+ Auf Thema antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 210

Thema: Corona-Bonds!

  1. #201
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Eurobonds
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #202
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.647

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    EU muss noch 500 Milliarden organisieren:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Du meinst: Sie muss noch mehr Papier bedrucken
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #203
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.109

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Da wollen sich EU-Staaten auf Kosten anderer Mitgliedstaaten gesund stoßen.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/gastbeitrag-von-daniel-stelter-versteckter-reichtum-italien-will-lieber-deutschland-als-seine-buerger-zahlen-lassen_id_11917977.html

    Die deutsche Kanzlerin hat völlig recht, wenn sie sich gegen solche Euro-Bonds ausspricht.


  4. #204
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    18.326

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Blackbyrd Beitrag anzeigen
    Da wollen sich EU-Staaten auf Kosten anderer Mitgliedstaaten gesund stoßen.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/experten/gastbeitrag-von-daniel-stelter-versteckter-reichtum-italien-will-lieber-deutschland-als-seine-buerger-zahlen-lassen_id_11917977.html

    Die deutsche Kanzlerin hat völlig recht, wenn sie sich gegen solche Euro-Bonds ausspricht.

    Die Frage ist nur, wie lange Merkel den Widerstand vorspielt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #205
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.109

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nur, wie lange Merkel den Widerstand vorspielt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    War es nicht längst klar, dass Deutschland nach dem Brexit mehr in den EU-Haushalt zahlen wird? So gesehen erkenne ich keinen kausalen Zusammenhang mit den von "Pleitestaaten" geforderten Eurobonds.

  6. #206
    O Tempora O Mores
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.609

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Ob sich die größenwahnsinnigen dt.Politiker von ihren Spendierhosen trennen.

    Der Spruch in dem Artikel : Bei Ebbe sieht man ,wer keine Badehose anhat,könnte bald zutreffen.
    Danke für diesen Link zu diesem sehr guten Artikel! In deutschen Medien findet man solche Artikel kaum. So manche Medien unterstützen noch immer, wie viele Politiker, den Mythos von den angeblich so reichen Deutschen. Dabei kann man schon seit Jahren in Studien der EZB und Credit Suisse nachlesen, dass die deutsche Bevölkerung beim durchschnittlichen Vermögen (Median-Wert) zu den ärmsten Völkern in Westeuropa gehört, ärmer als z.B. Italienier, Spanier, Franzosen, Griechen und Portugiesen. Ein Vergleich mit Osteuropa würde keinen Sinn ergeben, da Osteuropa 45 Jahre keine Chance hatte, entsprechende Vermögen wie Westeuropa aufzubauen. Nur ein Vergleich unter gleichen Rahmenbedingungen ergibt einen Sinn, und da kommt nur ein Vergleich mit anderen Staaten des westlichen Systems in Europa nach 1945 in Frage.

    In der letzten Zeit las ich nur in zwei deutschen Medien einen Artikel über die Vermögenssituation europäischer Völker - im Focus einen Artikel von Daniel Stelter und in einer Finanzzeitschrift, der sich auf den Stelter-Artikel bezog. Dagegen geben deutsche Zeitungen zur Zeit italienischen und anderen südeuropäischen Politikern, Journalisten, Unternehmern u.s.w. eine Plattform für ihre Forderungen, dass die ärmere deutsche Bevölkerung den reicheren südeuropäischen Völkern indirekt ihre Zinsen mit zahlen bzw. Schulden teilweise mit übernehmen sollen bzw. dafür haften sollen; die sagen das natürlich nicht so direkt, denken das aber, und reden dann verklausuliert von Euro-Bonds, Hilfsfonds u.s.w.. So wurde dieser Tage einer italienischen Stahlbaronin in der FAZ eine ganze DIN A3 Seite gewidmet, um ihren Forderungen Ausdruck zu verleihen. Diese Milliardärin verlangt tatsächlich, dass Deutschland für Italien zahlen soll. Was heißt das konkret? Sie, die Milliardärin, will nicht mit höheren Steuern und Abgaben zur Sanierung Italiens belastet werden - das sollen die deutschen Steuerzahler tun, auch deutsche Geringverdiener und Kleinsparer, die soll man zugunsten von Frau Stahlbaronin haften lassen. Und dabei sagt sie noch, sie sei mit Herzblut Italienerin, was man auch so interpretieren kann, dass italienische Steuerzahler und Sparer geschont werden sollen, während Deutschland für Italien haften und indirekt auch zahlen soll. Dann warnt sie noch pathetisch, dass der Untergang Europas drohe, eine Katastrophe käme, wenn Merkel nicht für Italien zahle.

    Leider gibt´s in Deutschland keine Elite, die sich so vehement für das eigene Land einsetzt, wie es die südeuropäischen Eliten tun. Wenn man an Kohl denkt, der großkotzig Thatchers EU-Beiträge übernahm, die sie nicht mehr zahlen wollte ("I will my money back"). Auch Schröder hat bei Verhandlungen über die EU-Finanzen immer nachgegeben und Deutschland mehr zahlen lassen. Und von Merkel erwartet man da auch nicht allzu viel.
    Geändert von Cicero1 (26.04.2020 um 13:48 Uhr)
    "Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören." Arthur Schopenhauer

  7. #207
    O Tempora O Mores
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    3.609

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Es gibt sogar Nicht-EU-Länder, die den Euro verwenden. Monaco, San Marino, Andorra, Vatikanstadt und einige franz. Übersee-Gebiete. Man lernt doch nie aus!
    In einigen Balkan-Staaten und Gebieten (Bosnien, Kosovo) war die DM in den neunziger Jahren inoffizielle Währung. Ich weiß nicht, ob der Euro dort heute inoffizielle Reservewährung ist.
    "Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören." Arthur Schopenhauer

  8. #208
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Asiatische Medien bestätigen was bei uns als Verschwörung gilt – Bill Gates, Geburtenkontrolle, Immunitätspass

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    TU Darmstadt: Corona-Warn-Apps machen Bewegungsprofile möglich



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die USA sind definitiv pleite Video von 2012, permanente Rassenunruhen und gesellschaftlicher Zerfall, als Folge der Untergang der USA
    https://www.youtube.com/watch?v=NbiXdA8zZZE
    https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/


  9. #209
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Verschwörungstheorie!!?? Rudy Giuliani sagt: ANTIFA und Soros wollen eine neue Weltordnung NWO einrichten!


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Heute: Soros zahlt(e) wirklich fast alles

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die USA sind definitiv pleite Video von 2012, permanente Rassenunruhen und gesellschaftlicher Zerfall, als Folge der Untergang der USA
    https://www.youtube.com/watch?v=NbiXdA8zZZE
    https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/


  10. #210
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Bad Salzungen
    Beiträge
    33.656

    Standard AW: Corona-Bonds!

    Zitat Zitat von Cicero1 Beitrag anzeigen
    In einigen Balkan-Staaten und Gebieten (Bosnien, Kosovo) war die DM in den neunziger Jahren inoffizielle Währung. Ich weiß nicht, ob der Euro dort heute inoffizielle Reservewährung ist.
    Nö. Die D-Mark

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Solidarität im Zeichen von Corona
    Von BlackForrester im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 01.04.2020, 17:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 138

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben