demokratie = Herrschaft de Volkes
    Dämokratie = Herrschaft der Skrupellosen

    "Es gibt kein Mittel Gott zu sehen, als das, ihn in seinen Kindern zu suchen."
    Paul de Lagarde

  5. #35
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Schnell angucken, bevor jemand auf die Idee kommt das zu löschen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    beweist, dass die AfD sich in der Regierung auch schnell zur transatlantischen Stricherpartei wandeln würde.....
    Vergiss nicht das es sich um eine Stasi Agentin handeln soll. Es liegt in der Natur des Spitzels das er sich nach außen verstellt.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  6. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    1.486

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Lügen ist die erste Natur des Politikers / der Politikerin und zumal solcher, die ihre Sozialisation unter der Honecker-Junta erfahren haben.

  7. #37
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.698

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Die Frau ist nur noch peinlich kriminell, inklusive der Gehirnwäsche in den Medien, das man unbedingt auf einen Impfstoff wartet, nur diese Miillarden tueren Betrugs Impfstoffe braucht sowieso Niemand

    „Öffnungsdiskussionsorgien“: So eskaliert Merkel



    Die Masken fallen. Die Fassung wird verloren. In dieser Krise wird einmal mehr ersichtlich, wie wenig den „Demokraten“ die Demokratie wirklich am Herzen liegt.

    Kommentar von Stefan Magnet
    Werbung

    Merkel verspottet Angestellte und Arbeiter und jene, die ihre Firmen und Geschäfte wieder aufsperren wollen.
    Verachtung für Demokratie


    Der Abgleich von Argumenten, das Vorbringen von Anliegen, der freie Meinungsaustausch und das Abwägen von Für und Wider. All das verkaufte man uns bis jetzt als „Demokratie“. Und ja, der Austausch freier Bürger in einem freien Staat ist die schönste und ehrlichste Form der Volksherrschaft, was Demokratie dem Namen nach auch sein sollte!
    Doch Merkel zeigt in der Krise, wie viel bodenlose Verachtung sie für das Volk und die Diskussion mit diesem Volk mit sich schleppt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von navy (21.04.2020 um 21:16 Uhr)

  8. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.311

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Frau ist nur noch peinlich kriminell, inklusive der Gehirnwäsche in den Medien, das man unbedingt auf einen Impfstoff wartet, nur diese Miillarden tueren Betrugs Impfstoffe braucht sowieso Niemand

    „Öffnungsdiskussionsorgien“: So eskaliert Merkel



    Die Masken fallen. Die Fassung wird verloren. In dieser Krise wird einmal mehr ersichtlich, wie wenig den „Demokraten“ die Demokratie wirklich am Herzen liegt.

    Kommentar von Stefan Magnet
    Werbung

    Merkel verspottet Angestellte und Arbeiter und jene, die ihre Firmen und Geschäfte wieder aufsperren wollen.
    Verachtung für Demokratie


    Der Abgleich von Argumenten, das Vorbringen von Anliegen, der freie Meinungsaustausch und das Abwägen von Für und Wider. All das verkaufte man uns bis jetzt als „Demokratie“. Und ja, der Austausch freier Bürger in einem freien Staat ist die schönste und ehrlichste Form der Volksherrschaft, was Demokratie dem Namen nach auch sein sollte!
    Doch Merkel zeigt in der Krise, wie viel bodenlose Verachtung sie für das Volk und die Diskussion mit diesem Volk mit sich schleppt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Zu Merkels Orgie eine Glosse der NZZ

  9. #39
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.698

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Zu Merkels Orgie eine Glosse der NZZ
    Interessant, das sogar die NZZ, ein Merkel Jubel Blatt, des gekauften Mainstream kritisch sowas bringt. Die liest keine Bücher, verbreitet ihre Meinung, so billig ist die Kommunistische PR Stasi Frau

    "Die Formulierung kennt man schon von ihr. So hat sie einst ein einwanderungskritisches Buch des früheren Berliner Finanzsenators Thilo Sarrazin bezeichnet – ohne es gelesen zu haben. «Nicht hilfreich» heisst für Merkel: Eine ihrer Meinung nach falsche Meinung bekommt zu viel Aufmerksamkeit."

  10. #40
    Kanzler für Deutschland ! Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    23.957

    Standard AW: Merkel war mal die Alternative

    Wenn man Merkel über die Deutschen reden hört, spürt man ihre tiefe Verachtung und ihr wahres Ich..
    Es sind für sie nur blöde Untertanen die man "mitnehmen muss". Am liebsten würde sie den Shutdown für die Deppen wohl auf ewig ausweiten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.09.2016, 03:52
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 12:53
  3. I fight for Merkel --Stiller Protest unserer Jungs gegen Merkel
    Von Michael Kohlhas im Forum Deutschland
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 12:49
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 18:47
  5. Bush will Merkel - wofür denn - soll Merkel bei ihm einsteigen - den Willigen ?
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 14:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 94

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben