User in diesem Thread gebannt : DerBeißer


+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 40 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 20 21 22 28 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 399

Thema: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

  1. #171
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    1.465

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Mich stört hier ein wenig das "nur"...

    Auch Moslems sind nicht "nur" wegen ihrer schwarzen Haare in DE unbeliebt.
    Wie war das denn z.B. bei dem Juden Robert Ballin, der Hermann Göring bei sich versteckte, nachdem der 1923 angeschossen worden war? Haben sie den auch ins KZ Dachau gesteckt, weil er trotzdem irgendwie "unbeliebt" geworden war?

    Danke übrigens für den Roten, den du mit dem Kommentar "88!" versehen hast. Sind das deine persönlichen Präferenzen oder was soll der Scheiß?!
    Geändert von Deutscher Michel (06.04.2020 um 23:38 Uhr)
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  2. #172
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    1.465

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Sein Name ist Programm: "Deutscher Michel". So stelle ich mir den Deutschen im Jahr 2020 vor.
    Unwissend, schnell mal seinen Senf abseiernd, deppert.
    Dein Name ist auch Programm und dein Benutzerbild auch.

    Kümmere dich doch bitte wieder mehr um dein Heimatkundeforum und verschwende deine Zeit nicht mit solchen dümmlichen Kommentaren!
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.332

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Nö. Es bleibt bei euch NS-Adoofs.
    Nun ist Stalin schon ein Zionist...
    Arpad, der hat aber mit euren Adoofs zusammengearbeitet, Nichtangriffspakt, Polen aufgeteilt etc...
    Bis ihr euch nicht mehr zurückhalten konntet - und dann kam auch der Anfang von eurem Ende...

    Aber auch nur wenn ihr Adoofs Europa vorher enorm geschwächt hättet...

    Arpad, mein Land steht am Anfang des Kontinents - Europa fängt ab Kreta an, eben dort wohin Zeus die schöne asiatische Prinzessin Europa entführte...

    Und mein "kleines" Land hat es immerhin geschafft euch so lange aufzuhalten, dass eure Barbarossa-Träumereien sich verspäteten und es dann kam, wie es kommen musste...
    Dein Land hat "uns" aufgehalten? Ha, ha! Du bist echt lustig, du dummer, kleiner Fremdarbeiter-Schwachkopf mit der großen Klappe! Sieh besser mal zu, dass ihr nicht mehr im Müll hausen müsst und Strom habt. Wir haben die Kriegschuldfrage bezüglich Stalin hier schon mehr als ausführlich diskutiert, wobei du alberner Trollspacken bekanntlich eh nicht auf Argumente eingehst und immer nur die gleichen antideutschen Lügen wiederholst.

    Zitat Zitat von Vitalienbruder Beitrag anzeigen
    Der Nationalsozialismus war die entscheidende Phase im [Links nur für registrierte Nutzer] zur Neuordnung Europas und Gründung Israels(siehe [Links nur für registrierte Nutzer]). Hitlers Hauptaufgabe war es dabei, den Gründungsmythos für Israel zu schaffen (oder sich zumindest so aufzuführen, dass man ihm diesen glaubwürdig andichten konnte). Diese Aufgabe hat er ja auch erfüllt - sehr zu Lasten Deutschlands und Europas. Insofern waren die Nasozis nicht nur antijüdisch und antislavisch, sondern tatsächlich auch antideutsch und antieuropäsich.
    Völliger Bullshit. Hitler und die Nationalsozialisten hatten nach eigenen Angaben das Ziel, die jüdische Weltherrschaft zu beenden und damit die jüdische Neue Weltordnung aufzuhalten und die weiße Rasse vor der Vernichtung zu bewahren. Das waren ihre Ziele. Die Gegenseite hatte und hat ihre eigene Agenda, wozu auch Israel als spirit. Zentrum des int. Judentums gehört. Nicht erst seit Hitler.

    Deine "Argumentation" ist Schwachsinn. Karthago hat sich auch nicht gegen Rom gewehrt, um Rom später Weltmacht werden zu lassen. Die keltischen Stämme Britanniens haben sich auch nicht gegen Cäsars Heer gewehrt, um Britannien später römisch werden zu lassen.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #174
    De-Okkultist Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    Basis 211
    Beiträge
    6.923

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Deutscher Michel Beitrag anzeigen
    Ich hatte gechrieben: Wer weite Teile der eigenen Bevölkerung als lebensunwürdig ansieht, weil diese Menschen aufgrund religiöser, politischer, sexueller oder körperlicher Beschaffenheit nicht ins pseudoelitäre Weltbild passen, ist aus meiner Sicht in ein Feind dieser Nation.

    Es waren ja nicht nur Juden oder Halbjuden betroffen, sondern auch Katholiken, Protestanten, Künstler, Wissenschaftler, Gewerkschafter, Kommunisten, Sozialisten, Liberale, Konservative; sogar NSDAP- Mitglieder und Leute, die einfach nur dagegen waren und aus dem Stand nicht einer dieser Gruppen zugeordnet werden konnten.

    Wenn ich jetzt das "weite" aus der Aussage streiche, weil die betroffenen Menschen bezogen auf die Gesamtbevölkerung insgesamt möglichweise eine Minderheit darstellten, dann ist die Aussage doch zutreffend, oder?

    Ich finde, eine gute Regierung sollte so mit keinem einzigen ihrer Staatsbürger umgehen.
    Jepp. Alle diese Menschen wurden von den Nationalsozialisten als lebensunwürdig angesehen. Deswegen nahm man ja auch zigtausende Ex-Kommunisten und Sozis (als "beefsteaks" bekannt) in der SA auf, ohne groß nachzufragen. weil man die Katholiken so hasste bemühte man sich um einen diplomatischen Ausgleich mit dem Vatikan. Wissenschaftler waren natürlich auch verpönt, weswegen im Dritten Reich von Computer bis zum Düsenjäger nahezu alles erfunden wurde, was unsere "moderne Welt" ausmacht (allerdings 99% davon von den "Siegermächten" durch Operation Büroklammer und etwa 30 gleichartige Programme der USA, GB's und der Sowjetunion geklaut, von der Mondrakete bis zur Atombombe).

    Hitler hat Millionen von Katholiken, Protestanten, Künstlern, Wissenschaftlern, Gewerkschaftern, Kommunisten, Sozialisten (er war selber einer), Liberalen, Konservativen (die gesamte Wehrmachtsführung bestand aus ebendieser Gruppe), NSDAP-Mitgliedern usw usw ad infinitum in's KZ stecken und durch Masturbationsmaschinen töten lassen. Selbstverständlich hat er das. Also praktisch das gesamte deutsche Volk. Außerdem war er eine Marionette der amerikanischen Großindustrie/ der Zionisten/ des Vatikans/der Freimaurer/des schwarzen Adels/der Illuminaten - setze eine beliebige Gruppe ein und füge etwas unüberprüfbares und faktenbefreites Verschwörungsgeschwurbel hinzu - und außerdem der uneheliche Sohn von Rothschild. Der ganze Zweite Weltkrieg war nur eine "limited hangout"-Operation, um Israel zu gründen. Alles allgemein bekannt.
    Sie können uns unterdrücken. Sie können uns meinetwegen töten. Kapitulieren werden wir nicht.

  5. #175
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    28.488

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Dein Land hat "uns" aufgehalten?
    Richtig. Wir und die Serben!

    Der Balkanfeldzug verzögerte den Beginn des [Links nur für registrierte Nutzer] um sechs Wochen und erschwerte den Plan der Wehrmacht, in einem [Links nur für registrierte Nutzer] noch vor dem Wintereinbruch die Hauptstadt [Links nur für registrierte Nutzer] einzunehmen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Wir haben die Kriegschuldfrage bezüglich Stalin hier schon mehr als ausführlich diskutiert, wobei du alberner Trollspacken bekanntlich eh nicht auf Argumente eingehst und immer nur die gleichen antideutschen Lügen wiederholst.
    Was "ihr" so alles meint getätigt zu haben, ist absolut irrelevant, denn NASOs sind totale Loser.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  6. #176
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.896

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Anstatt lange sinnlose Texte zu verfasse, schau doch in meine verlinkten Bücher rein. Oder war Dir Avro Manhattan ein Begriff. Kennst du seine Thesen zum Vatikan? Bricht nicht das Recht, sondern schafft es? Ach nein, das war ein anderer britischer Autor. Sein Name ist mir leider entfallen.
    Komm auf die geistliche Ebene, dann sieht man klarer.
    Wenn Du Deine Weisheiten über den Vatikan aus Büchern von Juden wie Herrn Avro Manhatten ziehst, wundert mich Deine Einstellung nicht. Vielleicht versuchst Du es mal mit selber denken.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  7. #177
    RasseKöterLand Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    4.115

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Wenn Du Deine Weisheiten über den Vatikan aus Büchern von Juden wie Herrn Avro Manhatten ziehst, wundert mich Deine Einstellung nicht. Vielleicht versuchst Du es mal mit selber denken.
    Born in [Links nur für registrierte Nutzer], Italy on April 6, 1914 to American and Swiss/Dutch parents of Jewish extraction, Manhattan was originally known as "Teofilo Lucifero Gardini" in his early days in Italy.[Links nur für registrierte Nutzer] Before his exile, Manhattan was known to spend his summers at the home of the artist, [Links nur für registrierte Nutzer], in [Links nur für registrierte Nutzer].[Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Stimmt er ist Jude.. und Avro ist ein Künstlernmae.. Was aber nichts ändert, das seine Werke interessant sind. Ich glaube etliches ist VT aber die allgemeine Richtung ist richtig.
    Dem Vatikan als Macht, kann man nur kritisch gegenüber stehen, und vorallem ihrem wahnhaften Streben nach der universellen Macht.

    Beachtet man das Wirken des Vatikans, sind viele tragische Entwicklungen verständlich. Wenn auch der Vatikan niemals Recht bricht, er gestaltet Recht, (unter dem sich die Tragödien entwickeln).

  8. #178
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    25.896

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Stimmt er ist Jude.. und Avro ist ein Künstlernmae.. Was aber nichts ändert, das seine Werke interessant sind. Ich glaube etliches ist VT aber die allgemeine Richtung ist richtig.
    Dem Vatikan als Macht, kann man nur kritisch gegenüber stehen, und vorallem ihrem wahnhaften Streben nach der universellen Macht.

    Beachtet man das Wirken des Vatikans, sind viele tragische Entwicklungen verständlich. Wenn auch der Vatikan niemals Recht bricht, er gestaltet Recht, (unter dem sich die Tragödien entwickeln).
    Ich sehe das anders. Ich erkenne eher wahnhaftes Streben Jener nach Macht. Es ist doch so, daß das Christentum die Juden traditionell als Volk Satans betrachtet, denn Jesus hat das gesagt. Der Augustinermönch Luther hat das nach Jesus am brutalsten zu Papier gebracht. Die Juden haben das selbst so gesehen, denn die Vorstellung des "ewigen Juden", der rastlos auf der Erde umherwandelt, ist eine Vorstellung der Juden selbst, die die Vertreibung aus Israel mit ihrem Ungehorsam gegen Gott erklärten. Die orthodoxen Juden, die gläubigen Juden sehen das heute immer noch so. Die denken nicht anders als Jesus dachte.

    Heute haben die Juden den Spieß umgedreht und haben aus dem ewigen Juden den ewigen Deutschen gemacht und damit auch den ewigen Christen.
    Im Herzen der Glaube, nach außen das Eisen.

  9. #179
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    11.481

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von Suppenkasper Beitrag anzeigen
    Jepp. Alle diese Menschen wurden von den Nationalsozialisten als lebensunwürdig angesehen. Deswegen nahm man ja auch zigtausende Ex-Kommunisten und Sozis (als "beefsteaks" bekannt) in der SA auf, ohne groß nachzufragen. weil man die Katholiken so hasste bemühte man sich um einen diplomatischen Ausgleich mit dem Vatikan. Wissenschaftler waren natürlich auch verpönt, weswegen im Dritten Reich von Computer bis zum Düsenjäger nahezu alles erfunden wurde, was unsere "moderne Welt" ausmacht (allerdings 99% davon von den "Siegermächten" durch Operation Büroklammer und etwa 30 gleichartige Programme der USA, GB's und der Sowjetunion geklaut, von der Mondrakete bis zur Atombombe).

    Hitler hat Millionen von Katholiken, Protestanten, Künstlern, Wissenschaftlern, Gewerkschaftern, Kommunisten, Sozialisten (er war selber einer), Liberalen, Konservativen (die gesamte Wehrmachtsführung bestand aus ebendieser Gruppe), NSDAP-Mitgliedern usw usw ad infinitum in's KZ stecken und durch Masturbationsmaschinen töten lassen. Selbstverständlich hat er das. Also praktisch das gesamte deutsche Volk. Außerdem war er eine Marionette der amerikanischen Großindustrie/ der Zionisten/ des Vatikans/der Freimaurer/des schwarzen Adels/der Illuminaten - setze eine beliebige Gruppe ein und füge etwas unüberprüfbares und faktenbefreites Verschwörungsgeschwurbel hinzu - und außerdem der uneheliche Sohn von Rothschild. Der ganze Zweite Weltkrieg war nur eine "limited hangout"-Operation, um Israel zu gründen. Alles allgemein bekannt.


    Du musst erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor du Suppenkasper erneut bewerten kannst.
    du hast mir das Schreiben erspart
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  10. #180
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    11.481

    Standard AW: Sind die Nazis eine antideutsche Bewegung ??

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Richtig. Wir und die Serben!

    Der Balkanfeldzug verzögerte den Beginn des
    [Links nur für registrierte Nutzer] um sechs Wochen und erschwerte den Plan der Wehrmacht, in einem [Links nur für registrierte Nutzer] noch vor dem Wintereinbruch die Hauptstadt [Links nur für registrierte Nutzer] einzunehmen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was "ihr" so alles meint getätigt zu haben, ist absolut irrelevant, denn NASOs sind totale Loser.

    ihr wart ein Glücksfall , wäre A.H. am 15.Mai gegen Osten gestartet, wären die Panzer im Schlamm versunken, dass Hochwasser im russischen Westen ging in dem Jahr bis Ende Mai, das steht bei WIKIPLÖDIA nämlich nicht

    und im Übrigen: Europa fängt am URAL an, nicht in deinem nichts auf Reihe bekommenden Griechenland (jedenfalls die letzten 2000 Jahre)
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antideutsche und anti-weiße Bewegung: Unterschätztes Potenzial?
    Von Jay im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 05.12.2019, 08:34
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.06.2018, 23:46
  3. Die Identitären - eine neue Bewegung!
    Von Houseworker im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 22:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben