+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 207

Thema: Corona-Bonds!

  1. #51
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    6.562

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Ok und vielen Dank! Endlich hat das mal jemand verständlich erklärt. Aber du denkst nicht, dass man seine künftigen Kunden irgendwie am Leben halten soll?
    Ein Austritt und eine Neuordnung würde die deutsche Wirtschaft genauso auf gesunde Füße stellen wie die Volkswirtschaften Südeuropas.
    Erst unter dieser Voraussetzung können wir wirkliche Kunden haben. Solche, die mit ihrer eigenen wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bezahlen, statt mit Target-Salden, die wir eines Tages selbst bezahlen.
    危機

  2. #52
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.282

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Die Nichtbeachtung oder Streichung dieser Klausel ist ein logischer, verständlicher und hinreichender Grund die EU zu verlassen. Denn ohne diese Klausel wären Deutschland und die Niederlande der EU niemals beigetreten.
    Deutschland und die anderen "Nord-Euro-Länder" sind doch selbst schuld, dass sie diese Regel übergangen haben, insbesondere unsere Bundestrulla.

  3. #53
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.282

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Man darf gespannt sein, wieviel das Wort dieser Schurken wert ist:

    Corona-Bonds - Scholz und Maas heben ESM hervor
    In der Diskussion um gemeinsame europäische Hilfsmaßnahmen haben Finanzminister Scholz und Außenminister Maas erneut auf den Euro-Rettungsschirm ESM verwiesen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.561

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Nach neuen EU-Regeln müssen Rekapitalisierungen in Folge von Insolvenz heute nach dem Bail-In-Verfahren stattfinden. Dabei werden Kontoguthaben zu Eigenkapital.

    Die Frage wie eine Rekapitalisierung stattfinden sollte, ist nicht so wichtig. Es existieren zahlreiche Möglichkeiten. Wichtig ist nur, dass danach ein Bankensystem mit Bilanzkapazität entsteht. Irgendjemand muss bluten. Entweder Gläubiger oder Staaten. Ich bin dafür, zuerst Gläubiger bluten zu lassen.
    Wenn Staatsgeld fließt, dann in einer Form, die absolut garantiert, dass der Staat nach einigen Jahren mit Gewinnen aussteigen kann. Das ist möglich. (Siehe USA)

    Prinzipiell müsste es allerdings auch zu einer grundlegenden Reform kommen. Heute sind die Regeln so, dass 100 Euro Kredit für KMUs 5-25% Eigenkapital erfordern. 100 Euro italienische Staatsanleihen kosten praktisch überhaupt kein regulatorisches Eigenkapital, sondern nur etwas Kapital und Liquidität für die Marktvolatilität. Vielleicht 0,5%-1%.

    Es ist zu komplex, um es jetzt in allen Details auszuführen. In der Praxis sollte eine Reform jedoch darauf hinauslaufen, dass Risiken (Kredite, Hypotheken, etc.) verbrieft werden und außerhalb des Bankensektors liegen. Zudem sollte Investment-Banking und das klassische Kredit-Banking streng getrennt werden.
    Eine genaue Prüfung durch ein Gericht wird diese Bestimmung, das mein Kontoguthaben zum Eigenkapital der Bank gehört, nicht standhalten. Warum sollte ich mit meinem Bankguthaben für die Fehlhandlungen der Verantwortlichen einer Bank haften, obwohl ich weder Aktionär dieser Bank bin, noch irgendeinen Einfluss auf die Entscheidungen der Bank nehmen kann?
    Ich meine, man sollte nicht alles was von der Regierung kommt so sang- und klanglos hinnehmen und vielleicht etwas mehr hinterfragen. Wie viele „Gesetze“ haben sich im Nachhinein als Verfassungswidrig herausgestellt.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  5. #55
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    12.321

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Ein Austritt und eine Neuordnung würde die deutsche Wirtschaft genauso auf gesunde Füße stellen wie die Volkswirtschaften Südeuropas.
    Erst unter dieser Voraussetzung können wir wirkliche Kunden haben. Solche, die mit ihrer eigenen wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit bezahlen, statt mit Target-Salden, die wir eines Tages selbst bezahlen.
    Schon erstaunlich, daß manche Politiker immer wieder den gleichen Fehler machen müssen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #56
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.311

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Der Fall mit Italien scheint klar. Keinen Cent ohne Disziplin, die aber wohl nicht zu erwarten ist. Wie steht es mit den anderen Ländern, die sagen wir eher etwas bessere EU-Bürger sind und nicht so renitent?
    Gibt es die?

    Wir wollen uns nicht falsch verstehen: Ich bin jederzeit bereit jemandem zu helfen, der sich selbst Mühe gibt. Ich bin es nicht, wenn sich der Jemand wie ein Häuptling aufführt und die Anderen wie Indianer behandelt.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  7. #57
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    54.139

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Gibt es die?

    Wir wollen uns nicht falsch verstehen: Ich bin jederzeit bereit jemandem zu helfen, der sich selbst Mühe gibt. Ich bin es nicht, wenn sich der Jemand wie ein Häuptling aufführt und die Anderen wie Indianer behandelt.
    Auch wenn das keiner hören will, aber die Vergemeinschaftung der Schulden wird kommen. Vielleicht werden sich Staaten wie Niederlande, Österreich und Finnland erfolgreich davon distanzieren können, Deutschland aber nicht. Deutschland wird früher oder später für die Schulden der Südeuropäer einstehen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  8. #58
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.311

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Auch wenn das keiner hören will, aber die Vergemeinschaftung der Schulden wird kommen. Vielleicht werden sich Staaten wie Niederlande, Österreich und Finnland erfolgreich davon distanzieren können, Deutschland aber nicht. Deutschland wird früher oder später für die Schulden der Südeuropäer einstehen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Das ist zu befürchten. Teilweise ohnehin bereits Realität, siehe Target2.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  9. #59
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.312

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Lest euch das durch und ihr wisst wohin die Reise geht! Deutschland der Hauptprofiteur Europas. Schuld, Sühne und Verantwortung.........

    Die Pandemie als Stresstest
    In der Corona-Krise geht es um Leben und Tod – auch für Europa!


    Europa steht vor der größten Bewährungsprobe seit dem Krieg. Derzeit versagt es bei der Virusbekämpfung. Bleibt es so, könnte die EU zerbrechen. Ein Weckruf.
    Joschka Fischer Sigmar Gabriel
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Geben ist seliger denn nehmen!"



    Die Sozen mal wieder!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  10. #60
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.311

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    ...

    "Geben ist seliger denn nehmen!"



    Die Sozen mal wieder!
    Den Spruch kenne ich von den Christen.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Solidarität im Zeichen von Corona
    Von BlackForrester im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 01.04.2020, 17:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 138

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben