+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 34 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 333

Thema: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    2.473

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Weil ich versuche, die Zusammenhänge aller Fragen in einen Kontext zu erhalten - wenn wir nicht - dann - wäre vieles anders. Ursache - Wirkung - wir überlegen vielleicht manchmal nicht gut genug - ich schließe mich darin ein, aber privat muß ich die Folgen selbst tragen - in der Gemeinschaft müssen Politiker anders denken und handeln, sie handeln für eine Gesellschaft - und da ist die Verantwortung größer, denke ich. Warum verweigern Menschen, wenn sie gesund sind, die Arbeit und welche Folgen hat das für die Gesellschaft ?
    Corona fordert ein Umdenken.
    Und da hast du dir gedacht, dass du deinen Unmut, welcher durch eine geringere Spargelernte ausgelöst wird, mal an Jutta Ditfurth und ihrer Abtreibungsbefürwortung auslassen kannst?

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.046

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Selbst diese Menschen würden nicht auf dem Feld arbeiten wollen...

    Ich als deutscher Führer ähm Kanzler würde die 300.000 Rumänen einfach bei Einreise alle kostenlos testen, fertig.



    Die Deutschen sind in der "Hackordnung" aber ganz oben. Danach kommen die Osteuropäer, danach die "Flüchtlinge".

    Ich fände es daher absolut in Ordnung die "Flüchtlinge" zum Arbeitsdienst zu verdonnern. Alle, ausnahmslos. OHNE Bezahlung! Sie kosten uns eh nur Geld.
    :-) Wir haben die koloniale Ordnung noch in uns - aber auch die Holländer, Niederländer, Schweden usw. :-)

    Nun, wer Wissen hat - kann sich höher stellen. Wer sich im Leben aktiv beteiligt und wer eine Gesellschaft leiten muß, kann/darf einfach kein unwissender Mensch sein - das hat sich in Laufe der Jahrtausendealter Geschichte bewiesen - und ist auch heute noch so - wer über Massen herrschen will, muß auch dafür prädestiniert sein.

    Warum sonst solche Unterschiede ?

    300 000 Rumänen - müssen auch hier wochenlang sein - beköstigt werden und irgendwo schlafen - und irgendwann merken sie, daß es sich in D. ganz gut fühlt - man gut leben kann.

    Wieso konzentriert sich alles auf Deutschland, wenn es um Arbeit und Aufnahme geht ?

    Weil Jahrzehntelang die Wirtschaft als Motor funktioniert und in anderen Ländern nicht ?

    Dann würde sich die "Warum"-Frage stellen.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    23.046

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Und da hast du dir gedacht, dass du deinen Unmut, welcher durch eine geringere Spargelernte ausgelöst wird, mal an Jutta Ditfurth und ihrer Abtreibungsbefürwortung auslassen kannst?
    Sie kam mir gerade in den Sinn, weil sie lachend gemeint hat, daß sie bereits viele Spenden erhalten hat - und sie eigentlich nur andere auslachen kann - also geht sie nicht auf`s Spargelfeld :-)

    War gestern groß und breit in einer Zeitung zu lesen.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    12.647

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Ist wieder lustig was gerade abläuft:

    - 300.000 Erntehelfer aus Osteuropa dürfen nicht mehr rein
    - Asylanten (die "Auserwählten") dürfen weiter (gerne auch coronaverseucht) über die Grenze
    - Bauernverband warnt vor weniger Angebot und höheren Preisen
    - hunderttausende Flüchtlinge "können" nicht aushelfen (bzw. "dürfen" es nicht weil traumatisiert)
    - der DGB fordert in dieser Krisensituation auf noch auf einmal Mindestlohn für Erntehelfer
    Deswegen haben ja auch Klöckner und Herrmann gefordert, Asylbewerber auch als Erntehelfer einsetzen zu dürfen. Allerdings war der Zuspruch in dieser Personengruppe offensichtlich gering.

  5. #15
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.532

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Gut wenn das überernährte Dekadenzvolk mal merkt, daß Nahrungsmittel nicht vom Himmel fallen.

  6. #16
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.245

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Asylanten sind Heilige! Unsere neuen Götter. Herrenmenschen! Sie sind sakrosankte Engelsgeschöpfe, wertvoller als Gold. Hoffe Deutsche werden bald zwangsverpflichtet, Essen und Getränke zum nächstgelegenen Asylantenheim zu bringen!
    Daher wieder mal eine alte Idee von mir:

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    (....)

    Daher wieder mal mein Plädoyer:

    Morgens um sieben Uhr frisch gewaschen und gekämmt angetreten, jedem einen Besen und eine Schaufel in die Hand gedrückt - und schon geht's unter Aufsicht zum freiwilligen Arbeitseinsatz für das Gemeinwohl - als kleine Gegenleistung für Kost und Logis.
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  7. #17
    Für Volk und Vaterland Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    51.245

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    (....)

    Sie kennen diese Arbeit nicht und müssen eingewiesen werden, dann noch untergebracht, dazu kommen die Regeln der Religion dazu, wenn es Menschen aus einer anderen Kultur sind. Hier treten, so glaube ich, bei den Politikern diese Fragen auf, wie sie das bewerkstelligen können.

    Hier wird aber auch zum ersten Mal klar, welche Schwierigkeiten in Zukunft auf Deutschland und seine Arbeitswelt zukommen.

    Es gibt Kriterien, die gehen für Menschen anderer Kulturen gar nicht - Regeln, die sie einhalten müssen - ob in den Pflegeeinrichtungen oder anderswo.

    Getrennte Geschlechter brauchen getrennte Räumlichkeiten - andere Art des Essens und vieles mehr.
    Entschuldige, dass ich jetzt etwas überdeutlich werde, aber du hast wirklich einen satten Knall.

    In die Arbeit eingewiesen? Geht's noch?

    Herrgottnochmal, die ganzen Polen, Rumänen, Bulgaren und sonstigen Saisonarbeiter haben es doch auch in ganz kurzer Zeit kapiert, wie man eine Spargelstange aus dem Boden holt, Erdbeeren pflückt oder Obst von den Bäumen erntet.

    Du machst mich mit deiner beknackten Philanthropie noch richtig gallig....
    .
    Die Grünen sind der personifizierte Untergang Deutschlands.

  8. #18
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    60.838

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Ist wieder lustig was gerade abläuft:

    - 300.000 Erntehelfer aus Osteuropa dürfen nicht mehr rein
    - Asylanten (die "Auserwählten") dürfen weiter (gerne auch coronaverseucht) über die Grenze
    - Bauernverband warnt vor weniger Angebot und höheren Preisen
    - hunderttausende Flüchtlinge "können" nicht aushelfen (bzw. "dürfen" es nicht weil traumatisiert)
    - der DGB fordert in dieser Krisensituation auf noch auf einmal Mindestlohn für Erntehelfer
    Na hoffentlich denken die Leute auch nach Corona noch daran. Auf dass unsere Bauern wieder ordentlich Geld für ihre Arbeit bekommen.

  9. #19
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT ABSURDISTAN
    Beiträge
    19.156

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Da hat die BRD Millionen Hartzer und Flüchtlinge verursacht, aber die Feldarbeit sollen dann schon die Polen machen.

    Da ist sich der Hartz4-Herrenmensch in Deutschland viel zu fein dafür. Körperliche Arbeit aua aua und dreckig wird man auch noch. Den Spargel dann aber schon fressen wollen, soviel ist ja mal klar.

    Dafür beglückt die Hartz4-Kaste dann die Gesellschaft mit ihrem Konsum ("gut für die Schaffung von Arbeitsplätzen"... für andere), mit ihren Wohlstandskrankheiten wie Übergewicht, Diabetis, Raucherlunge, pyschischen Wehwehchen usw. ("gut für die Sicherung der Arbeitsplätze in der Medizin") und ihren Einforderungen von noch mehr Schmarotzerpfründen von den Arbeitenden (Pflege der sog. "Demorkatie").

    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.692

    Standard AW: Gemüse/Obst bald teurer, Regale leerer, Erntehelfer blockiert, Flüchtlinge zu faul

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    So ein Unsinn. Es gibt mehr als genug arbeitslose Deutsche, die diese Arbeit machen könnten.
    Und wenn wir noch alle Nicht-Deutschen dazu zählen, könnten wir ganze Spargelfelder in der Größenordnung von Bundesländern abernten.

    Was hätten denn deiner Meinung nach die Menschen, die nicht zur Welt kommen sollten, zu diesem Zeitpunkt gemacht? Ihr ganzes Leben im Alkoven gelegen und darauf gewartet, zur Spargelernte gerufen zu werden?
    Im Augenblick ist die Regierung doch so flott im Gesetze machen. Sie könnte in die Notstandsgesetze aufnehmen, daß Arbeitslose zur Ernte verpflichtet werden. Daß sie es nicht tut, sagt mir, daß sie will, daß die Sache so läuft, wie sie läuft
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EU will Anbau von Obst und Gemüse in Gärten in Deutschland regulieren.
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 09:17
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 16:28
  3. Wer baut selbst Gemüse, Kräuter, Obst an ?
    Von SAMURAI im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 11:30
  4. Genmanipuliertes Obst/Gemüse
    Von Der Gerechte im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 16:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 168

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben